Empfohlene Beiträge
5 Kommentare
  1. Nähliesel

    9. Juni 2012 um 18:15

    Hihi, die „gebackenen“ Perlen sehen aus wie diese „Zucker“-Armbänder die wir früher als Kinder öfter vom Pfarrfest mit nach Hause brachten…
    Total schön, ich werd das auch noch ausprobieren!!!
    Lieben Gruß von der
    Elli

    Antworten

  2. Marie

    9. Juni 2012 um 20:31

    Hallo Ricarda,
    ja das sind eindeutig Mädchenfarben :D
    Einen schönen Ring hast du da am Finger ;)
    Grüße
    Marie

    Antworten

  3. Twizavee

    9. Juni 2012 um 22:13

    Sehr schön :) wir sind auch gerade im Perlenfieber…irgendwie hat die ganze Sache einen enormen Suchtfaktor :)

    Liebe Grüße

    Antworten

  4. Frl. Päng

    10. Juni 2012 um 7:43

    aaaaahhh! Bonbonarmbänder! Jummy!

    Antworten

  5. Kunterbunte Nähnadel

    10. Juni 2012 um 14:04

    Mal wieder eine wirklich tolle Idee von dir , Ricarda!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg
Sei immer als Erste informiert!

Unser Ebookshop
Blog Kategorien
Lieblingsstoffladen
Neu auf Instagram
  • Also jetzt mal ehrlich - wie konnte ich denn auf die Idee kommen, dass der neue Schnitt Santa Barbara nur als Yogatop funktioniert. 😂🙈😉
Dafür war es ursprünglich mal gemacht, da es nicht hoch rutscht und es keine unfreiwilligen Einblicke liefert (ich habe gehört - auch beides Eigenschaften, die man als Muddi aufm Spielplatz braucht 😉😃) - aber es ist auch als normales Top sooooo toll! ❤️
UND BIS MORGEN GIBT ES DEN SCHNITT NOCH FÜR NUR 3,90 EURO! 😍
Link - im Profil.
Der Stoff war ein Andruckmuster von @seedandstoryde von @allesfuerselbermacher - ganz vielleicht wird es den noch mal “richtig” geben. 😊
#nähenmitpechundschwefel #nähen #sew #sewing #pattern #schnittmuster #neuesschnittmuster #diy #diyfashion #diyfashionblogger
get_footer();