DIY, Patchwork

Patchworkdecke – Last Minute Weihnachtsgeschenk

Guten Morgen ihr Lieben,

oh man ich sag es euch – fürs neue Jahr sollte ich mir mal vornehmen pünktlich zu sein! Und Sachen pünktlich anzufangen…

Ganz ehrlich, ich bin immer, wirklich immer zu spät. Und ja, das ist mir auch echt unangenehm… aber ich kriege es nicht auf die Reihe… Letztens habe ich eine Freundin mit dem Auto bei sich zuhause abgeholt, wir wollten Essen gehen.
Sie steigt ein und lacht “Sag mal Ricarda hast du Hunger?!”
Und das nur weil ich pünktlich war! Und ja, ich hatte so einen Hunger, dass ich gefühlt 20 Minuten eher los bin… war aber genau pünktlich.

Meine Freunde mögen mir das Gott sei Dank verzeihen, aber wenn man anfängt eine Patchworkdecke (bzw einen Quilt!) zu Weihnachten verschenken zu wollen… Dann ist Zeitmanagement das Zauberwort.

Stoffe ausgesucht: 8 Wochen vor Weihnachten
Stoff zugeschnitten: 7 Wochen und 6 Tage vor Weihnachten
Muster gelegt und die ersten 6 Reihen einzeln genäht: 7 Wochen und 5 Tage vor Weihnachten

Die restlichen 5 Reihen genäht, alles gebügelt, die Reihen aneinander genäht, Rückseite, Vlies und Top zusammengesteckt, gequiltet, Stoff fürs Bindung (den Rand) zugeschnitten und angenäht….: ab 18 Uhr am 23. Dezember!

Suuuuper Idee, wirklich :)

Auf Instagram haben manche meinen persönlichen Weihnachtskrimi mitverfolgt. Aber ich muss sagen – kein Problem: Um 23:30 war bis auf das Binding alles fertig und das konnte dann auch noch locker bis zum Morgen des 24.12 warten ;)

Also weiß ich es geht… Aber noch mal würde ich es nicht so machen – hoffe ich :)

Die Decke ist ca. 140 x 170cm groß, die Rückseite ist aus Flanell von Ebay (ca 4 Euro der Meter, sehr günstig aber fühlt sich toll an!), innen benutze ich meist Volumenvlies aus Polyester (ja ich weiß, böse, aber das Zeug ist so schön wärmeregulierend in den Decken und auch günstig). Das Top ist aus zwei Stoffpaketen entstanden. Einmal dieses und dann noch das hier.
Die eingesetzten “Sister”-Stoffstücke habe ich vor über 2 Jahren in den USA gekauft und endlich kam der Stoff zum Einsatz :)

Sie war am Ende also rechtzeitig fertig und das Schwesterherz hat sich sehr gefreut. Als ich die Decke zum fotografieren noch mal entführen wollte – ja also im ernst, DAS habe ich nun wirklich nicht mehr geschafft ;) – habe ich mit einer mahnenden Stimme gehört “aber nur für eine halbe Stunde”. Sie scheint also zu gefallen :)

Wer auch gern eine Patchworkdecke haben mag aber sich bis jetzt noch nicht getraut hat – für den ist vielleicht meine Anleitung “Wie nähe ich eine Patchworkdecke” (okay ein Quilt) etwas.

Habt ein ganz tolles Wochenende!

Liebste Grüße,
Ricarda

Empfohlene Beiträge
53 Kommentare
  1. Handmade by Karin

    3. Januar 2014 um 8:32

    Wunderschöööön… und die Stoffauswahl…PERFEKT !! Der Sister-Stoff ist der Hammer !!!
    Und wegen dem Zuspätsein: Das kenn ich, keine Panik, gibt schlimmeres ! Stell dir mal vor, wegen der Zeit hättest du dieses Superschöne Geschenk nicht mehr fertig gemacht… wäre doch schade, ODER ?
    Alles Gute fürs neue Jahr,
    herzlichst Karin

    Antworten

  2. Frau Kichererbse

    3. Januar 2014 um 8:36

    wow, Deine Arbeit gefällt mir sehr gut. Das ist eine richtige Patworkdecke Da hattest Du einen guten Lauf in den letzten Tagen vor dem Fest. DAS kenne ich.
    Liebe grüße marion

    Antworten

  3. Pinilea

    3. Januar 2014 um 9:14

    WOW!! Die ist ja der Wahnsinn…was für ein Traum!

