Nähen, Tutorial

Utensilo nähen – Anleitung

Moin moin :)
Ich hatte gestern bei Facebook mal gefragt ob eine Anleitung erwünscht ist für so ein Körbchen. Ich hatte am Anfang immer logische Probleme wie ich die genau so groß bekomme, wie ich sie haben möchte ;)
Daher hier nun ein schnelles Tutorial für ein Körbchen.
IMG_2536

Ganz einfach, nehmt Baumwollstoff und schneidet ihn so zu wie unten auf dem Bild.
Ihr überlegt euch wie breit und lang die Grundfläche am Ende sein soll, dass ist dann die Grundfläche in der Mitte und natürlich auch jeweils an den Seiten (hier rechts und links für die Breite, oben und unten für die Länge).
Die 4 Teile “des Kreuzes” werden so hoch wie der Korb später auch hoch sein, plus Nahtzugabe und Umschlag falls ihr einen haben möchtet.

IMG_2521

Innen nehme ich fast immer Wachstuch, dadurch kriegt der Korb einen schönen Stand. Die beiden Teile rechts auf rechts legen und die 4 Seiten oben zusammen nähen (siehe gestrichelte Linie).

IMG_2525

Nun nehmt ihr die vier offenen Ecken (äh also natürlich eine nach der anderen) und zieht sie auseinander, sodass…

IMG_2528

… der Oberstoff und der Innenstoff aufeinandertreffen.

IMG_2530

3 dieser Seiten ganz zusammennähen, bei der vierten eine Wendeöffnung lassen (dort wo das Wachstuch ist, also beim Innenstoff)

IMG_2529

Hier sieht man, dass meine Wendeöffnung recht groß ich, damit man das ganze auch gut wenden kann.
IMG_2532
Nach dem Wenden die Öffnung schließen und wer mag oben den Rand noch einmal rundherum absteppen.
IMG_2533
Und schon fertig, dieser hier ist nun für Spitze und Schrägbänder :)
IMG_2542
Das Wachstuch findet ihr übrigens hier und den Außenstoff hier.

Ich hoffe die Anleitung gefällt euch und kommt gut ins Wochenende.
Liebste Grüße,
Ricarda

Empfohlene Beiträge
95 Kommentare
  1. Nadelherz

    5. April 2013 um 7:33

    Vielen Dank für die tolle Anleitung.
    Ich find es immer sehr nett, wenn sich Menschen die Mühe machen und sowas kostenlos zur Verfügung stellen.

    Liebe Grüße,
    Anke

    Antworten

  2. Anonymous

    5. April 2013 um 7:39

    Danke für die tolle Anleitung, werde ich so schnell wie möglich mal ausprobieren.
    LG
    Alex

    Antworten

  3. FarbNaht

    5. April 2013 um 7:42

    Wow!!!
    Und ich mach das immer so kompliziert!!!

    VIIIIIEEELLEN LIEBEN DANK!!!

    Könnte mein neues Hobby werden – Körbchen nähen :-)

    Lg Stefanie

    Antworten

  4. kassühlke

    5. April 2013 um 7:46

    toll DANKE! :) es gibt diese ja auch so schön in rund ;) ….. sowas auch schon genäht?? :)

    immer wieder toll was ihr hier macht!! :)

    liebste grüße
    die janina

    Antworten

  5. Claudia

    5. April 2013 um 8:04

    Das ist eine tolle Anleitung! Vielen Dank für die Mühe, die ihr Euch dafür gemacht habt!
    Ich wünsch Euch einen guten Start in ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    Antworten

  6. Doris

    5. April 2013 um 8:12

    Hallo danke für die Anleitung
    Gruss Doris

    Antworten

  7. Andrea

    5. April 2013 um 8:14

    Tolle Anleitung und der Tip mit dem Wachstuch ist großartig! Die sonstigen Einlagen machen es immer so steif…

    Antworten

  8. Da Na

    5. April 2013 um 8:17

    Vielen Dank für die Anleitung! Ich finde es immer klasse, wenn das jemand zur Verfügung stellt. Tolles Körbchen, schnell und einfach genäht.

    VG stadtmaedchen

    Antworten

  9. Evechens Dinge

    5. April 2013 um 8:22

    Super..vielen dank für die Anleitung. Jetzt werden meine Utensilos nie wieder zu klein :)

    Antworten

  10. F. Koch

    5. April 2013 um 8:25

    Das finde ich gut. Jetzt kann ich in meiner Nähecke endlich mal für ein Ordnungssystm auf den Regalen sorgen. Viele Dank!

