DIY, Genähtes, Unsere Schnittmuster

Unser neuer Figurschmeichler und Stoffsparer – Schnittmuster Fès

Der Mensch ist ja lernfähig… Ich für mich habe zum Beispiel gelernt, dass ich nicht gleich Anfang Januar damit anfangen kann meine zusätzlichen Dezemberkilos wieder zu verlieren. Im Januar und Februar ist mir nicht nur in der Wohnung nach warm und gemütlich, sondern auch beim Essen. :)

Also habe ich mir gedacht, wenn ich schon nicht durch gesünderes Essen die 2-3 Kilo am Anfang des Jahres weg bekomme, brauche ich halt einen Schnitt, der das für mich macht. Hehehe, man muss nur erfinderisch sein, oder? ;)

So ist bei uns in den letzten Wochen der unser neues Schnittmuster Fès entstanden.
Fès ist ein Oberteil mit seitlichen Einsätzen, die in einer dunklen Kontrastfarbe eine super schöne Taille zaubern!
An den Ärmeln hat Fès mit der eingelegten Falte ein süßes Detail und kann so auch schick mit dem passenden Stoff in der Taille kombiniert werden. Je nach Stoffwahl und Variante entsteht entweder ein schöner Figurschmeichler oder lässiges Oberteil.

Fès kann aus Sommersweat, Jersey oder Romanit genäht werden und ist ein wahrer Stoffsparer und Resteverwerter, denn für den Einsatz und den unteren Teil der Ärmel braucht ihr noch nicht einmal einen halben Meter Stoff (was macht man sonst mit einem halben Meter, wenn man nicht gerade kleine Kinder hat?) und der Verbrauch für den Oberstoff beginnt schon bei 90 cm (den genauen Stoffverbrauch findet ihr natürlich auch in der Produktbeschreibung).

Fès gibt es wieder als A4 und A0 Schnitt, in beiden Varianten als Einzel- und Mehrgrößenschnitt (Nest), sodass ihr die Schnitte entweder alle einzeln mit Nahtzugabe habt, oder alle auf einem Blick, ohne Nahtzugabe, was Anpassungen deutlich einfacher macht.

Bis Sonntag, den 25.02.18 gibt es Fès noch zum Einführungspreis von 5,90 Euro für Euch im Shop und natürlich auch bei Alles für Selbermacher! :) 


Schnittmuster: Fès
Stoffe: Kakteen, grüner Kontraststoff – beide von alles-fuer-selbermacher

Und warum eigentlich Fès? Unsere Schnittmuster haben ja schon immer Städtenamen und da ich dieses Jahr relativ viel unterwegs bin, dachte ich, können die Schnitte und Namen doch auch gleich auf die Reiseländer abgestimmt werden. :)
Fès hat sich in Marokko als der perfekte Begleiter erwiesen, denn es war deutlich kälter als gedacht, sodass meine Sommerklamotten im Koffer verstaubt sind (wir haben irgendwann schon den Witz gehabt, dass wir uns einfach doch mal im Bikini an den Pool oder in die Wüste legen – plus Schlafsack, damit man das aushält :)) und Fès somit nicht nur für das Shooting mitgekommen ist, sondern auch ständig angezogen wurde.
Die anderen Mädels der Yogarundreise waren auf jeden Fall super begeistert vom Schnitt und den Stoffen. Die Stoffe sind Abby and Me Eigenproduktionen von alles-fuer-selbermacher und sollen ab nächster Woche wieder online sein! Ich sage euch gerne auf Instagram und Facebook Bescheid, wenn ihr rechtzeitig davon erfahren wollt, schaut also dort nächste Woche mal vorbei.

Die Fotos sind dieses Mal seit Jahren mal wieder mit einem Stativ und Selbstauslöser entstanden.
Normalerweise macht Nadine ja alle meine Fotos, was wirklich ein Luxus ist, dass man jemanden hat, dem man vertraut, der ein Auge für die Fotografie hat und wo man sich nicht albern vorkommt.
Ich hatte ehrlich gesagt ziemlich Bammel, ob die Fotos mit dem Selbstauslöser auch gut werden können und meinen Ansprüchen gerecht werden. Aber mit ein paar Tricks und Tipps ist das gar nicht so das große Problem habe ich festgestellt!
Möchtet ihr dazu mal ein kleines Tutorial haben?


Schnittmuster: Fès
Stoffe: Flamingos, blauer Kontraststoff – beide von alles-fuer-selbermacher

Liebste Grüße,
Ricarda

Empfohlene Beiträge
  1. Moni

    21. Februar 2018 um 11:29

    Oh jaaaa, bitte ein Tutorial zu Selbstauslöser-Fotos. Bin da nämlich seit diesem Jahr auch fleißig am Üben und nehme gerne jeden Tipp entgegen!