    Ich glaube , Dein Instagram-Krimi hat uns alle wirklich mitgerissen. Wie schön, dass die Decke zeitig fertig geworden ist.

    Liebste Grüße
    Uschiii

    Antworten

  4. *nane

    3. Januar 2014 um 9:18

    WOW, wunderschön…..so schöne Stoffe und Farben….ich bin hin und weg, kein Wunder, dass sie Deine Schwester kaum noch – und wenn auch nur für die Fotos – hergeben mag.
    Da hast Du ja einen richtigen Endspurt eingelegt am 23.12. – Hut ab, so schnell hätte ich das nicht hinbekommen.
    Liebe Grüße
    Christiane

    Antworten

  5. Pony

    3. Januar 2014 um 9:50

    Oh man, ich kann dich so gut verstehen! Ich bin auch immer zu spät und Weihnachtsgeschenke -hör bloß auf… Am 24. bin ich 20 Minuten, nachdem wir los wollten, mit dem letzten Geschenk fertig geworden! Aber Babyschuhe häkelt man ja auch in 5 Minütchen *hüstel*

    Viele Grüße

    Antworten

  6. Stellas Nähwelt

    3. Januar 2014 um 9:51

    Liebe Ricarda,
    Ich wünsche Dir erst mal ein frohes neues Jahr!!!
    Die Decke ist wirklich toll geworden. Seitdem ich deine Anleitung für eine Patchworkdecke gelesen habe, juckt es mir tatsächlich in den Fingern auch eine so schöne Decke zu nähen. Das steht definitiv auf dem Sewingplan 2014 :-)
    Liebe Grüße
    Kristina

    Antworten

  7. Krimserei

    3. Januar 2014 um 10:05

    Wow die sieht toll aus! Wunderschön!
    Liebe Grüße
    Angela

    Antworten

  8. SyFlinga

    3. Januar 2014 um 10:21

    Hallo liebe Ricarda,
    vielleicht bist du erleihtert, wenn ich dir sage: “Du bist nicht allein!” ;-) Die Sache mit der Pünktlichkeit ist ja wirklich nicht so einfach. Bei mir ist das mit jedem Kind ein bisschen besser geworden. Jetzt mit meinen drei Mädels bin ich fast immer ziemlich pünktlich.
    Und soll ich dir noch etwas verraten? Das Binding meiner Patchwork-Weihnachtsdecke ist auch erst kurz vor knapp fertig geworden…am 24.12….so gegen 17Uhr während die Kinder den Weihnachtsmann suchen gingen *hust*
    Deine….ach nee, die Decke deiner Schwester ist wirklich wunderschön ♥ Hast du die Patches mit der Schrift auch selbst gemacht? Ein richtiges Schmuckstück und wirklich ein Symbol der engen Beziehung zu Nadine.
    Ich wünsche dir ein wunderbares Jahr, etwas mehr Glück mit der Pünktlichkeit und dass deine Schwester immer so ein wichtiger Teil von dir sein wird ♥
    Ganz liebe Grüße,
    Katrin
    PS: Wenn du magst, komm doch gerne mal vorbei. Musst auch nicht pünktlich sein *grins*

    Antworten

  9. SyFlinga

    3. Januar 2014 um 10:24

    Jetzt habe ich den Link zur Last-Minute-Mission Weihnachtsquilt vergessen. Unpünktlich und vergesslich….super Kombination *hust* Also wenn du magst, einmal gerne hier entlang http://syflingahandmade.blogspot.de/2013/12/ein-letzter-rums-2013.html?m=1
    Liebe Grüße,
    Katrin

    Antworten

  10. Luci

    3. Januar 2014 um 10:32

    Also, ich bin ja auch so ein Last-Minute-Umsetzer, aber das ist wirklich die Krönung! Wow!

