Food, Kreativ

Schleifentäschen für mich

Letztens war ich auf der Suche nach einer kleinen süßen, schwarzen Handtasche, die ich abends überall mit hinnehmen kann. Und was soll ich sagen… Mir hat nichts gefallen! Entweder zu schlicht, sah „billig“ aus, war 08/15, zu teuer (ähm nee, ich möchte keine Tasche für viel Geld aus Nylon haben!) und und und…
Gut, musste ich halt selber ran :)
Ich finde sie für den ersten Versuch ganz gut, werde sie aber noch ein bisschen modifizieren… denn eigentlich hätte ich auch gerne aus Jeans mit einer roten lila grünen Schleife… naja wie man sieht, in vielen Farben, hihi.

Empfohlene Beiträge
3 Kommentare
  1. Anna

    29. März 2011 um 11:24

    Auch haben will! :-)

    Antworten

  2. Melli

    29. März 2011 um 11:32

    Ohhhh ich auch!!!

    Antworten

  3. Madame unkreatiiv

    5. Januar 2012 um 10:31

    Ich wäre ja wirklich mal für eine Schleifchentaschen-Anleitung :)
    Liebe Grüße!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg
Sei als Erste informiert
Lieblingsstoffladen
Instagram
  • Entspannt durch die Vorweihnachtszeit? Nicht in die totale Geschenke-Hektik verfallen und dann irgendeinen Mist kaufen, weil man braucht ja was? Oder völlig verzweifelt abends am 23.12 an der Nähmaschine sitzen, irgendwo zwischen Lachkrampf und Tränen und sich fragen, wie man die drölfzig Geschenke noch fertig nähen soll?
Ging mir bis vor ein paar Jahren auch noch so. Kann man sich schenken (haha, der musste sein 😉), versprochen. ❤️
Meine Tipps für ein entspanntes Schenken - jetzt im Blog. 🎁 
Link wie immer im Profil.
(Vermisse ich gerade meine schwarze Wand? Ja sehr 😄😉) #neuerblogpost
get_footer();