Privates

Jahresrückblick – ach nee, doch nicht

Eigentlich schlummern hier noch ein paar Ideen und Bilder auf dem Rechner. Für weihnachtliche Posts. Für Wochenendtrips. Für Fototipps.

Und ich wollte mich mit einem Jahresrückblick verabschieden. Was war dieses Jahr hier los? Was wurde gebloggt? Welche DIYs gab es? Wohin wurde gereist?

Wundervolle

Gibt es alles nicht. Ich bin müde. Die Batterie ist leer. Nicht ausgebrannt – die Reserve für Kreativität, Witz und geistreiche Texte ist einfach für dieses Jahr aufgebraucht. Der Dezember war bisher vollgepackt und ein bisschen stressig. Alles noch schnell zu Ende machen. Geschenke besorgen, Firmensachen organisieren, zwei wunderschöne Wochenendtrips machen, private Dinge ordnen und Pläne machen.

Ich glaube an dieser Stelle braucht am 22. Dezember keiner noch ein Plätzchenrezept, eine Tischdekoidee oder Geschenkeeinpacktipps. Und wer wissen möchte, was es diesen Jahr hier zu sehen gab, ist herzlich eingeladen sich durch die Seiten zu klicken :)

Das Jahr war vollgepackt mit Erlebnissen. Der Umzug, Reisen, der neuen Leidenschaft Yoga und der Schritt in die “richtige” Selbstständigkeit. Ein Jahr voller Emotionen. Von “ich hab den geilsten Job der Welt” bis zu “ich bin so unorganisiert und schaffe nichts, laufe meinen To Dos nur hinterher und ich werde nie genug Geld mit der Selbstständigkeit verdienen, wofür mach ich das alles” war wirklich alles dabei! Letzteres vor allem in der ersten Jahreshälfte.

Mittlerweile pendle ich mich da ein bisschen ein. Und daher gibt es zum Jahresende, bevor ich bis Neujahr in eine Blogpause gehe, kein Rückblick, sondern ein Ausblick für 2016. Nach vorne gucken finde ich eh spannender als hinter sich blicken. Viele von euch machen das vielleicht privat. Ich mache das in meinem digitalen Wohnzimmer zusammen mit euch :)

DIY & Anleitungen
Das möchte ich im nächsten Jahr dringend wieder mehr machen. Mein Herzblut hängt an Dingen, die ich selber mache. Und die zeige ich gern. Das wurde dieses Jahr doch stark vernachlässigt.

Food & Soul
Keine Angst, ich werde nicht zum Foodblogger :) Aber das ein oder andere Rezept wird es nächstes Jahr hier geben. Weil es mir Spaß macht. Und seitdem ich mich mit Yoga und co beschäftige, ist Essen mir deutlich wichtiger geworden. Und auch der eine oder andere Wohlfühlpost wird sich wahrscheinlich nächstes Jahr hierher verirren.

Reise & Fotografie
Die Fotografie kam hier dieses Jahr für meinen Geschmack zu kurz. Kleine und schnelle Fototipps soll es hier wieder mehr geben. Man geht ja gerne davon aus, dass andere zu einem Thema den gleichen Wissensstand haben wie man selber. Daher dachte ich bei fast allen Ideen für Fotoposts – weiß ja eh jeder. Diese Denkweise wir nächstes Jahr über Bord geschmissen :) Und ich nehme euch wieder mit auf meine Reisen. Bisher steht nur Sri Lanka fest, aber ich bin mir sicher, dass noch was dazu kommen wird.

Schnittmuster
Ein weiteres Thema, welches ich vertiefen möchte. Erste Ideen gibt es schon und ich freue mich, dass es im Januar bereits ein neues Schnittmuster geben wird.

Kooperationen
Ein schwieriges Thema in Deutschland. Aber ohne Kooperationen geht es nicht – und ich mag meine Kooperationen. Denn sie passen zu mir, meinem Blog und ich glaube auch zu euch. Ich mag es nicht, dass Werbung in Blogs mit Werbung in Magazinen und co. gleichgesetzt wird. Ich habe wenig bis keine Vorgaben für einen Werbepost, kann machen und schreiben was ich will, das Thema frei wählen, die Story dazu zu meiner machen und in der Regel sehen die Firmen den Post noch nicht einmal davor. Aber gesetzlich muss es aktuell nun einmal Werbung heißen, also heißt es auch hier so :) Meine persönliche Regel für Anfragen ist “Würde ich auch sonst über das Thema schreiben können und wollen?” – und das bleibt auch im neuen Jahr so! Und am Ende finde ich es gut, dass ihr wisst, dass dort wo Werbung drauf steht auch Werbung drinnen ist, und sonst nicht.

Packendes
Wird glaube ich immer weniger im Blog ein Thema werden, aber dafür mehr in meinem Offlineleben und auf Facebook. Wir werden sehen :) Und ich habe Lust auf mehr kleine Produkte in einem normalen Onlineshop, Sachen die es immer geben wird. mal schauen, ob es dazu kommen wird. Wenn nicht im nächsten Jahr, dann im Jahr darauf. Alles kann, nichts muss.

Weniger Gedanken machen
Den Kopf wieder frei bekommen und einfach mal drauf los schreiben. Ohne Redaktionsplan. Ohne darüber nachzudenken, wie der Post rüber kommen könnte. Ohne selbst auferlegten Druck. Sowieso mehr Gelassenheit. Quasi meine Nummer eins auf der Liste im Kopf fürs nächste Jahr. Einfach machen. So wie heute.