    Der Quilt ist wunder-wunderschön. Den würde ich auch nicht mehr hergeben wollen! Hut ab. Und die Botschaft ist einfach nur … hachz.

    Alles Liebe
    Luci

    Antworten

  11. Elli Hummel

    3. Januar 2014 um 10:41

    wunderhübsch und rundum stimmig mit muster und farben … und eine “mordsarbeit”, ich weiß das… ;-) hab auch schon 2 decken genäht und verschenkt. liebe grüsse, mandy (hummelellli)

    Antworten

  12. Drachenbabies

    3. Januar 2014 um 10:43

    Hahaha, den kenne ich aber auch. Aber stolz kannst du sein. Du hast es rechtzeitig geschafft und sie sieht wie immer wunderbar aus. Wenn Du mal Lust auf ein etwas anderes Projekt hast, dann schau Dir mal meinen letzten Post an: http://drachenbabies.blogspot.de/2014/01/frohes-neues-und-ideen-sparring.html
    Vielleicht fällt Dir ja etwas ein. Liebe Grüße

    Antworten

  13. Micha

    3. Januar 2014 um 10:53

    Er sieht wundervoll aus! Den würde ich auch nicht mehr hergeben wollen. Fotigrafieren wahrscheinlich nur unter meiner Kontrolle. ;-)
    Es beruhigt mich, dass ich nicht der einzige Last-Minute Näher für Weihnachtsgeschenke bin. Habe schon überlegt mir für kommendes Jahr bereits jetzt einen Paln anzulegen wann ich mit den Geschenken anfange, damit ich nicht wieder so nen Stress habe! Aber ob ich mich daran halten werde…. *pfeiff*
    LG Micha

    Antworten

  14. Karin

    3. Januar 2014 um 10:55

    Ein Traum diese Decke! Die würde ich nicht mal für ein halbes Stündlein aus der Hand geben!
    LG Karin

    Antworten

  15. rane

    3. Januar 2014 um 11:04

    Wow! Die Decke ist klasse geworden!!
    Das mit “auf dem letzten Drücker”… Das kenne ich nur zuuuuuu gut! Grrr…
    Aber ehrlich? Meist bin ich dann am kreativsten und erfolgreichsten! Aber gesund ist das nicht! *schmunzel*

    Antworten

  16. Astrid Ka

    3. Januar 2014 um 11:13

    Großartige Schwesterdecke! Muss ich mir merken..
    Alles Gute fürs Neue Jahr!
    Herzlichst
    Astrid

    Antworten

  17. Katharina

    3. Januar 2014 um 11:30

    Der Lemming in mir wandert gleich in euren Shop… Wow – ist die schön geworden! Da kann ich Deine Schwester nur zu gut verstehen, daß sie die nicht mehr hergibt!

    Antworten

  18. miari by jenny

    3. Januar 2014 um 11:30

    Sag ich doch: Streber!
    <3 Jenny

    Antworten

  19. SyFlinga

    3. Januar 2014 um 11:32

    Öhm…wie peinlich. Die Frage nach dem Sister-Stoff ziehe ich zurück. Habe ich vorhin doch glatt überlesen. Wahrscheinlich, nein ganz bestimmt sogar, weil ich mit Fotos bewundern beschäftigt war :-)
    Liebe Grüße,
    Katrin

    Antworten

  20. Muddi

    3. Januar 2014 um 11:44

    Hihi, irgendwie hab ich Dich grade mit einer Kanne Kaffee nähend, schimpfend und instagramend vor meinem geistigen Auge. *gacker*

