Tutorial

Anleitung für einen Snacksack

Ganz vergessen, ich hab ja noch ein neues Tutorial für euch! Eine Anleitung für einen Snacksack, perfekt für Kindergartenkinder, da nicht zu groß und kleine Snacks sind schön und sicher verstaut.

Sorry für die Lichtverhältnisse der Bilder, es wurde gerade dunkel ;)
Sollte euch das Tutorial gefallen und ihr es nach nähen, würde ich mich über eine Verlinkung zu unserem Blog freuen. So, los gehts :)

Ihr braucht für ein Snacksack:
- Außenstoff
- Wachstuch für Innen
- Klett
Die Stoffe sind ca 17 x 40 cm groß, natürlich könnt ihr das variieren, das Klett ist ca 15-16 cm breit.
Solltet ihr einen Außenstoff mit Muster gewählt haben, müsst ihr ihn etwa 1 cm länger zuschneiden, anschließend in der Mitte teilen und zusammennähen, sodass die Motive voneinander weg zeigen.
Das Klett bringt ihr an das Wachstuch an, an den gegenüber liegenden kurzen Enden, ca 2,5 cm vom oberen Rand entfernt.
Das Tafelwachstuch wird auf die Vorderseite des Außenstoffes aufgenäht, ca. 4 cm vom oberen Rand entfernt. Wählt hierfür am Besten einen etwas längeren Stich.
Nun werden der Ober- und Innenstoff rechts auf rechts aufeinander gelegt und die kurzen Enden zusammengenäht (auf dem Bild links und rechts außen). Hier seht ihr auch noch mal, wie die Rehe voneinander weg zeigen (da Motivstoff).

Nun wird der Stoff so gefaltet, dass der Innenstoff aufeinander liegt, und auch der Außenstoff. Das Klett liegt jetzt bereits richtig übereinander, die zusammengenähten Enden aus dem Schritt zuvor treffen genau aufeinander.  Die eine offene Seite wird komplett zugenäht, auf der anderen Seite eine ca. 10 cm lange Wendeöffnung beim Wachstuch lassen. Und bitte wenden :)

So sollte es nun aussehen. Die Wendeöffnung mit passenden Garn verschließen.

Den Innensack in den äußeren Sack schieben, auf Wunsch oben knappkantig entlang nähen, muss aber nicht sein :)

Und fertig: Euer Snacksack!

Habt viel Spaß beim Nähen, solltet ihr Fragen haben, weil ich etwas nicht verständlich genug beschrieben habe, immer gerne :)

Und bis Freitag habt ihr noch Zeit an der 1000 Label Verlosung, nach deinen Wünschen gestaltet, teilzunehmen.

Liebste Grüße,
Ricarda

Empfohlene Beiträge
11 Kommentare
  1. Jenny - miari

    13. März 2012 um 9:33

    Klasse, danke für die Anleitung!
    LG Jenny

    Antworten

  2. Uli

    13. März 2012 um 9:51

    Oh danke für die Anleitung!
    Wollte ich shcon länger mal probieren.
    Aber selber fummeln hat immer abgehalten!
    Liebe grüße
    Uli

    Antworten

  3. Frau K.

    13. März 2012 um 10:43

    Ooooh, dankeschön für die tolle Anleitung!
    Das werde ich für meine Mädels auf jeden Fall nachnähen!

    herzliche Grüße
    Frau K. ♥

    Antworten

  4. Sonja

    13. März 2012 um 11:33

    Huhu,

    coool, danke für die Anleitung! Werde ich auf jeden Fall auch mal nachnähen!

    Liebe Grüße,
    Sonja

    Antworten

  5. Purzellinchen

    13. März 2012 um 18:09

    Super Idee von DIR,der Snacksack.
    Toll… danke für die Anleitung.
    Werde es mal für meine Enkelkindern machen.

    GLG
    Isabella

    Antworten

  6. HimmelHoch!

    13. März 2012 um 21:48

    Das ist doch nicht nur was für den Kindergarten sondern durchaus Büro-Lehererzimmer-Werkstatt-Wander&Ausflug-tauglich. Nette Idee!!

    LG
    Christiane

    Antworten

  7. mnstrlnd

    13. März 2012 um 22:30

    super anleitung, ich muss mir mal wachstuch besorgen :D

    Antworten

  8. Streuterklamotte

    16. März 2012 um 9:38

    Ganz toll!!! Vielen lieben Dank fürs Zeigen!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    Antworten

  9. Anonymous

    16. April 2012 um 13:56

    Hurra,eben fertig geworden.Dank der gut bebilderten Anleitung.Platze fast,hat zwar etwas gedauert,aber ta..ta..,es bleibt nicht meine Letzte.Tausend Dank,bis dann.
    Glg ingrid

    Antworten

  10. Anonymous

    12. März 2014 um 17:40

    Ist denn ein Aussenstoff unbeding nötig oder kann man auch einfach nur eine Lage Wachstuch nehmen?
    Danke für die Anleitung!
    lg uta

    Antworten

    • Ricarda

      12. März 2014 um 18:03

      Ich würde auf jeden Fall zwei Lagen nehmen. Die linke Seite vom Wachstuch ist nicht abwaschbar und dann hast du möglicherweise Reste drinnen und so hat der Beutel auch mehr stand und du würdest ansonsten außen auch die Nahtrückseite vom Klett sehen :)
      Liebe Grüße,
      Ricarda

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über mich



Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg

Melde Dich für die Newsletter an:



mehrfach Auswahlmöglich
Kategorien
Neues aus Instagram