Fotografie, Reisen

Vietnam – nur noch eine Woche

In genau einer Woche sitze ich im Flieger nach Vietnam. Bis letztes Jahr hat mich Asien übrigens gar nicht gereizt und ich wollte da auch nie hin. Hat gut geklappt. :)

Wie? Schon wieder Urlaub? Naja… Statt Füße hochlegen heißt es morgens oft aufstehen, wenn es noch stockfinster ist. Statt bequemer Hotelbetten mit 3 Kissen heißt es hin und wieder vielleicht Holzbrett mit Isomatte. Statt am Strand werde ich viele Stunden im Auto verbringen. Mein Kindle wird gegen die Kamera eingetauscht.

abenteuervietnam_wochenrueckblick_stilpirat-18

 Foto vom Stilpiraten geklaut (Steffen ich hoffe Du verzeihst mir. :))

Es geht nach Vietnam auf eine Foto-Workshop-Reise für Fernweh-Geplagte. Wie viel treffender kann eine Reise bitte sein?!

Von daher herrscht hier jede Menge Freude, aber auch eine leichte Anspannung, Nervosität und Aufregung!

Ehrlich gesagt bin ich nicht der größte Menschenfreund. Klingt komisch, aber ganz in Hamburger Manier schaue ich mir Fremde erst einmal aus der Ferne an und beobachte. Leute, die mir gleich um den Hals fallen, sind mir etwas suspekt bzw. ich weiß nie, wie ich mich dann verhalten soll. Mein entspannter Gesichtsaudruck ist von Natur weit weg vom Lächeln entfernt und wenn ich denke, dass ich freundlich schaue, ist das immer noch… nennen wir es neutral.

Meine Fotografiekünste sind… nicht vorhanden. :) Zumindest wenn ich mir meine Mitstreiter auf der Tour anschaue. Ich bin mit Abstand die Unerfahrenste, das stört mich weniger, denn immerhin lerne ich wahrscheinlich auch am meisten. :) Aber wir sind nicht nur zum Spaß da, sondern haben als Aufgabe bekommen, dass jeder zu einem Thema versucht eine Reportage zu fotografieren.

Hui! Das ist mal eine andere Aufgabe als ein paar nette Dekofotos zu machen. Mein Ziel ist es, vor allem Menschen vor die Kamera zu bringen und Details von Kleidung einzufangen- für mich die größte Herausforderung offen auf Fremde zuzugehen und von ihnen ein Foto zu machen, ohne dass man auch noch die Sprache spricht. Schon beim Schreiben kriege ich leichte Schweißausbrüche. :)

Und nun springe ich in 7 Tagen ins kalte Wasser, fliege über 8000 km nach Hanoi, werde dort mit 5 anderen Teilnehmern, die ich erst einmal gesehen habe (noch mehr “fremde Menschen” – das wird eine Probe für mich), mit Steffen unserem Fotoreiseleiter ;) und mit unseren Toureltern Ly und Heiko 14 Tage zusammen sein. Hunderte Kilometer im Bus durch den Norden Vietnams fahren, in kleine Bergdörfer einkehren. Ich freue mich auf neue Eindrücke, Menschen mit ganz anderen Hintergrund kennenlernen zu dürfen, in andere Kulturen einzutauchen, zu lernen wie fotografiere ich richtig, mich persönlich weiterzuentwickeln, öfter über meinen Schatten zu springen und mit den Teilnehmern diese Erfahrungen teilen zu dürfen. Dabei möchte ich eine Reportage über die Kleidung und Stoffe in Vietnam fotografieren. Ob das funktionieren wird? Keine Ahnung, das werde ich sehen. Das ist bei diesem Abenteuer aber auch schon fast nebensächlich.

Habt ihr Lust, dass ich euch hier im Blog – soweit es die technischen Umstände zulassen – sozusagen live mit auf die Reise zu nehmen? Ich hoffe, dass ich bei bei Instastorys mitnehmen kann und auch hier Zwischenberichte schreiben kann.

Wer bereits jetzt mehr über die vorherigen Touren erfahren möchte, sollte definitiv im Tourblog vorbeischauen! Ich selber habe ihn mir noch einmal komplett durchgelesen und platze jetzt beinahe… Es darf definitiv los gehen, auch wenn ich noch nichts gepackt habe.

Ich hoffe, dass ich mit jeder Menge toller Fotos für euch zurück komme!