    Die Decke ist wunderschön geworden!!! Brauchst Du vielleicht noch eine Schwester?? *liebguck*

    Ganz liebe Grüße
    Sarah

    Antworten

  21. Emma

    3. Januar 2014 um 11:50

    ich muss gerade echt grinsen…also ich hab am 22.!! auf dem Weg zum Flughafen in der S-Bahn noch das letzte Weihnachtsgeschenk mit Füllwatte gefüllt…(das Ikea Kissen sprich Füllwatte) lag neben mir und meine Familie leicht peinlich berührt..die anderen Fahrgäste mehr als erstaunt..angefangen hatte ich natürlich auch Wochen vorher…:) hm…manche Dinge sollten sich einfach nie wiederholen… Dir einen schönen Start ins neue Jahr..herzliche Grüße emma

    Antworten

  22. EvitaCreativ

    3. Januar 2014 um 11:54

    Wow – wunderschön!!! Also – obwohl ich meinen Bruder sehr liebe… naja… eine so nette Schwester wäre schon toll… ;-)
    Glg
    Eva

    Antworten

  23. Saretta

    3. Januar 2014 um 12:20

    Hihi, ein lustiger Bericht – und die Decke ist wirklich schön!
    Frohes Neues =)

    Antworten

  24. Nähwölkchen

    3. Januar 2014 um 12:55

    Total klasse!

    Lg, chrissi

    Antworten

  25. Anonymous

    3. Januar 2014 um 13:00

    Liebe Ricarda,
    DOCH du wirst es wieder so machen. Last minute, aber so fokussiert, wie kaum sonst. Und das ist auch gut so! Pünktlich, mit Zeitmanagement, das kann ja jeder. Aber Kamikaze ist eine Kunstform! ;-)
    Ich glaube das hört erst auf, wenn man es auch wirklich, aus tiefster Überzeugung, nicht mehr will.
    Ich bin noch nicht überzeugt, dass ich das nicht will und mache es genauso… Die Glückshormone, weil noch alles geklappt hat, die mag ich noch nicht missen.
    Rock die Nähmaschine!
    Liebe Grüße
    Christine

    Antworten

    • Anonymous

      3. Januar 2014 um 13:59

      PS: Ein wunderschönes Werk!

      Antworten

  26. Bella - herzensüß

    3. Januar 2014 um 13:11

    Hilfe….Respekt….ich habe den Titel gelesen ( last minute und decke) nd dacht, du bist verrückt…..grins. Nach dem lesen des Post denke ich das immer noch, hihi. Laos die Decke ist klasse….super schön, aber das Zeitmanagment am Ende doch sehr eng. Das Ergebnis entschädigt aber für den Stress.

    Gruß Bella
    Mein herzensüßer Blog

    Antworten

  27. scrapkat

    3. Januar 2014 um 13:23

    Wow, der ist klasse geworden! Die Patches mit dem Schwestertext sind ja super :D

    Gruß scrapkat

    Antworten

  28. Mimis Welt

    3. Januar 2014 um 14:16

    Die Decke ist einfach toll geworden!
    Lg, Miriam

    Antworten

  29. decofine

    3. Januar 2014 um 14:18

    Jammern auf hohem Niveau :))))). Sieh das dochmal so: Du bist Dir treu geblieben und hast es geschafft !!! Und das Geschenk vermittelt den Eindruck, als hättest Du woooooccchhhhheeeennnnllllaaannnngggg daran gearbeitet. Was ja in gewisser Weise stimmt – die Idee musste erst reifen. Was soll ich sagen? Mein Mann hat morgen Geburtstag… Eigentlich wollte ich ihm eine Jogginghose nähen…ähm und mein Ausweichgeschenk- ein bedrucktes Shirt kann ich jetzt nicht machen – der Herr hat sich heute zur Heimarbeit entschlossen und sitzt direkt neben dem Plotter… Grummel … Ich nach heute Nachtschicht ;)