    Antworten

    • Ricarda

      21. Februar 2018 um 15:13

      Super Moni, das kommt auf jeden Fall! :)

      Antworten

  2. Claudia

    21. Februar 2018 um 13:48

    Liebe Ricarda,
    das ist ein tolles Schnittmuster!
    ღ Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Tag! ღ
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    Antworten

    • Ricarda

      21. Februar 2018 um 15:11

      Vielen Dank Claudia! Den wünsche ich Dir auch! :)

      Antworten

  3. Jakaster

    21. Februar 2018 um 17:15

    Das Shirt sieht super aus und der Kaktusstoff ist so schön – du Verführerin! Und Tipps wären wirklich toll. Ich hab zwar eigentlich einen Fotografen, aber der ist in letzter Zeit nicht so motiviert, aber wenn schon Fotos von mir in den Blog kommen, dann habe ich auch gewisse Ansprüche :) Ich wäre dir also wirklich dankbar.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    Antworten

    • Ricarda

      21. Februar 2018 um 21:46

      Hihi, genau das kenne ich mit den Ansprüchen. :)
      Danke Dir!
      Kommt auf jeden Fall. ;)

      Antworten

  4. Diana Auberle

    21. Februar 2018 um 18:31

    Ein super toller Schnitt und wunderbare Bilder. :) Den Schnitt brauche ich auf jeden Fall. Ich hatte da spontan eine Version mit Spitze im Kopf…
    Und ein Tutorial für den Selbstauslöser wäre echt klasse. :) Ich bin da nämlich nicht wirklich der Held drin. :)

    Antworten

    • Ricarda

      21. Februar 2018 um 21:44

      Ich danke Dir Diana! Oh ja mit Spitze ist bestimmt auch… spitze, hihihi. Sorry. ;) Nein das ist bestimmt toll!

      Antworten

  5. Nicole Kamleiter-Geib

    21. Februar 2018 um 21:50

    Hallo Ricarda, ich hab mir gleich den wunderschönen Schnitt geholt und die Anleitung studiert. Und irgendwie verstehe ich leider nicht so ganz, wie ich die seitlichen Einsätze einnähen soll…könntest Du das bitte noch ein bisschen detaillierter zeigen? Oder mir erklären? Danke!
    Ganz liebe Grüße Nicole

    Antworten

    • Ricarda

      21. Februar 2018 um 22:13

      Liebe Nicole, was genau verstehst Du denn nicht? :)

      Antworten

  6. Anni

    22. Februar 2018 um 10:09

    Hey Ricarda!
    Eine sehr gute Idee, mit dem Schnitt einfach Pfunde wegzuzaubern! :) Das Shirt sieht total super aus! Vor allem die Kombi grün mit den Kakteen gefällt mir total gut! Da muss ich auf jeden Fall zuschlagen!
    Liebste Grüße,
    Anni

    Antworten

    • Ricarda

      22. Februar 2018 um 11:19

      Ich danke Die Anni! Ganz viel Spaß beim Nähen :)

      Antworten

  7. Jane

    23. Februar 2018 um 19:11

    Also die Kulisse ist ja wirklich der Hammer! So einen Fotohintergund hätte ich auch gerne! :)
    Das neue Schnittmuster sieht auch wieder super aus!
    Liebe Grüße
    Jane

    Antworten

    • Ricarda

      25. Februar 2018 um 19:52

      Ich danke Dir :)

      Antworten

  8. Angela

    27. Februar 2018 um 16:45

    Liebe Ricarda,

    das Shirt sieht ja toll aus! Gibt es denn auch Bilder von den großen Größen? Das wäre super!

    Viele Grüße
    Angela

    Antworten

  9. #2018DIYdontBuy – Zwischenfazit

    4. März 2018 um 17:50

    […] Oberteil. Fès von Pech und Schwefel […]

    Antworten

  10. Nähbegeisterte

    14. April 2018 um 9:33

    Liebe Ricarda,

    dein Post hat mich total begeisterte … ich habe mir das Schnittmuster sofort besorgt. (Was normalerweise gar nicht meine art ist.) Nach dem die Stoffe dann irgendwann endlich da waren, habe ich mir meine erste Fès genäht. Es ist total mein Schnittmuster und das Shirt passt und fühlt sich wie eine zweite Haut an ich mag es sehr gerne, es wird auch nicht das letzte Shirt gewesen sein. :)

    Habe ein tolles Frühlingswochenende und liebe Grüße die Nähbegeisterte

    Antworten

    • Ricarda

      14. April 2018 um 10:22

      Oh wie schön! Das freut mich sehr! Viel Spaß noch beim Nähen der weiteren Stücke :)

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Sei immer als Erste informiert!

Unsere Ebookshop
Blog Kategorien
Lieblingsstoffladen
Neues aus Instagram
get_footer();