Genähtes, Stoffe

Retrostoff Bloom – ganz große Stoffliebe

Retrostoffe sind bei mir so eine Sache. Entweder bin ich völlig begeistert oder ich kriege eine leichte Gänsehaut weil ich sie zu doll finde.

Bei den wunderschönen Bloom von Rebekah Ginda war es allerdings Liebe auf den ersten Blick! Ich mag die großen Motive sehr, und auch die Farbkombi ist genau meins.

Da der Stoff so herrlich Retro ist, musste ich gestern vor dem Fotoshootings spontan noch schnell zum Friseur, damit meine Haare stilecht zum Stoff passen ;) Die Friseurin war zuerst nicht so begeistert und hatte gar keine Ahnung was ich wollte, aber am Ende bin ich sehr zufrieden und mit einer halben Flasche Haarspray extra stark auf dem Kopf hinausgegangen. Nadine meinte, dass mir die Frisur steht und eigentlich würde ich die auch ganz gerne öfter tragen, hihi.

IMG_6956a

IMG_6994a

IMG_6945aIMG_6998a IMG_6960a

 

Der Spaß durfte bei dem Shooting natürlich nicht zu kurz kommen. Sitzt die Frisur?

 

IMG_6951aIMG_6975a

 

Das ist in etwa mein Gesicht, wenn jemand versucht mit Stoff oder Essen wegzunehmen, hehe.
IMG_6992a

IMG_6936a

Stoff: Bloom bei alles-fuer-selbermacher erhältlich
Schnitt: Nizza in der Langarmversion (hier und hier zu bekommen)

Endlich bin ich mal wieder bei RUMS dabei :)

Liebste Grüße,
Ricarda

Empfohlene Beiträge
12 Kommentare
  1. Dani

    18. Februar 2016 um 8:49

    Hallo Ihr Lieben,

    schöner Stoff !!! retro ist schon cool ;-)
    … und das Oberteil sieht Hammer an Dir aus Ricarda!!!! … u süße Frisur übrigens

    GVLG
    Dani

    Antworten

    • Ricarda

      18. Februar 2016 um 11:02

      Danke! Ich will es auch am liebsten jeden Tag gerade tragen.

      Antworten

  2. Petra

    18. Februar 2016 um 8:53

    Sehr schön, die Frisur ist toll und steht dir, solltest du öfter tragen. Das Shirt bombig, sieht gut an dir aus.
    Lieben Gruß,
    Petra

    Antworten

    • Ricarda

      18. Februar 2016 um 11:02

      Ha – jetzt muss ich es nur noch machen können, hihi. Danke!

      Antworten

  3. Fredi

    18. Februar 2016 um 9:46

    Der Stoff ist sooooooo schön und steht dir super! Endlich mal wieder was ‚frauliches‘ ;)
    Liebe Grüße, Fredi

    Antworten

  4. Ronja

    18. Februar 2016 um 10:49

    Der Stoff ist wirklich richtig klasse! Macht Lust auf Frühling und Sonne :)
    Die Frisur steht dir auch ganz ausgezeichnet ;)
    Liebe Grüße,
    Ronja

    Antworten

    • Ricarda

      18. Februar 2016 um 11:02

      Ich danke dir :)

      Antworten

  5. Doro

    18. Februar 2016 um 14:41

    Das steht dir so toll! Den Stoff musste ich mir natürlich gleich in beiden Farben bestellen ;)
    Ganz liebe Grüße
    Doro

    Antworten

  6. Gisi

    18. Februar 2016 um 20:38

    Ach…was für ein klasse Design! Ich liebe solche Retro-Stoffe! Und die Frisur ist auch total schön! Überhaupt…. die ganze Ricarda ist bildhübsch!!! :-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    Antworten

    • Ricarda

      19. Februar 2016 um 10:00

      Oh danke Gisi :)

      Antworten

  7. Katrin Bach

    18. Februar 2016 um 22:16

    Hallo,
    sind das tolle Bilder!! Richtig klasse und irgendwie mal ganz anders mit dieser Frisur. Echt hübsch!! Also hübsch wie immer, aber anders hübsch…ach, du weißt schon, wie das gemeint ist ;-)
    So, das ist also dein Gesichtsausdruck, wenn man dir Stoff/Essen mopst?? Mmh…selbst da schaust du zum lieb haben aus *kicher*
    Liebe Grüße,
    Katrin
    PS: Achso, der Stoff ist natürlich auch ein Traum!!

    Antworten

  8. Ani Lorak

    19. Februar 2016 um 7:54

    Alles sehr stimmig: Frisur und Shirt. Sieht gut aus! Nach Frühling… Hach

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg
Sei als Erste informiert
Lieblingsstoffladen
Instagram
  • „Wir bloggen nun auch“ - mit dieser Überschrift und mit diesem seeeeehr eloquenten Text ohne Bild 😄 hat alles vor 9 Jahren angefangen. 😍
Aus einem Hobby wurde ein Job.
Aus meinem Blog wurde meine Firma.
Aus „was mache ich beruflich“ wurde „ich liebe meinen Job“.
Aus „Nadine @allesfuerselbermacher und ich bloggen zusammen“ wurde „jeder hat (zum Glück 😅) sein eigenes Ding und dennoch sind wir immer für den anderen da und unterstützen uns wo wir nur können“.
Aus einer total unsicheren Ricarda wurde eine Frau die neugierig ist und Lust hat neue Dinge auszuprobieren.  Oder auch - wie aus einer Schnapsidee ohne Plan und Erwartungen das hier wurde. ❤️ Danke, dass ihr diesen Weg mit mir geht! ❤️ Egal ob schon ewig (sind welche von euch quasi seit Anfang an dabei? 😄) oder recht neu dazu gekommen. Ohne euch, könnte ich nicht das machen, was ich heute mache.
Vieles hat sich verändert, manches ist besser geworden, manches... einfach anders. Schnelllebiger, kurzweiliger.
Ob das immer gut ist sei mal dahin gestellt, aber solange es so viel Freude macht, ist es gut. 😊  Schön, dass ihr hier seid. ❤️
EDIT: jetzt auch mit nem Blogpost dazu, Link im Profil.  #pechundschwefel #wieallesangefangenhat #9jahrebloggerin #istdaswiebeihundejahren?😉
get_footer();