    Antworten

  30. Frau K

    3. Januar 2014 um 14:30

    Wunderschön ist deine Decke, ich bin begeistert und der “Sister-Stoff” ist der absolute Hammer. Den brauch ich auch. Daumen hoch!
    Liebe Grüße,
    Linda :)

    Antworten

  31. Nähliesel

    3. Januar 2014 um 14:32

    Ich roll mich ab und zieh den Hut… den Hut zieh ich vor der Decke die ist sooo wunderschön, und die Sister-Stoffstücke sooo klasse… ich muss mal googlen… und abrollen… nun klar, die Story drumherum (mit der ZEitschiene am Anfang und so) ist soooo lustig…!
    Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr,
    lieben Gruß von der
    Elli

    Antworten

  32. ofknightsandmermaids

    3. Januar 2014 um 15:13

    Ahhh wie toll! Das ist ja wahrlich ein Krimi ^^ Total schöne Stoffkombi! :o))

    GLG
    Chrissy

    Antworten

  33. Silvi

    3. Januar 2014 um 16:03

    Wunderschön deine Decke und tausend Dank für das Tutorial. ich hab in zwei Tagen ne Decke für meine Mutter zum Geburtstag genäht (mit Deiner Hilfe). Kann sie aber erst in 10 Tagen zeigen. Hätte gar nicht gedacht, das ich so schnell fertig bin.
    LG Silvi

    Antworten

  34. druetken

    3. Januar 2014 um 20:34

    Ich find sie immer noch total genial!!!!
    Und…mit MEINER kannste ja dann jetzt schon anfangen…*hehe*

    Ganz liebe Grüße, Doris!

    Antworten

  35. Anonymous

    3. Januar 2014 um 20:58

    Also deine Schwester muss sich wirklich unendlich über diese tolle decke gefreut haben!!!! Sie ist wirklich sehr sehr schön geworden!!!!
    Und danke nochmals für dein Tutorial! Ich habe dank deiner Hilfe meine erste Patchworkdecke genäht und sie ist (bis auf die Ecken denn das fand ich am schwierigsten!) wunderbar geworden!!!

    Antworten

  36. Sandra WiWi your best friend

    3. Januar 2014 um 21:00

    Einfach nur schön…und du weißt ja, du hast da noch so einige Schwestern, die gerne von dir benäht werden möchten;-))) Dann wird bestimmt auch bald das Timing stimmen *kicher*
    glg
    Sandra

    Antworten

  37. Anonymous

    3. Januar 2014 um 22:26

    WOW, WOW, WOW! Da ziehe ich ebenfalls meinen Hut! Eine wunderschöne Decke und das in der kurzen Zeit…nochmal: WOW!
    Hach ja…*träum*…so eine hätte ich auch gerne, aber noch ist das Nähen zu frisch, an solch ein Megaprojekt trau ich mich noch nicht ran. Ich werde aber schon mal deine Anleitung dazu lesen und in der Zwischenzeit vielleicht mal ein kleines Patchworkkissen nähen um dem Thema (oder meiner Decke) näher zu kommen.

    Liebe Grüße
    Jasmin

    Antworten

  38. Rosa Rosen

    3. Januar 2014 um 23:32

    Die Deck sieht soooooo toll aus. Un der Sister Stoff einfach wunderbar. Den hätte ich auch gerne.
    Liebe Grüße
    Rosa

    Rosarosen86.blogspot.de

    Antworten

  39. Arctopholos

    4. Januar 2014 um 9:36

    Wooow, wunderschön ist sie geworden!!! Die Stoffe sind alle toll, aber der Sister-Stoff ist echt der Hammer! Und sooo passend! :o)))
    Kein Wunder, dass Deine Schwester sie nicht mehr hergeben will …

    GLG
    Helga

    Antworten

  40. Starky

    4. Januar 2014 um 11:30

    wow soo schön deine decke! irgendwann näh ich mir auch eine… in drölfzehn Jahren wahrscheinlich. ;-)

