DIY, Tutorial, Unsere Schnittmuster

Tutorial: Kleid Laboe aus Spitze und unterfüttert

In der Nähgruppe auf Facebook war Laboe aus Spitze bei euch der absolute Favorit! Dabei war das eigentlich nur ein Versuch, ob mein Hippiekleid auch in schick geht. Und wie das geht! Ob zum netten Abendessen, zur Hochzeit, runden Geburtstag, Taufe oder Konfirmation… Laboe aus Spitze ist einfach unglaublich toll zu tragen!

Spitze-Laboe2 Spitze-Laboe10 Spitze-Laboe6

Und da das ja eigentlich gar nicht so vorgesehen war, gibt es hier im Blog heute ein kleines Tutorial als Ergänzung, wie man Laboe unterfüttert. Die vollständige Anleitung zur normalen Vorgehensweise findet ihr im Ebook.

Zuschnitt

Beim Zuschnitt müsst ihr darauf achten, dass eure Stoffe vorher gewaschen oder ordentlich abgebügelt werden, da sie sonst möglicherweise unterschiedlich einlaufen können.

Die Belege fallen beim Unterfüttern weg, dafür braucht ihr das Vorderteil und Rückteil 1x aus Spitze und 1x aus Futterstoff und der Rock wird jeweils 2x zugeschnitten aus Spitze und Futter, wobei darauf zu achten ist, dass die Rockteile beim Futter unten am Saum 2 cm kürzer sein müssen, damit das Futter später nicht unten raus schaut.

Bei Spitze bitte nicht die Knipse einschneiden, sondern mit Kreide oder Zauberstift arbeiten. Sollte beides nicht gut sichtbar sein, mit einem Nähgarn in Kontrastfarbe und einer Nähnadel 1-2 Stiche an der Stelle der Markierung nähen (ohne zu vernähen) und später wieder rausziehen.

Des weiteren ist es sehr wichtig, dass das Futter und die Spitze exakt gleich zugeschnitten werden, damit später alles gut passt!

Tutorial-Kleid-Laboe-fuettern1

Nähen

Die Seitennähte am Rock und Futterrock werden wie im Ebook geschlossen, sodass Du zwei Röcke hast.

Tutorial-Kleid-Laboe-fuettern2

Danach steckt ihr den Rock und Futterrock so zusammen, dass die Nahtzugabe von beiden Röcken zum Körper zeigen. Somit liegt der Spitzenrock mit der linken Seite auf der rechten Seite vom Futterrock. (Dies wird so gemacht, damit die Nahtzugabe innen liegt und zum Körper zeigt. Sonst schimmert die Nahtzugabe vom Futterstoff durch die Spitze). Die Seitennähte treffen jeweils aufeinander und nun näht ihr die beiden Röcke oben in der Nahtzugabe mit einem großen Stich zusammen, damit euch später nichts verrutschen kann.

Tutorial-Kleid-Laboe-fuettern3

Nehme nun die zugeschnitten Stoffe für die Oberteile und schließe zunächst die Schulternähte, sodass Du zwei Oberteile hast, eins aus Spitze, eins aus Futterstoff. Bügel die Schulternähte, die Nahtzugabe der Spitze zum Vorderteil, beim Futter die Nahtzugabe zum Rückteil.

Tutorial-Kleid-Laboe-fuettern4

Stecke nun die beiden Oberteile rechts (Spitze) auf links (Futter) am Halsloch zusammen und fahre genau so wie im Ebook fort, als ob es ein Beleg wäre (auch hier wieder: nicht rechts auf rechts legen, damit man die Nahtzugabe des Futters später nicht durch die Spitze sieht!).

Tutorial-Kleid-Laboe-fuettern5

Das Futter liegt jetzt auf der Innenseite des Oberteils, die Nahtzugaben beider Oberteile zeigen Richtung Körper, das Halsloch wird einmal rundherum abgesteppt.Tutorial-Kleid-Laboe-fuettern6

Stecke nun an den Armlöchern das Futter und die Spitze zusammen und steppe mit einem großen Stich innerhalb der Nahtzugabe beide Lagen zusammen, achte drauf, dass die Kanten genau aufeinander liegen.