    Antworten

  11. LeLuLa

    5. April 2013 um 8:56

    Vielen lieben Dank für diese tolle Anleitung, ich hab meine Körbchen immer viel umständlicher gemacht :)
    LG Judith

    Antworten

  12. Anonymous

    5. April 2013 um 9:04

    Vielen Dank für die tolle Anleitung. ( und so schöne Fotos !!! <3 )

    Antworten

  13. Janine Pauls

    5. April 2013 um 9:15

    Was für eine tolle Anleitung, und dann auch noch kostenlos!
    Vielen lieben Dank!

    Antworten

  14. Zinnoberrot

    5. April 2013 um 9:28

    Super, vielen DAnk für die Anleitung! Werde ich nachnähen, sobald ich dazu komme… Ich denke, es wird erst einmal eine flache Version werden, dann haben meine Scheren endliche ein Plätzchen… :-)
    lg Carina

    Antworten

  15. kim

    5. April 2013 um 9:34

    Super Anleitung! Vielen Dank! Das wird am Wochenende gleich mal umgesetzt :)

    Antworten

  16. Elysia

    5. April 2013 um 9:46

    Aaaach ich liebe solche Körbchen! *.*

    Antworten

  17. Anonymous

    5. April 2013 um 9:55

    Sehr schöne und nachvollziehbare Anleitung. Danke für die Mühe <3

    Antworten

  18. Chiwuff

    5. April 2013 um 10:10

    Danke für die tolle Anleitung :)

    Antworten

  19. scharly Anders ist anders

    5. April 2013 um 10:46

    Ich möchte auch so ne große Schwester > kannst Du die mir nicht mal leihen ???…Du hast das so gut!!!
    > sieht so klasse aus!!!
    ❥knutscha

    scharly

    Antworten

  20. cleh-creationen

    5. April 2013 um 10:47

    Vielen lieben Dank für das tolle Freebie-Tutorial! Danke für eure Mühe ♥

    LG, Claudia

    Antworten

  21. Caroline Trust

    5. April 2013 um 11:42

    Hallo!
    Danke für die tolle Anleitung!
    Eine Ähnliche gibt es bei Farbenmix auch.
    Ich finde es aber toll auch mal noch eine Andere zu sehen.
    Das Körbchen werde ich auf jeden Fall nachnähen, dann habe ich endlich etwas, worin ich meinen Nähkram verstauen kann. Bisher habe ich mich nur an Stoffresten versucht.
    LG Caroline

    Antworten

  22. Steffi

    5. April 2013 um 12:10

    Danke schön! Klasse Anleitung und traumhafte Stöffchen!
    Liebe Grüße
    Steffi

    Antworten

  23. Anonymous

    5. April 2013 um 12:14

    Auch von mir vielen vielen lieben Dank! Hab die Anleitung auch sofort in die Tat umgesetzt. Bin heut abend eingeladen und da gibts ein Körbchen als Mitbringsel! ;)

    Antworten

  24. BlueLagoon

    5. April 2013 um 12:20

    Vielen Dank für die tolle Anleitung!

    Antworten

  25. julia

    5. April 2013 um 12:31

    Danke für die tolle Anleitung.

    GLG julia

    Antworten

  26. basstelSpirelli

    5. April 2013 um 12:33

    Vielen Dank für die tolle Anleitung, werde es am Wochenende auch mal probieren :-)

    Antworten

  27. Anonymous

    5. April 2013 um 13:50

    Vielen Dank für die super Aleitung, freue mich schon aufs ausprobieren…
    Lieben Gruß, Annette

    Antworten

  28. Isabelle Jacot

    5. April 2013 um 13:56

    Vielen lieben Dank. Ich hatte bis jetzt immer nach einer anderen Anleitung genäht doch diese hier ist viel einfacher.
    Liebe Grüsse
    Isabelle

    Antworten

  29. Anonymous

    5. April 2013 um 15:15

    Finde die Idee toll. Werde für meine Tochter und meinen Sohn auch welche machen. Dann geht das aufräumen sicher schneller ;-)

    Antworten

  30. Marienkäfer

    5. April 2013 um 15:30

    schon genäht :) so supi :)

    Antworten

  31. Anonymous

    5. April 2013 um 15:47

    Die Anleitung ist klasse…großes Dankeschööön.

    Antworten

  32. Frau wölfchen

    5. April 2013 um 16:56

    Vielen Dank für die tolle Anleitung, endlich habe ich das auch begriffen!
    LG und ein schönes Wochenende!