    Antworten

  41. LadyPeach

    4. Januar 2014 um 13:48

    Hihi, die Probleme kenne ich.. :) Ich habe ja auch kurz vor Weihnachten noch einen Quilt genäht (siehe hier: http://ladypeach-lebenstraeume.blogspot.de/2013/12/27-before-27-patchworkdecke.html). Zwar hatte ich etwas mehr Zeit als du, aber gerade beim Quilten bin ich noch blutige Anfängerin.. ;)

    Deine Decke ist aber wunderschön geworden. Den Sister Stoff würde ich auch sofort nehmen. Ich habe drei Schwestern, die ich damit beglücken könnte…

    Antworten

  42. Yvonne Jockschat

    4. Januar 2014 um 15:38

    Ich lasse mich gerne adoptieren damit ich auch so eine wunderschöne Decke bekomme :-)
    Einfach traumhaft !!!
    LG Yvonne

    Antworten

  43. Anonymous

    5. Januar 2014 um 1:14

    Mit liebe selbsgemachte Geschenke sind die schönsten und die Decke ist wirklich toll geworden! Klasse, wenn sich Geschwister so gut verstehen wie ihr beide! Da wünscht man sich doch direkt auch eine Schwester! Die einem noch dazu so eine tolle Decke schenkt! :o)
    Liebe Grüße!
    Anja

    Antworten

  44. JoJuMa

    5. Januar 2014 um 22:04

    Wunderschön! Da hat sich der Stress definitiv gelohnt!

    Liebe Grüße Anja! :)

    Antworten

  45. lottasvintage

    5. Januar 2014 um 23:31

    toll geworden und wenn sich das Schwesterherz gefreut hat, vergißt man bis zum nächsten Geschenk auch den Zeitdruck ….Viele Grüsse Lotta

    Antworten

  46. Armida Darja

    6. Januar 2014 um 10:11

    wirklich toll geworden. Liebe Grüße
    Armida

    Antworten

  47. Kerstin

    7. Januar 2014 um 15:31

    Die ist ja der Oberknaller. Die Stoffe sind unheimlich toll.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    P.S. magst du mich nicht als Schwester adoptieren?

    Antworten

  48. Vicky Wundsch

    7. Januar 2014 um 17:32

    Danke für das tolle DiY Tutorial, darauf hin habe ich aus einer gehäkelten Decke eine patchdecke gemacht und dank deiner Anleitung ist es auch gelungen :-)
    Wenn du magst Schau einfach unter Steick-und-naeh-vw.blogspot.de lg vicky

    Antworten

  49. Vicky Wundsch

    7. Januar 2014 um 17:34

    Sorry das heißt strick-und-

    Antworten

  50. Nilya

    10. Januar 2014 um 12:32

    Hi, seit ihr auch auf flickr unterwegs? hier tummeln sich viele deutsche moderne quilter. vielleicht habt ihr ja Lust an einem Swap mitzumachen. Der nächste steht an und wird bald losgehen: http://www.flickr.com/groups/swappenaufdeutsch

    Antworten

  51. M.R.

    11. Februar 2014 um 10:58

    Liebe Ricarda!

    Ich möchte Dir ja nur ungern Deine Illusionen rauben, aber auch nach vielen Jahren PW ist das bei mir (und vielen anderen) noch so (-;
    Am Anfang näht man wie der Turboblitz und dann …
    aber fertig wird man trotzdem immer rechtzeitig
    lg
    Michaela

    Antworten

  52. Jule

    7. Oktober 2014 um 13:01

    wie wahnsinnig schön die ist!!! sowas will ich auch machen für Weihnachten ;D müsste ich wohl langsam mal los gelegen ;) danke für die tolle Vorlage!!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über mich



Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg

Melde Dich für die Newsletter an:



mehrfach Auswahlmöglich
Kategorien
Neues aus Instagram