Allgemein, DIY, Genähtes, Unsere Schnittmuster

Schnittmuster T-Shirt Kalifornien – mit coolen Plotterdateien

Es kommt nicht gerade selten vor, da bin ich etwas… nennen wir es antizyklisch mit meinen Ideen für Schnittmustern.
So wollte ich letztes Jahr Anfang September unbedingt einen coolen T-Shirt Schnitt haben… Nun ja, vielleicht nicht der beste Zeitpunkt. :)

Und so musste das neue Schnittmuster, das T-Shirt Kalifornien noch ein bisschen Winterschlaf halten.
Aber jetzt darf ich verkünden – tadaaaaa hier ist es – Kalifornien!

Schnittmuster: Kalifornien von Pech&Schwefel
Stoff: Viskose Jersey in hellblau von alles-fuer-selbermacher

Zunächst zum Namen – geht es nicht bei Pech&Schwefel um Städtenamen. Ja, Kalifornien ist ein kleiner Ort an der Ostsee, in der Nähe von Kiel.
Wer hätte vor 2 Monaten gedacht, dass dieses Kalifornien für Hamburg zur Zeit genauso weit und unerreichbar ist wie das Kalifornien in den USA?

Warum mache ich so einen Wirbel um ein Basict-shirt?
Weil es gar nicht so einfach ist ein schönes T-Shirt zu finden, egal ob gekauft oder als Schnittmuster.
Was ich gerne haben wollte – einen schönen Rundhalsausschnitt, nicht zu eng, aber auch nicht so weit, dass man die BH Träger sieht (wenn man denn aktuell Zuhause einen anzieht, aber irgendwann werden wir uns auch wieder ausgehtauglich kleiden müssen :)), eine lockere, lässige Passform, ohne dass das T-Shirt sackig aussieht und gaaaaaanz besonder wichtig war mir die Passform der Ärmel!
Ich wollte, dass der Ärmel unterm Arm nicht zu dicht anliegt, denn ich mag im Sommer auch gerne farbige oder graue T-Shirts tragen und da finde ich es einfach unschön, wenn man schwitzt und der Ärmel zu dicht anliegt.

Schnittmuster: Kalifornien von Pech&Schwefel
Stoff: Jersey gestreift von alles-fuer-selbermacher

Gesagt getan – und so ist das Schnittmuster Kalifornien für euch entstanden.
Perfekt für die ersten, warmen Frühlingstage, egal ob in der Wohnung, auf dem Balkon oder wer das Glück hat, im eigenen Garten.

Hach ja, aktuell ist meine Stimmung irgendwo zwischen „das Leben ist schön“ und „kann bitte wieder alles so sein wie vorher“.
So auch als ich zusammen mit Nadine die Fotos gemacht habe – sie hat die Kamera aufgemacht, hingelegt, ich habe meine Speicherkarte mit einem Finger rein gesteckt, weggegangen, sie hat sie wieder zu gemacht und das Ganze am Ende des Shootings noch mal umgekehrt. Wer hätte gedacht, dass das Austauschen einer Speicherkarte mal zum Tanz wird.
Den Abstand in Coronazeiten einzuhalten ist beim Fotografieren zum Glück nicht schwierig, aber extra zum Fotos machen irgendwohin fahren?
Eher schlecht.

Schnittmuster: Kalifornien von Pech&Schwefel
Stoff: Soft Brush Jersey in petrol von alles-fuer-selbermacher

Und so sind die Fotos morgens vorm Haus meiner Schwester entstanden. Mitten auf der Straße, was wir sonst nie machen würden, aber da man am Karfreitag morgens um halb acht auch hier nur alle paar Minuten mal ein Auto sieht, konnte ich quasi ein Minipicknick mitten auf der Straße machen.
Wir haben gewitzelt, dass wir das Ohr auf die Straße legen könnten um zu hören, ob ein Auto kommt, wie bei den Schienen und hatten auch sonst unseren Spaß. Also die 15 Minuten, die wir uns gesehen haben. Nur die Umarmung habe ich schmerzlich vermisst.

Machen wir weiterhin das beste aus der aktuellen Situation und genießen hoffentlich so viel wie möglich das schöne Wetter.

Ach ja – Kalifornien! Das E-Book gibt es bis zum 14.04.20 zum Angebotspreis für schlanke 2,90 Euro und das sogar inklusive einiger Plottdateien für euch!

Schnittmuster: Kalifornien von Pech&Schwefel
Stoff: Jersey Streifen von alles-fuer-selbermacher

Den Schnitt gibt es in den Größen 34 bis 52, als A4 und A0 Schnitt und als Einzelgrößenschnitt mit Nahtzugabe und als Mehrgrößenschnitt ohne Nahtzugabe.

Nähen lässt sich Kalifornien übrigens am schönsten aus Jersey, Viskosejersey, Modal oder dünne Stickstoffe gehen bestimmt auch.

Ganz viel Spaß beim Nähen!

Liebste Grüße
Ricarda

Sag es weiter auf Pinterest:

Empfohlene Beiträge
18 Kommentare
  1. Alwine

    11. April 2020 um 9:00

    Leute veralbern , unfair. Keine Hobby Näher ist in der Lage den Halsausschnitt zu nähen, das ist nur mit Profi Nähmaschine möglich.