Liebste Grüße,
Ricarda

Empfohlene Beiträge
11 Kommentare
  1. Mel

    19. Oktober 2016 um 7:06

    Wow, wie spannend! Ich werde Deine Reportage aufmerksam verfolgen!
    LG Mel

    Antworten

  2. Diana

    19. Oktober 2016 um 7:28

    Wow, was für eine Herausforderung. Ich wünsche dir viel Kraft aber vor allem viel Spaß und viele neue Eindrücke.
    LG Diana

    Antworten

  3. Tanja

    19. Oktober 2016 um 8:29

    Liebe Ricarda!!
    Ich wünsche dir ganz ganz viel Spaß und stelle mir das wirklich total spannend vor.Eine meiner großen Töchter war grade 6 Wochen dort und ist durchs Land gereist…es muß schon wunderschön,sehr faszinierend und unterschiedlich sein und die Leute dort sind total nett und offen,sehr lieb,freundlich…das mit den Fotos dürftest du mit deiner netten Art ohne Problem hinkommen!!
    Ich wünsche dir einen spannende Zeit!!
    Liebe Grüße Tanja

    Antworten

  4. Angelika

    19. Oktober 2016 um 10:30

    Liebe Riccarda, ich wünsche dir ganz viel Freude auf deiner Reise, viel neues Wissen und gute Erfahrungen. Ich war vor 4 Jahren in Vietnam und es ist ein spannendes Land (noch), es ist so anders, aber so schön und die Menschen dort sind sehr nett, eher nicht so überschwänglich mit um Halsfallen, angenehm zurückhaltend, aber man kommt mit ihnen in Kontakt, Verständigung geht irgendwie, auch mit Händen und Füßen oder auf Englisch bei den Jüngeren. Einzigartig deren Interpretation von Transportmöglichkeiten auf Zweirädern. Die Natur gerade im Norden ist spektakulär, aber da sind die Menschen auch echt arm, aber warmherzig.
    Also viel Spaß und Erfolg und ich bin gespannt auf deine Berichte.
    Liebe Grüße
    Angelika

    Antworten

  5. Janine

    19. Oktober 2016 um 12:23

    Ohja, bitte nimm uns unbedingt mit auf deine Reise. Das klingt so spannend!

    Antworten

  6. Steffen Böttcher

    19. Oktober 2016 um 15:26

    Ich freue mich auf dich!

    Antworten

  7. Sandra B.

    19. Oktober 2016 um 18:50

    Uiuiui, das klingt ja spannend und interessant!
    Ich muss gestehen, dass mich irgendwie nichts in Richtung Osten-> Asien zieht. Ich weiß nicht warum das so ist, aber es behagt mir nicht… Zum Bedauern meines Mannes, denn der würde da wohl ganz gern mal hin…
    Ich bin trotzdem, oder vielleicht auch deswegen, sehr an deinen Berichten interessiert. Vielleicht ändere ich meine Meinung… Ich bin gespannt und wünsche dir alles Gute und viel Spaß auf deiner Reise!!
    Liebe Grüße, Sandra

    Antworten

  8. Mareike

    19. Oktober 2016 um 20:18

    Oh, wie spannend!! Ich freue mich total auf Fotos und Berichte!! Wenn ich mit an Bord wäre, wäre Essen (auch Zutaten, Märkte, …) sicher das Thema meiner Reportage! Danke, dass du uns mitnimmst! Genieß die Zeit in Vietnam!!

    Antworten

  9. Melanie

    19. Oktober 2016 um 21:50

    Oh wie toll. Ich war mit meinem Mann auch schon in Vietnam – ein tolles Land. Zum Teil einfach noch so wahnsinnig ursprünglich uns eben anders. Was das Fotografieren angeht, ich habe nie schönere Fotos als von dort mit nach Hause gebracht, und das obwohl ich kein guter “Menschenfotograf” bin. Aber dort gab es einfach soviele Situationen und Eindrücke – du wirst deine helle Freude haben. Und Stoffe hätte ich da auch in Unmengen kaufen können. Daher ist für Motive bestimmt gesorgt. :-)

    Antworten

    • Ricarda

      20. Oktober 2016 um 8:43

      Uuuuh, das klingt dann ja vielversprechend :) Danke!

      Antworten

  10. Corinna G.

    19. Oktober 2016 um 22:17

    Hallo Ricarda,
    eigentlich war ich lediglich auf der Suche nach einer Nähanleitung für eine Patchwork-Decke – die habe ich auch hier bei dir gefunden. ;) Zufällig bin ich dann auf deine anstehende Reise nach Vietnam gestoßen und ich musste schmunzeln; mein Mann und ich wollen im Januar das Land bereisen. Bin schon gespannt auf deine bestimmt tollen Berichte! Ganz viel Spaß und genieße jeden Tag im fremden und aufregenden Vietnam!
    GlG Corinna

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über mich



Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg

Melde Dich für die Newsletter an:



mehrfach Auswahlmöglich
Kategorien
Neues aus Instagram