Ihr Lieben, ich wünsche euch wundervolle Weihnachtstage, viel Zeit für die Familie, Freunde, Zeit auf der Couch und im Bett, Zeit für Bücher, gutes Essen, nette Gespräche, Liebe, Harmonie und ganz viel Zufriedenheit. Ich freue mich, wenn wir uns 2016 wiedersehen und zusammen in ein grandioses Jahr starten! Danke, dass ihr hier mitlest und den Blog mit zu dem macht, was er ist. Habt es schön!

Liebste Grüße,
Ricarda

Empfohlene Beiträge
15 Kommentare
  1. Sabine

    22. Dezember 2015 um 11:07

    Hallo liebe Ricarda,

    danke für den Blogbeitrag. Ich habe gerade einen ganz ähnlichen verfasst, da es mir nicht viel anders geht als dir. Jedes Plätzchenrezept wäre eine große Kraftanstrengung gewesen …
    Erhol dich gut!
    LG von Sabine

    Antworten

  2. christina

    22. Dezember 2015 um 11:22

    Werde beim Gin trinken an dich denken, morgen unterm Weihnachtsbaum;)) Lasst es krachen;)

    Antworten

    • Ricarda

      22. Dezember 2015 um 12:02

      Ich danke Dir! Euch wundervolle Tage und beim nächsten Gin denke ich definitiv auch an Dich! Schön wars in SPO :)

      Antworten

  3. Christiane H.

    22. Dezember 2015 um 11:35

    Liebe Ricarda,

    vielen lieben Dank für das letzte Jahr. Ich war immer wieder gern auf deinem Blog zu besuch und natürlich bei FB. “Packendes” ist neben der “Stoffsucht” mein ganz perönliches Highlight jeden Monat. Ich fieber dem Tag entgegen und freu mich wie ein Kleinkind auf mein Geschenk.

    Dein Plan mehr Gelassenheit einziehen zu lassen klingt toll – viel Erfolg damit. Vielleicht magst du den einen oder anderen Tipp dazu verraten.

    Dir und deinen Lieben wünsche ich tolle Festtage, genieß die Auszeit und komm voll Elan in neuen Jahr zurück…

    Antworten

    • Ricarda

      22. Dezember 2015 um 12:52

      Das mache ich gerne, wenn es soweit ist :) Und danke für Deine lieben Worte!

      Antworten

  4. Susanne L.

    22. Dezember 2015 um 11:54

    Danke für den tollen Jahresabschluß hier auf deinem Blog! Genau richtig, ohne Druck, ohne Stress und ohne MUSS. Ich freue mich auf das neue Jahr, auf deine Posts, deine Ideen, deine (Foto)Tipps, neue Schnittmuster – einfach auf alles! Denn ich lese hier sehr sehr gerne :-)

    Ein wundervolles Weihnachtsfest für dich und deine Familie und einen guten Start in ein spannendes 2016!!

    Viele liebe Grüße,
    Susanne

    Antworten

    • Ricarda

      22. Dezember 2015 um 12:52

      Ich danke Dir! Dir auch ein schönes Fest :)

      Antworten

  5. Anne

    22. Dezember 2015 um 12:53

    Ich wünsche dir auch einen ruhigen Jahreswechsel und ein schönes Neues Jahr – Ausblicke finde ich auch sinnvoller, als Rückblicke – und ich freue mich, wenn du kleine Sachen konstant in deinem Shop anbietest – ich schaue mir gerne an, was in deinem Packendes-Projekt drin ist und entdecke immer wieder schöne Dinge, aber ich bin nicht so der Abo-Mensch und kaufe lieber gezielter – von daher wäre das für mich perfekt!

    Liebe Grüße,

    Anne

    Antworten

  6. Elli

    22. Dezember 2015 um 14:23

    Liebe Ricarda,

    ich wünsche dir tolle Festtage, Zeit für deine Lieben und einfach entspannte Tage. :))
    Vielen Dank an dich für diesen tollen Blog. Er inspiriert mich immer wieder zu neuen Ideen und macht einfach gute Laune.
    Komm gut ins neue Jahr. :)

    Viele Grüße, Elli

    Antworten

  7. Danny | cozy & cuddly

    22. Dezember 2015 um 15:12

    Recht hast Du! Ich wünsche Dir gute Erholung und wunderschöne Weihnachten. Wir sehen uns ;-)

    Liebste Grüße
    Danny

    Antworten

  8. vonKarin

    22. Dezember 2015 um 23:24

    Liebe Ricarda, ich halte es wie du … besser den Blick nach vorne richten, als sich mit Vergangenem aufhalten. Es war schön, man hat seine Freuden oder Lehren daraus gezogen und basta.
    Ich freue mich auf jeden Fall auf das neue Jahr mit deinem Blog und werde auch weiterhin gerne bei dir reinschauen.
    Mach’s gut & frohe Festtage!
    LG vonKarin

    Antworten

  9. Katrin

    23. Dezember 2015 um 6:13

    Hallo ricarda, ich wünsche dir Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Und ein paar erholsame Tage. Freue mich schon auf vieleneue posts von dir !

    Antworten

  10. Alex

    26. Dezember 2015 um 12:18

    Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch :)

    Kleines.Woelfchen

    Antworten

  11. Zeidler Nicole

    26. Dezember 2015 um 19:47

    Hey, mach es einfach schreib es dir einfach von der Seele und einfach drauf los. Der Ausblick klingt super spannend, ich freue mich drauf.

    Lieben Gruß
    Nicole

    Antworten

  12. Sara

    31. Dezember 2015 um 14:19

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch und ein wundervolles neues Jahr, voller Energie, Entspannung, Ideen und Lebensfreude! Lass es krachen!

    Liebe Grüße,
    Sara

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über mich



Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg

Melde Dich für die Newsletter an:



mehrfach Auswahlmöglich
Kategorien
Neues aus Instagram