    Antworten

  33. sabigleinchen

    5. April 2013 um 17:25

    lustig, du machst sie anders als ich :).

    Antworten

  34. Andrea Mendriks

    5. April 2013 um 20:54

    Super Anleitung, werd’ ich gleich am Sonntag ausprobieren, wenn ich Frei habe :)
    Mit welchen Maß hast du denn genäht/gearbeitet?
    lg Andrea

    Antworten

  35. Zenzi und Lauser

    5. April 2013 um 21:12

    Liebe Ricarda!
    Vielen Dank für diese Anleitung. Zuerst dachte ich ehrlich gesagt… naja, Utensilo-Anleitungen gibt es doch eigentlich genug, das kenn ich schon. ;)
    Aber trotzdem hab ich weitergelesen, gott sei Dank!
    Denn SO hab ichs noch nie versucht!! Und bei mir kommt auch immer eine kleine Überraschung bzgl. der Endgröße raus :)
    Also wirds beim nächsten Mal ganz klar nach Deiner Methode probiert!!

    Vielen Dank also!

    LG Verena

    Antworten

  36. Sarah Nieslony

    5. April 2013 um 22:34

    Vielen Dank :)

    Antworten

  37. Veronika Fischer

    6. April 2013 um 0:35

    Gefällt mir auch gut und wäre eine gute Möglichkeit alles was daheim so herumliegt zu verstauen. Muss ich nachmachen! Liebe grüße http://www.i-wear-my-own.de

    Antworten

  38. heike

    6. April 2013 um 13:24

    Lieben Dank für´s teilen

    LG Heike

    Antworten

  39. Wiebke Stümperhaft

    7. April 2013 um 14:58

    Danke für das kleine aber feine Tutorial! Ist gleich mal abgespeichert und auf der todo-Liste gelandet. Wachstuch hab ich hier noch meterweise liegen.
    Viele Grüße,
    Wiebke

    Antworten

  40. Andrea Stefaniak

    9. April 2013 um 16:13

    Tolle Anleitung! Es ist schön, wenn Dinge einfach gehen und dann so toll aussehen.

    Vielen Dank!

    LG, Andrea

    Antworten

  41. Mona

    9. April 2013 um 17:57

    Mein Gott!!!!!!! DANKE!!!!!
    Jedes mal wieder stand ich vor den Körbchen und hatte am Ende wieder was falsch oder zu weit zugenäht!!! Jetzt nicht mehr… 1000 dank! Ganz ehrlich :-*

    Antworten

  42. Nana

    10. April 2013 um 12:04

    Vielen Dank für diese Anleitung, das werde ich heute Abend oder morgen probieren.

    Nana

    Antworten

  43. Aenne Gedamke

    12. April 2013 um 17:52

    Habe gerade mein erstes Körbchen genäht und bin ganz begeistert. Aber wie verschliesse ich die Wendeöffnung am Ende? Liebe Grüße Aenne

    Antworten

  44. Stoff_Zaubereien

    15. April 2013 um 20:08

    Super Anleitung…besser gehts nicht…Klasse…lG

    Antworten

  45. MamaNina

    17. April 2013 um 8:55

    Super – so gehts ja noch schneller :-)
    Sehr schöne Farbkombi !!

    Unser “Fernbedienungs-Körbchen” bräuchte auch mal ein Make-Over.. und dann noch eines für die Küche und für´s Bad .. hach da kommen einem wieder 1000 Ideen :-)
    Freu mich schon drauf.
    Danke schon mal für die tolle Anleitung.

    LG Nina

    Antworten

  46. Anonymous

    17. April 2013 um 20:54

    Tolle Anleitung, hätte nicht gedacht, dass das so einfach geht! Sogar als Anfänger kann ich sofort damit klar und hab’ schwupps gleich mal drei auf einmal genäht. Zwei wurden mir gleich aus den Händen gerissen – vielen Dank für Eure Mühe! :-)

    Antworten

  47. Anonymous

    21. April 2013 um 9:39

    Vielen Dank für die tolle Anleitung- habe sie gerade entdeckt. Ich gehe dann jetzt mal auf Stoffsuche und dann geht`s los,
    viele Grüße
    Andrea

    Antworten

  48. Andrea

    21. April 2013 um 15:13

    Vielen Dank für die Anleitung. Ich habe mir gerade ein Körbchen genäht.

