Allgemein

Zu viele Stoffe

Wenn man umzieht merkt man erst einmal was man alles hat :)

Daher wurde schon mal etwas ausgemistet. Und da die Stoffe definitiv vieeeeel zu schade sind um sie zu entsorgen, wollte ich sie euch hier privat anbieten.
Ca 30 Stoffe, ca 25 Meter insgesamt (geschätzt ;)).
Hauptsächlich Baumwolle, ein bisschen Jersey (zb die Pilze oben), Stoffe von Ikea, Tante Ema, und viele mehr.
Ein paar sind angeschnitten, viele nicht.
So, wer dieses Stoffe zu einem kleinen Preis haben mag, der möge mir bitte eine Mail schicken (kein Kommentar ;)) was er für alle Stoffe zusammen hergeben würde (plus 3,90 Versand), das höchste Gebot kriegt dann den Zuschlag ;)
Bis Sonntag, den 11.11 nehme ich gerne Gebote an.
Oh und bald ist auch wieder Verlosungszeit… Wer Nadines Shop aufmerksam verfolgt wird sich vielleicht schon denken können was… Es wird der Wahnsinn sag ich euch ;)
Liebste Grüße,
Ricarda
Empfohlene Beiträge
  1. scharly Anders ist anders

    7. November 2012 um 18:54

    ,,, wenn ich noch mehr Stoffe kaufe, dann bekomme ich hier ein Problem… hab heute erst so eine schöne Ausrede gelesen…was nicht mehr wo…
    >>> irgendwas mit Phobie…
    Ich werde alt…
    *knutscha
    scharly

    Antworten

  2. scharly Anders ist anders

    7. November 2012 um 18:56

    Anschneide-Phobie!!!
    funktioniert doch noch *lach

    Antworten

  3. Oktoberwind

    7. November 2012 um 21:37

    Oooh, das sind wundervolle Stoffe. Aber ich bin soo verdammt schlecht im schätzen – gerade bei dem Wert von etwas.

    Ich biete aus Quatsch einfach mal 6,10€ Das ergibt eine runde Summe ;)

    Allerliebste Grüße und einen wundervollen Mittwochabend wünsche ich dir noch

    Antworten

  4. Anonymous

    11. November 2012 um 17:22

    Ich biete 36,10 Euro. brauch mal wieder n bissl was neues. Schließlich bald weihnachten. da müssen noch einige Geschenke genäht werden. LG Anika Info@cafe-anna-rostock.de

    Antworten

  5. erdbeerblondine

    21. November 2012 um 22:12

    Hallo ricarda! Vielen dank fuer die super schoenen stoffe habe mir aus dem wunderbaren blumenjersey gleich einen schal genaeht und es werden noch viele projekte folgen. Das war ein super dael und ik freu mir so… Knutschi steffi

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg
Sei immer als Erste informiert!

Unser Ebookshop
Blog Kategorien
Lieblingsstoffladen
Neu auf Instagram
  • Ich weiß noch, meine erste Vogue habe ich mir damals mit 12 von meinem Taschengeld gekauft. Viele Zeitschriften folgten... InStyle, Cosmopolitan usw... heute lese ich kaum bis keine Zeitschriften mehr, einfach weil sie mir kein gutes Gefühl geben. Ich fühle mich unbewusst unter Druck gesetzt, dass ich ein ähnliches Leben führen sollte, wie es mir auf 80 Seiten voller Werbung (die oft nicht gekennzeichnet ist, aber das ist ein anderes Thema) suggeriert wird.
Als Teenie habe ich mich damals oft nicht “genug” gefühlt. Nicht dünn genug, nicht hübsch genug, logischerweise nicht genug Geld um die Sachen zu kaufen (in dieser Ausgabe war ein BH für über 4000€ aus Schlangenleder - WTF!?!) und nicht modisch genug.
Heute blättere ich solche Zeitschriften Mal beim Friseur durch und wundere mich immer wieder, wie die ganze Welt gegen “Influencer” und Blogger wettert, dass wir ja ein verzerrtes Bild der Realität zeigen - dabei gibt es seit Ewigkeiten Magazine, die genau dies tun.
#nurmalso #klartext
get_footer();