Deko, Kreativ, Tutorial

Wimpelkette in Herzform – DIY

Schnell gemacht und man muss noch nicht mal die Nähmaschine anschmeißen. Wimpelketten!

Und hier ein Mini-Mini Tutorial:

Einfach die gewünschte Form ausschneiden (bei mir waren es Herzen).
Ich habe sozusagen Wendewimpelketten gemacht, daher wird ein Herz mit der rechten Seite nach unten gelegt, darauf kommt Vliesofix (schon in der gleichen Form wie die Wimpelketten und auch schon das Papier abgezogen), das Band (bei mir war es schmales Satinband, hatte nichts anderes) drauflegen und dann kommt auch schon, mit der rechten Seite nach oben, das zweite Herz.
Einmal mit dem Bügeleisen drauf, schon ist Wimpel Nummer 1 fertig.
Den ungefähren Abstand zwischen den Wimpeln festlegen und weitermachen wie zuvor.

Super einfach, und immer wieder anders.

Zuerst eine kleine Kette für unseren neuen Schrank (ja man sieht wohl schon, was für ein Schrank es ist :))

Ich war zu faul die andere Seite zu fotografieren :( Aber hier noch die zweite, mit größeren Herzen für mein Büro, und da habe ich auch die andere Seite fotografiert :)

Und so sieht dann mein tristes Memoboard aus. Schon etwas freundlicher :)

Wünsche euch ein Hammer-Wochenende :)

Empfohlene Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg
Sei als Erste informiert
Lieblingsstoffladen
Instagram
  • Entspannt durch die Vorweihnachtszeit? Nicht in die totale Geschenke-Hektik verfallen und dann irgendeinen Mist kaufen, weil man braucht ja was? Oder völlig verzweifelt abends am 23.12 an der Nähmaschine sitzen, irgendwo zwischen Lachkrampf und Tränen und sich fragen, wie man die drölfzig Geschenke noch fertig nähen soll?
Ging mir bis vor ein paar Jahren auch noch so. Kann man sich schenken (haha, der musste sein 😉), versprochen. ❤️
Meine Tipps für ein entspanntes Schenken - jetzt im Blog. 🎁 
Link wie immer im Profil.
(Vermisse ich gerade meine schwarze Wand? Ja sehr 😄😉) #neuerblogpost
get_footer();