    Liebe Grüße Andrea

    Antworten

  49. Anonymous

    23. April 2013 um 14:49

    Topp Anleitung! Super gut verständlich und toll bebildert!

    Da der Rand am Schluss eh umsteppt wird, wäre meine Empfehlung dort die Wendeöffnung zu lassen. Die wird ja dann zugesteppt, ohne umständlichen Matrazenstich in Wachstuch ;-)

    VG Sandra

    Antworten

  50. ToLuNi

    30. April 2013 um 8:26

    Danke für die Anleitung! Ich hatte zwar schon eine andere gefunden, aber diese hier finde ich schöner und irgendwie passender, da ich hier wesendlich einfacher die Größe variieren kann.

    lg Sylvia

    Antworten

  51. Anonymous

    3. Mai 2013 um 6:41

    Danke für die tolle und einfache Anleitung.
    die ist super.:-)

    Antworten

  52. herzlichgern.de

    6. Juni 2013 um 22:02

    Das ist eine tolle Anleitung! Vielen Dank dafür!
    GGGLG
    Claudi

    Antworten

  53. Yvonne-M aus-H

    1. August 2013 um 11:36

    Das ist ja ne tolle Anleitung ♥ ….das werd ich mal probieren….noch 2 Riemchen mit Druckknopf dran, dann hat Tochterkind endlich ne Tasche für ihren Roller *freu*

    Antworten

  54. Birthe Grzondziel

    9. August 2013 um 9:28

    Hallo Ricarda. Das ist wirklich eine tolle Anleitung. Und da ich gerade Ordnung in mein Nähutensilienchaos bringen möchte, genau das Richtige! Ich würde auf meinem Blog gerne etwas zum Thema “Ordnung am Nähplatz schaffen” machen. Darf ich meine, nach Deiner Anleitung genähten Körbchen zeigen? Verweise natürlich auf Dich :-)
    Herzliche Grüße Birthe
    http://www.2Kinder.blogspot.com

    Antworten

    • Ricarda

      9. August 2013 um 10:58

      Hallo Birthe,
      vielen Dank! Aber klar, kannst du sehr gerne machen :)
      Liebe Grüße,
      Ricarda

      Antworten

  55. Mareike

    10. August 2013 um 13:50

    Die Idee ist echt klasse. Der Korb ist wirklich super schön geworden :)
    Hab euren Blog gleich mal abonniert& freu mich auf weitere tolle Ideen& Beiträge von euch.

    Liebste Grüße
    Mareike

    http://unefantastiqueterre.blogspot.de/

    Antworten

  56. Anonymous

    8. September 2013 um 18:22

    Voll cool und super schön.Werd ich so schnell wie möglich ausprobieren

    Antworten

  57. Angelika

    18. Dezember 2013 um 19:08

    Vielen Dank für die tolle Anleitung. Gut gemacht und für jeden verständlich. Liebe Grüße Angelika

    Antworten

  58. Anonymous

    18. Dezember 2013 um 20:17

    Super Anleitung, sehr verständlich geschrieben. Ideal für Anfänger! Hat alles bestens geklappt.
    An dieser Stelle viiiiieeeeln lieben Dank für deine tollen Tutorials!!!

    Gruß
    Jasmin

    Antworten

  59. SKS.Art

    18. Januar 2014 um 17:20

    Tolle verständliche Anleitung! Habe ich direkt nachgenäht :)

    Antworten

  60. Natacha

    20. Januar 2014 um 18:03

    Endlich eine einfache Anleitung gefunden.. Vielen lieben Dank, jetzt steht dem Projekt “Papiersammler” nichts mehr im Weg! :D

    Antworten

  61. Anonymous

    21. Januar 2014 um 13:54

    Hallo könnte ich ein Schnittmuster bekommen per Mail?
    katrin_stamm@freenet.de

    Danke

    Antworten

  62. anonym

    11. Februar 2014 um 17:56

    Danke für die tolle Anleitung! Hat mir super weiter geholfen! Ich hab einfach aufbügelfleece auf den inneren Stoff gebügelt dann funktioniert es auch gut.

    Antworten

  63. Anonymous

    12. März 2014 um 13:00

    Vielen Dank für die geniale und simple Anleitung! Ich bin Nähanfängein und habe so gut wie keine Vorkenntnisse (abgesehen von dem was man irgendwann mal in der Schule gelernt hat) aber mit dieser Anleitung ist es selbst mir gelungen ein tolles Wendekörbchen zu nähen :-)

    Antworten

  64. Anonymous

    16. März 2014 um 20:33

    Hilfe! Ich bin zu doof. Wie meinst du das mit dem Auseinanderziehen?

