Babyspielzeug selber machen ! Pekip Spielzeug

Babyspielzeug kostet viel Geld und wird meistens nicht benutzt.
Selbst gemachtes Babyspielzeug ist perfekt für die Förderung der Kleinen und ist kostenlos!
Pekip Spielzeug…spannend, spontan, einfach, günstig und alles, was unser Baby braucht!
Alter: Ab ca. 3 Monate
Kosten: Kostenlos
Zeitaufwand: ca. 10-15 Minuten
Material: alter Handschuh, Schere, Nadel & Faden, verschiedene Bänder
Der Kribbelhandschuh !Wir brauchen einen alten Handschuh (meist bleibt ja immer EINER vom letzten Winter über) Nadel, Faden, Schere, Bänder oder Stoffreste.
Bitte KEIN Kräuselband – da können sich die Kleinen leicht schneiden!

 Einfach 5 Bänder oder Stoffreste in verschiedenen Farben und Längen zurechtschneiden….

…und dann einfach je ein Band mit wenigen Stichen an eine Fingerspitze vom Handschuh nähen.

Und schon ist er fertig…der Kribbelhandschuh

Wenn die Fäden über dem Baby hin- und her zappeln wird das ein riesen Spaß. Das Baby wird versuchen die bunten Fäden mit den Augen zu verfolgen – vor, zurück, hin und her !
Später wird es versuchen zu greifen und den Handschuh “abzuziehen”
Wenn es soweit ist, können wir den Handschuh durch eine Fliegenklatsche (0,99 Cent) ersetzen. Das klappt genau so gut liegt aber besser in Babys Hand und ist für die Zunge noch spannender.
Kleiner Tip wer was dazu singen mag:
Wie das Fähnlein auf dem Turme, sich kann dreh´n bei Wind und Sturme, so sollen sich meine Händchen dreh´n, daß es eine Lust ist anzuseh´n.
Viel Spaß !!
Empfohlene Beiträge
1 Kommentar
  1. antje

    20. April 2014 um 21:22

    seit kurzem entdecke ich immer wieder etwas neues auf dieser tollen seite! ich bin begeistert von dem kreativen und doch so einfachem kinderspielzeug! das sind super ideen! liebe grüße und weiter so!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg
Sei als Erste informiert
Lieblingsstoffladen
Instagram
  • (Werbung) 
Patchwork gehört nach wie vor zu meinen Lieblingsdingen beim Nähen! 
Endlich bin ich mal wieder dazu gekommen und habe euch passend dazu eine DIY-Anleitung im Blog geschrieben, wie man so ein Dresden Teller Plate näht. 
Und auch hier gilt der Spruch "Gut gebügelt ist halb genäht." - Das war hier zum Glück super einfach, da ich von @philips_dach die PerfectCare Elite Plus zur Verfügung gestellt bekommen habe. 
Nicht nur, dass sie automatisch erkennt, um was für einen Stoff es sich handelt und so die optimale Temperatur selbst einstellt, ich kann das Bügeleisen auch einfach auf dem Stoff liegen lassen, ohne dass der Stoff verbrennt. 
Mehr dazu seht ihr in den Storys heute (inkl. Nadines Lache natürlich 😂), die Anleitung und ein Rabattcode von 15% für das Bügeleisen findet ihr im Blogpost - Link im Profil. 😉
#diy #patchwork #dresdenteller #Phillips, #makelifebetter
#perfectcareelite #dampfbügelstation, #bügeln
get_footer();