Tutorial-Kleid-Laboe-fuettern7

Nähe die Ärmel offen ein (wie im Ebook beschrieben).

Stecke jetzt die Seitennähte zusammen. Die Spitze liegt hierbei rechts auf rechts! Du nähst an den Ärmeln somit 2 Lagen (Spitze und Spitze) zusammen, am Vorder- und Rückteil sind es 4 Lagen (Futter, Spitze, Spitze, Futter). Schließe und versäubere die Nähte.

Tutorial-Kleid-Laboe-fuettern8

Jetzt steckst Du Rock und Oberteil rechst auf rechts zusammen. Achte auch hier darauf, dass die Kanten genau aufeinander liegen und die Markierungen aufeinander passen (Seitennaht auf Seitennaht, VM auf VM, Hm auf HM), schließe und versäubere die Naht.

Fahre im Anschluss so fort wie im Ebook beschrieben.

Spitze-Laboe3Spitze-Laboe7Spitze-Laboe9Spitze-Laboe11Spitze-Laboe5 Spitze-Laboe14Spitze-Laboe12

Fertig ist eure Ausgehvariante von Laboe! Die Jacke wird es übrigens im Herbst als Schnittmuster geben, das ist unsere Probevariante gewesen.

Als Stoff habe ich diesen Spitzenstoff in blassblau genommen (ich hatte in der Nähgruppe fälschlicherweise gesagt, dass es der grau ist, blassblau ist es in Wahrheit :)) und schwarzen Futterstoff von alles-fuer-selbermacher.

Wer noch eine Stylingidee braucht – so könnte ich mir Laboe aus Spitze total schön vorstellen, wenn es nicht zu schick, sondern auch etwas cool sein soll*

Ganz viel Spaß beim Nähen!

Liebste Grüße,
Ricarda

*Affiliate Links

Teilen Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterPrint this pageEmail to someone
Empfohlene Beiträge
8 Kommentare
  1. scrapkat

    26. Juni 2017 um 14:38

    Wow, sieht das chick aus <3
    Gruß scrapkat

    Antworten

  2. Sabrina

    26. Juni 2017 um 14:45

    Vielen Dank für das Tutorial.
    Jetzt muss nur noch der Stoff her, dann gehts los….

    Antworten

  3. Petra

    26. Juni 2017 um 19:14

    Das ist superklasse, da bist du ja auf jedem Fest ein Hingucker.
    LG,
    Petra

    Antworten

  4. Diana

    26. Juni 2017 um 19:33

    Traumhaft. Danke für das Tutorial.
    LG Diana

    Antworten

  5. Andrea

    26. Juni 2017 um 21:52

    Unglaublich, wie elegant und schick der Schnitt daherkommen kann – ich bin hin und weg. Nach Deinem letzten Post von Laboe in hellblau dachte ich mir, hm nicht so ganz mein Fall.

    Aber das hier – echt der Hammer!
    Ganz lieben Gruß vom Bodensee,
    Andrea

    Antworten

  6. Jasmin

    26. Juni 2017 um 22:05

    Eine sehr schicke Variante!
    VielemDank für das Tutorial.
    LG Jasmin

    Antworten

  7. diana

    27. Juni 2017 um 12:01

    Hach, ich finde es einfach schön und mit der Anleitung werde ich mich auch mal trauen ;)

    Antworten

  8. Christine

    9. Juli 2017 um 18:18

    Das Kleid ist der absolute Hammer. Ich würde mir niemals zutrauen so was selber zu nähen aber es ist wunderschön. Lg

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Über mich

Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg

Melde Dich für die Newsletter an:



mehrfach Auswahlmöglich
Blog Kategorien
Unsere Ebookshop
Schmuck und Papeterie
Lieblingsstoffladen
Neues aus Instagram
get_footer();