    Antworten

    • Ricarda

      20. März 2014 um 17:01

      Da wo ich das beschrieben habe, nimmst du beide Stoffseiten in der Mitte in die Hand und ziehst sie auseinander, dabei treffen dann automatisch die Seiten so aufeinander wie im nächsten Bild – hach verdammt, ich kann es wirklich nicht besser erklären :) Weißt du was ich meine?
      Liebe Grüße,
      Ricarda

      Antworten

  65. Anonymous

    22. März 2014 um 19:46

    Hab es heraus gefunden. Ist ja eigentlich total einfach, wenn man dahinter gestiegen ist. :)

    Antworten

  66. schiefnaht

    2. April 2014 um 19:28

    Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung!!! Liebe Grüsse aus dem Schnee in Moskau:O) Tine

    Antworten

  67. Susi Büntchen

    17. April 2014 um 10:35

    Fantastsich! Endlich mal ein Ruckzuckkörbchen! Danke für die Mühe, die du dir mit den Fotos und Erklärungen gemacht hast!
    Habs mir schon abgespeichert…

    Frohe Ostern
    Susi

    Antworten

  68. Anonymous

    19. April 2014 um 12:48

    Danke für die Anleitung. Wirklich super. So konnte ich super ein Puppentragebett für die Puppe meiner Tochter nähen. Habe einfach noch Griffe dran genäht. Danke.

    Frohe Ostern
    Sonja

    Antworten

  69. Anonymous

    26. April 2014 um 20:41

    vielen Dank für die Anleitung. Welche Maße soll ich verwenden wenn ich ein “kleines” Körbchen nähen möchte?

    Antworten

    • Ricarda

      28. April 2014 um 14:28

      Naja das hängt davon ab wie groß dein Körbchen werden soll :) Also was du als kleines Körbchen ansiehst ;) Ich würde mir einfach ein A4 Papier nehmen, und das so falten, wie dir die Größe gefällt. Dann einmal nachmessen und schon kannst du mit deinem Wunschkörbchen starten :)

      Antworten

  70. Anonymous

    20. Juni 2014 um 22:59

    Vielen dank für die Anleitung. Hab die Anleitung lange gesucht und endlich gefunden. Total easy und ich habe heute ausprobiert. Echt super und unkompliziert.

    Antworten

  71. Anonymous

    25. Juni 2014 um 0:12

    Ich habe gerade auch ein Körbchen nach deine Anleitung genäht. Ist super gut gelungen und so schnell. Vielen vielen Dank!!
    Herzliche Grüße Loni

    Antworten

  72. Katrin B.

    10. Juli 2014 um 14:07

    Vielen Dank für die supereinfache und kostenlose Anleitung. Ich habe bisher keine einfachere gefunden. Eine blöde Frage noch: wieso muss man hier die ecken nicht abnähen und abschneiden wie sonst?

    Danke

    Antworten

    • Ricarda

      10. Juli 2014 um 15:02

      Hallo Katrin,
      bei dem Korb gibt es ja keine Ecken :) Die schneidest du sozusagen schon weg, indem du das Schnittmuster als Kreuz ausscheidest. Und das Vernähen wird gemacht, wenn du die beiden Stoffstücke auseinander ziehst.
      Liebe Grüße,
      Ricarda

      Antworten

    • Anonymous

      24. Juli 2014 um 7:26

      Vielen Dank für deine Mühe!Ich werde das Körbchen heute direkt mal ausprobieren. Habe aber kein Wachstuch, hoffe, dass verstärken mit Vlieseline auch geht…
      Liebe Grüße, Julia

      Antworten

  73. goyls

    25. Juli 2014 um 17:24

    super tolle einfache anleitung. vielen dank dafür. habs gleich heute mal ausprobiert :)

    Antworten

  74. Gewitterregen

    9. Oktober 2014 um 12:30

    Dankeschön :)

    Antworten

  75. Anonymous

    1. November 2014 um 20:40

    Hi, finde die Einleitung leicht gemacht, super, vielen Dank!

