Deko, DIY, Tutorial

DIY Ministaffelei für Bilder

Ihr Lieben,
anstatt eines Jahresrückblicks gibt es zum Jahresende noch eine DIY-Anleitung – wie es sich gehört :)

IMG_1952

Meine Papierstrohhalme sind als der Küche in die Bastelecke umgezogen, denn so schön ich diese Art der Strohhalme finde, sie im Mund zu haben, am Besten wenn sie schon etwas länger in einem Glas waren, finde ich ganz, ganz furchtbar :) Da kriege ich sofort eine Gänsehaut.

Aber sie sind so schön! Ein Dilemma ;)

Also wurden sie kurzerhand umgewandelt und beherbergen jetzt Fotos aus meinem Ibiza Urlaub diesen Jahres. Genau das richtig gerade, da meine Heizung nicht funktioniert. Im Altbau… Ich schätze Innen- und Außentemperatur näheren sich gerade viel zu schnell an :)
Genau so gut eignet sich die Ministaffelei aber auch als Platzkartenständer z.B. für den Geburtstagstisch oder die Silvestertafel.

Ihr braucht dafür lediglich Papierstrohhalme, eine Heißklebepistole, eine Schere und eure gewünschten Bilder.

Messt mit Hilfe der Bilder ab, wie lang eure Staffelei werden soll und kürzt dann 3 Strohhalme auf die gewünschte Länge

IMG_1926

IMG_1927 IMG_1929

Tut einen Tropfen Klebe auf das obere Ende eines Strohhalmes und klebt einen zweiten dagegen, sodass sie ein umgedrehtes V ergeben. Die Weite lässt sich später mit dem T-Steg noch gut variieren. Auf die Rückseite kommt noch ein Tropfen Kleber und der dritte Strohhalm.

IMG_1933 IMG_1934 IMG_1939

Einen vierten Strohhalm auf die gewünschte Länge des T-Stegs kürzen, ich mag es, wenn das Bild etwas kürzer ist als der Steg. Nun zwei tropfen Kleber links und rechts setzen. Auf die gewünschte Höhe festkleben. Fertig :)

IMG_1942 IMG_1943 IMG_1946
IMG_1970 IMG_1956

So könnt ihr innerhalb von ein paar Minuten eine kleine Bildergalerie anfertigen. Eignet sich auch gut für Buffets :)

Habt einen schönen Jahreswechsel! Wir lesen uns im nächsten Jahr…

Liebste Grüße,
Ricarda

Empfohlene Beiträge
8 Kommentare
  1. Wonnie

    30. Dezember 2014 um 12:14

    Liebe Ricarda,
    ich bin sehr froh, das es noch mehr Menschen gibt, die die Papierstrohhälme nicht im Mund mögen ;-) Deine Ideen sind zauberhaft <3
    Herzensgrüße und einen guten Rutsch,
    Wonnie

    Antworten

  2. Petra

    30. Dezember 2014 um 13:08

    Coole Idee, dachte erst du hast nen Schlitz gemacht um das Bild reinzustecken.
    Wünsche dir eine funktionierende Heizung, ein gesundes und kreatives neues Jahr,
    Liebe Grüße,
    Petra

    Antworten

  3. Sarah

    30. Dezember 2014 um 13:31

    Ooooh, das ist eine wundervolle Idee! Die muss ich mir für unsere Candybar für unsere Hochzeit merken! Vielen vielen Dank. Das ist großartig :)

    Herzliche Grüße sende ich dir,
    Sarah

    Antworten

  4. Eda Lindgren

    31. Dezember 2014 um 13:08

    Eine richtig niedliche und außergewöhnliche Idee!
    Die Abneigung gegen Papierstrohhalme kommt mir bekannt vor ;) Genauso verhält es sich bei mir mit Papp-Bechern oder Kochlöffeln aus Holz…da bekomme ich immer eine Gänsehaut…
    Happy New Year!
    Eda

    Antworten

  5. Hilke

    2. Januar 2015 um 14:24

    Voll die coole Idee, ich hatte mich schon gefragt, wofür ich eigentlich die ganzen Papierstrohhalme gekauft habe :D
    Jetzt müssen nur noch Bilder her…

    Antworten

  6. Steffi

    5. Januar 2015 um 21:39

    Das sieht supersüß aus, habe ich schon bei Instagram bewundert. Eine tolle Geschenkidee.
    LG Steffi

    Antworten

  7. Anne

    16. Februar 2015 um 22:29

    Niedliche Idee und so simpel! Die Strohalme sind auch echt schön, ich habe nur ziemlich hässliche Trinkhalme aus Plastik zu Hause.

    Antworten

  8. Sandra

    2. März 2015 um 19:40

    Vielen lieben Dank für die tolle Idee.
    Ich habe mich gestern direkt an die süßne Mini-Staffeleien erinnert, als ich mit meiner besten Freundin ihr Hochzeitsbuffet besprochen habe. Wir werden definitiv ein paar basteln.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über mich



Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg

Melde Dich für die Newsletter an:



mehrfach Auswahlmöglich
Kategorien
Neues aus Instagram