    Antworten

    • Ricarda

      11. April 2020 um 12:32

      Was ist in Deinen Augen denn eine Profimaschine? :)
      Das geht mit jeder Overlock und auch mit einer normalen Nähmaschine. ;)

      Antworten

  2. Lucia

    11. April 2020 um 20:13

    Das ist nicht so kompliziert wie es aussieht – das ist ja das Gute ☺️

    Antworten

  3. Niki

    12. April 2020 um 13:47

    Das Shirt ist sooo cool! Gestern gekauft, heute genäht und sofort verliebt. Super schnell, super einfach und super, super schön. Vielen Dank.

    Antworten

    • Ricarda

      15. April 2020 um 22:33

      Ach wie schön! Das freut mich sehr! :)

      Antworten

  4. Amrei

    12. April 2020 um 21:26

    Hallo,
    darf ich fragen woher die tollen Armbänder sind. Das mit dem Knoten ist so toll. Und die beiden anderen sehen auch super aus.

    Antworten

    • Ricarda

      15. April 2020 um 22:34

      Danke Dir! Die bunten habe ich mal bei H*allhuber gekauft und das andere ist leider so alt, das weiß ich gar nicht mehr. :)

      Antworten

  5. Frau Atze

    12. April 2020 um 21:50

    Komischer Kommentar da über mir.. Liebe Ricarda, genau DAS suche ich an T-Shirts, ich hasse nämlich Schwitzflecke und an genähten habe ich oft solche :-( leider, deshalb will ich den Schnitt haben. Die Fotos sind übrigens wundervoll! Auch mal schön, dass so wenig Autoverkehr ist oder?! Liebe Grüße!

    Antworten

    • Ricarda

      15. April 2020 um 22:33

      Ich danke Dir! Ja wirklich, hihi.

      Antworten

  6. Ani

    13. April 2020 um 19:23

    Hallo Ricarda,

    ich finde das T-Shirt sieht echt super aus! Ich werde mir das Schnittmuster heute noch kaufen. 😉 Magst du verraten, welche Größe du genäht hast?

    Viele liebe Grüße, Ani

    Antworten

    • Ricarda

      15. April 2020 um 22:32

      Na klar – 38 :)
      Aber immer ausmessen. ;)

      Antworten

  7. Waltraud

    13. April 2020 um 20:05

    Ich glaube da verkennst du was, ich habe auch nur eine „einfache“ Bernette Nähmaschine und man kann sehr wohl Halsausschnitte damit nähen, auch als Anfänger. Ich selbst nähe auch erst seit 2 Jahren und es klappt wunderbar.

    Antworten

  8. Lydia Beerhalter

    15. April 2020 um 15:21

    Hey Ricarda
    Möchte den Stoff gerade mitbestellen. Wie viel brauche ich fürs Shirt?
    Danke für deine Antwort

    Antworten

    • Ricarda

      15. April 2020 um 22:32

      Das kommt auf die Größe an. :)
      Wenn Du auf den Link klickst, siehst Du da eine Übersicht für die einzelnen Größen. :)

      Antworten

  9. Christine

    2. Mai 2020 um 19:22

    Tolles Schnittmuster und super Anleitung. Vielen Dank dafür.
    Habe das Shirt gestern zum ersten Mal genäht. Allerdings nicht aus einem dehnbaren Stoff, sondern aus Musselin. Musste dann natürlich, den Stoffstreifen für den Halsausschnitt etwas länger zuschneiden, weil Musselin ja nicht dehnbar ist. Hatte aber mit dem einnähen, mit einer „einfachen“ Nähmaschine (Singer) gar kein Problem. Obwohl es erst, das zweite Shirt war, das ich überhaupt genäht habe.
    Habe lediglich die Seiten des Shirts ein bischen taillierter genäht, als im Schnittmuster.

    Antworten

  10. Yvonne

    1. Juni 2020 um 14:20

    Liebe Ricarda,
    vielen Dank für dieses tolle Schnittmuster. Habe seit dem Wochenende definitiv 2 neue Lieblingsshirts mehr im Schrank und es werden bestimmt noch mehrere hinzukommen. LG

    Antworten

  11. Sanne

    7. Juli 2020 um 20:37

    Gerade mein erstes Kalifornien genäht….es werden weitere folgen!
    Werde auch mit der Ärmellänge mal etwas rumprobieren….und das Shirt insgesamt ca. 5 cm länger machen (liegt einfach daran, dass meine Wohlfühllänge etwas länger ist)

    Wir sind übrigens regelmäßig in Brasilien am Hundestrand 😉

    Antworten

    • Ricarda

      10. Juli 2020 um 12:58

      Ah wie schön! Das freut mich sehr :)

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg
Lieblingsstoffladen
Instagram
  • Es gibt etwas zu feiern! 🎊🎉❤️
5 Jahre Pech&Schwefel Schnittmuster, Wahnsinn! 😱😍
Um und bei 100 Schnitte sind in dieser Zeit entstanden und das möchte ich gaaaaaanz groß mit euch feiern! 🥰
Daher gibt es bis Mittwoch 50% auf alle Einzel-E-Books, sowohl bei mir, als auch bei @allesfuerselbermacher im Shop. 😊❤️
Was war denn euer erster Pech&Schwefel Schnitt? 😊
Archive
Kategorien
get_footer();