Deko, Nähen

Wenig Aufwand

schöne Wirkung :)
Habe beim schwedischen Möbelhaus 2 Kommoden erstanden, eigentlich wollte ich Porzellanknäufe kaufen, aber da ich noch nicht genau weiß wo die Kommoden langfristig stehen (gerade beherbergen sie Nähkram, seeeeehr praktisch!) wäre mir das zu teuer gewesen.

Also schnell die Sprühfarbe rausgeholt und die mitgelieferten Plastikknäufe angesprüht.
Dass sie nun blau statt schwarz sind mag nicht so der Unterschied sein, aber vielleicht werden sie auch bald rot. Der Aufwand betrug eh nur ca 3 Minuten :)

Ich mag übrigens Sprühfarbe, perfekt für Faule wie mich ;)

So ich drehe mal meine Blogrunde. Und ich gestehe, ein wenig hoffe ich nun nicht zum 10 Mal Berlin Fotos  in 24 Std zu sehen, nach dem 3. Post wurde es etwas eintönig für mich *schäm*

Liebste Grüße,
Ricarda

Empfohlene Beiträge
8 Kommentare
  1. Hibbel

    8. Mai 2012 um 9:04

    Coole Idee – schnelle Veränderung – genau so, wie ich es mag. Sonnige Grüße Daniela

    Antworten

  2. scharly Anders ist anders

    8. Mai 2012 um 9:37

    Hallo Ricarda,
    rot finde ich super :o))))
    liebe Grüße
    scharly

    Antworten

  3. leni-on-the-blog

    8. Mai 2012 um 10:52

    Ach,ich finde schöne Fotos meiner Heimat ja immer toll,aber wieso rennen alle immer nur nach Mitte/Prenzlberg????????????

    Und wie lange haben die Mädels auf einen Platz bei Barcomi´s gewartet??? ;)

    Vielleicht ist das ja hip und ich war da schon zu oft?????

    Welche Sprühfarbe nimmst Du denn für Plastik(gerade als Westberlinerin geoutet*lach*)

    Liebe Grüsse von Nina.

    Antworten

    • Ricarda

      8. Mai 2012 um 18:33

      :)
      Also ich hatte schon die von M*ax Bahr (war ok soweit ich noch weiß :)) und zur Zeit benutze ich Du*pli Color und bin mit denen echt zufrieden (außer mit cremeweiß, aber da muss ich noch mal schauen warum die so dünn war…). Aber weiß, rot, blau, grün… Alle super. Habe zwar auch Haftgrundspray, aber habe das erst einmal bei Glas benutzt. Bei Plastik, Metall, Holz und MDF habe ich bis jetzt immer direkt die Farbe genommen.
      Liebe Grüße,
      Ricarda

      Antworten

  4. creatiolista

    8. Mai 2012 um 12:52

    Schick, Schick und eine schnelle Lösung. Ich muss gestehen ich bin auch der Sprühfarbe verfallen….

    Antworten

  5. Handarbeit-Zauber

    9. Mai 2012 um 0:01

    Ich habe heut die Speisekammer ausgeräumt und gestrichen. Bis eben war ich noch von oben bis unten mit Farbe besprenkelt. Irgendwie stehe ich mit dem Zeug auf Kriegsfuss, obwohl es so schön aussieht frischgestrichen ;-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    Antworten

  6. Roxanne

    9. Mai 2012 um 12:52

    Huhu,
    ich hab auch noch 16 Knäufe auf meiner Liste- aber der Mann ist noch nciht so überzeugt von meinem Vorhaben, die ganzen Knäufe mit FIMO zu verschönern-zumal ich vermutlich im nächsten Jahr eine andere Farbe für den Wohnbereich möchte, dann müsst ich die alle ja nochmal machen *augenverdreh*
    aber dunkle Kommoden mit weiß und grünen Knäufen find ich vor meinem inneren Augen schonmal sehr schick…. nur wenn nächstes Jahr das grün in unserem Wohnbereich beispielsweise Lila weichen müsste, dann müsst ich das ja nochmal machen Oo… oder ich werkel die Knäufe gleich in meiner neuen Wunschfarbe und der Mann muss sich mit einer frühzeitigen Farbänderungen zufriedengeben *fg*

    Antworten

  7. FrauWaldmeisterin

    15. Mai 2012 um 19:00

    *hihi* ich fand die Berlinbilder irgenwann auch recht ähnlich.
    Toll, das diese Gruppe sich da so gefunden hat (-: Scheinen ja gut zusammen zu pasen.
    LG
    Natascha

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über mich



Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg

Melde Dich für die Newsletter an:



mehrfach Auswahlmöglich
Kategorien
Neues aus Instagram