    Antworten

  76. Tanja

    7. November 2014 um 8:43

    Vielen Dank für die tolle Erklärung…ich machte noch 2 Löcher und Hänkel dran und schwups ist der Puppensitz für den Roller meiner Tochter fertig

    Antworten

  77. Claudia

    22. Dezember 2014 um 0:03

    Vielen Dank für die tolle Anleitung! Jetzt kann ich noch schnell ein Weihnachtsgeschenk nähen. Ich finde Deinen Blog wirklich super und seit der Umstellung noch schöner! Ich lese immer gerne hier. Mach weiter so!
    Liebe Grüße, Claudia

    Antworten

  78. Muriel / nahtzugabe5cm

    25. Dezember 2014 um 12:55

    Vielen Dank für die super gemachte Korbanleitung. Ich habe diese gestern als schnelles Weihnachtsgeschenk genäht.
    Lieber Gruß, Muriel

    Antworten

  79. Verena

    3. Januar 2015 um 20:28

    Danke, liebe Ricarda, das Körbchen Habe ich erst jetzt gesehen, obwohl ich gern deinen tollen Blog lese, mit wunderbaren Tipps zum Nähen, Werkeln und Fotografieren. Spitze! Die Anleitung für das Körbchen ist toll, simpel und verständlich. Vielen Dank Verena

    Antworten

  80. jette

    12. März 2015 um 18:21

    Aaaah, ich glaub ich habe was falsch gemacht :-( ich kann es einfach nicht wenden :'( bitte liebe Ricarda hilf mir, ich habe die schon ein Bild per direct auf instagram gesendet… Ich werd gleich Bekloppt :-S
    Danke dir, Jette

    Antworten

    • jette

      12. März 2015 um 18:38

      Alles klar. Nähte abgeschnitten. Neu probiert. Fehler gefunden :-)

      Antworten

    • Ricarda

      13. März 2015 um 7:10

      Huhu Jette, da war leider nichts. Aber super, dass es doch noch geklappt hat :D

      Antworten

  81. Ricarda

    12. November 2015 um 19:49

    Hallo Ricarda,

    hier auch Ricarda ;-)
    Ich möchte gerne Deine Anleitung nutzen um einen großen Korb für meine Tochter zu nähen. Also sozusagen ein Kuscheltier-Auffanglager. Was würdest Du da für Stoff empfehlen, dass das Ganze dann nicht in sich zusammensackt? Auch Wachstuch?
    Liebe Grüße
    Ricarda ;-)

    Antworten

    • Ricarda

      16. November 2015 um 17:46

      Liebe Ricarda (hihi :)), ich würde den Stoff auf jeden Fall mit Vlieseline verstärken. Wachstuch alleine würde noch nicht standhaft genug sein. Liebe Grüße, Ricarda

      Antworten

  82. Celina

    21. November 2015 um 6:37

    Super Anleitung, wird heute direkt nachgemacht ;)

    Antworten

  83. Patricia Reizlein

    6. Dezember 2015 um 20:40

    Daaaaanke.
    Das wird ein Weihnachtsgeschenk für meine Freundinnen

    Antworten

  84. Melli

    23. Dezember 2015 um 9:19

    Mit dieser tollen Anleitung habe selbst ich – als Anfängerin – es geschafft, ein schönes Körbchen zu nähen. Und es ging so schnell.
    Vielen herzlichen Dank fürs kostenlose zur Verfügung stellen. Ich werde ganz sicher noch ein paar Körbchen nähen – kann man ja immer gut gebrauchen :-)

    Antworten

  85. Golli

    19. Juli 2016 um 17:09

    Vielen Dank, ich bin zwar eine geübte Näherin und finde die Anleitung toll, so bin ich mir sicher alles richtig zu schneiden.:) und den schönen Stoff nicht zu verhunzen. ;)
    Danke!

    Antworten

  86. Katja

    17. November 2016 um 21:34

    Hallo
    Ich habe mein erstes Utensilo genäht und dass mit deiner Anleitung. Hat ganz toll geklappt. Allerdings ist die letzte Naht (Wendeöffnung) nicht so schön anzusehen. Sie wird ja dann aussen genäht. Gibt es da einen Trick? Kannst du mir helfen? Ich wollte so gern ein paar kleine Weihnachtspräsente nähen. Vielen Dank

    Liebe Grüsse
    Katka

    Antworten

    • Ricarda

      20. November 2016 um 11:48

      Wenn Du die Wendeöffnung weiter unten machst, dann ist sie innen. :) Ansonsten kannst Du sie auch außen machen, dort wo der Umschlag gemacht wird, dann hat man das Problem auch ein wenig versteckt. ;)

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über mich



Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg

Melde Dich für die Newsletter an:



mehrfach Auswahlmöglich
Kategorien
Neues aus Instagram