Deko, Kreativ

Stauraum unter Treppen nutzen

Auf der gegnüberliegende Seite unserer Küchzeile führt eine Treppe in den zweiten Stock. Da die Küche auch gleich das Erste ist was man bei uns sieht, wenn man nach dem Flur die Wohnung betritt, müsste die Küche eigentlich immer aufgräumt sein. Ist sie auch manchmal oft fast immer. Aber unter der Treppe sieht es aus! Hier eine beschähmende Kostprobe

Leider sind Möbel oder Möbelmodule die dort hinpassen meist vieeeel zu teuer. Wenn es euch ähnlich geht, hier eine Lösung: Beim großen schwedischen Einrichtungshaus gibt es in der Baby-/Kinderabteilung ein Aufbewahrungselement mit passenden Kästen wo man jede Menge verstauen kann (steht laut meiner Schwester in fast jedem Kinderzimmer :) ).
ABER… Es passen nicht nur Spielsachen, sondern auch genau Getränkekisten rein :)
Günstig war es dazu auch noch
Und so sieht es heute aus:

Ich würde sagen, der Platz wurde ziemlich optimal genutzt und dank Fotoprogrammen kann man herrlich übertreiben ;)

Empfohlene Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg
Sei als Erste informiert
Lieblingsstoffladen
Instagram
  • Entspannt durch die Vorweihnachtszeit? Nicht in die totale Geschenke-Hektik verfallen und dann irgendeinen Mist kaufen, weil man braucht ja was? Oder völlig verzweifelt abends am 23.12 an der Nähmaschine sitzen, irgendwo zwischen Lachkrampf und Tränen und sich fragen, wie man die drölfzig Geschenke noch fertig nähen soll?
Ging mir bis vor ein paar Jahren auch noch so. Kann man sich schenken (haha, der musste sein 😉), versprochen. ❤️
Meine Tipps für ein entspanntes Schenken - jetzt im Blog. 🎁 
Link wie immer im Profil.
(Vermisse ich gerade meine schwarze Wand? Ja sehr 😄😉) #neuerblogpost
get_footer();