DIY, Genähtes, Unsere Schnittmuster

Unser neues Kleid London und eine Weihnachtsaktion für euch

Bei unserem neuen Schnittmuster London hatte ich ganz genaue Vorstellungen – es sollte ein Kleid sein, dass einfach zu nähen ist, welches in groß und klein eine schöne Figur macht, was feminin ist, ohne dass man zu den anstehenden Weihnachtstagen auf Köstlichkeiten verzichten muss und wandelbar war mir außerdem wichtig.

Es sollte lässig zu Stiefeln, aber auch elegant zu Weihnachten funktionieren, schick und stylisch zu Silvester, aber auch für den Stadtbummel mit der Freundin oder für ein Date mit dem Liebsten.
Und so entstand unser neues Kleid London!
Schnittmuster: London
Stoffe: Romanit (u.a. der hier) von alles-fuer-selbermacher
London wird aus Jersey genäht und wirkt besonders toll aus Romanit. Der Rock kann auch aus nicht dehnbaren Stoffen, wie zum Beispiel aus Pailettenstoff zugeschnitten werden, dies ist jedoch auch ein wenig von den jeweiligen Proportionen abhängig.
Die Wienernähte, also die Teilungsnähte, welche vorne und hinten am Oberteil zu finden sind, fällt das Kleid sowohl bei kleiner, als auch bei größerer Oberweite toll.
Der Schnitt ist figurnah, aber nicht zu eng geschnitten, sodass auch man sich nicht unwohl fühlt (wer meine Istastorys gesehen hat weiß, dass zur Not auch ein Sushibaby rein passt :)).
Der Rock ist mein Highlight an dem Schnitt, denn er wird in 8 Bahnen zugeschnitten, 4 für vorne und 4 für hinten. Indem man die Bahnen aber doppelt legt oder aus drei Bahnen eine macht, ergeben sich endlose Kombinationsmöglichkeiten und eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Ob einfarbig oder im Color-Blockig-Stil – da könnt ihr euch komplett austoben.
Das Kleid London gibt es in zwei längen, einmal so, dass das Kleid bis zur Mitte der Wade geht, was ja gerade sehr angesagt ist, aber auch eine kürzere Varianten ist im Schnitt enthalten.
Schnittmuster: London
Stoffe: Pailettenstoff am Rock (der hier) und schwarzer Romanit von alles-fuer-selbermacher
Wer den Sitz des Taillenbandes anpassen will, für den haben wir in den Einzelschnitten eine Sperrlinie integriert – an dieser Stelle könnt ihr den Schnitt nach belieben verlängern oder verkürzen.
London gibt es in den Größen 34 bis 52 und ist als A4 und A0 Schnitt in den Einzelgrößen erhältlich und zusätzlich als A0 als Mehrgrößenschnitt, sodass ihr euch das Schnittmuster für kleines Geld online platten lassen könnt und so das manchmal nervige Kleben entfällt.
Und zudem haben wir noch eine total coole Weihnachtsaktion: Näht euch euer Weihnachtsfest- oder Silvesterkleid mit dem Schnittmuster London selber!
Bis zum 23. Dezember 2018 könnt ihr an schnittmuster(at)pechundschwefel.eu ein Bild mit eurem Kleid London schicken, welches wir mit eurer Zustimmung am 26. Dezember 2018 auf  Facebook veröffentlichen. Dann kann bis zum 30. Dezember 2018 mit Herzen und Likes gevotet werden und da Foto mit den meisten Interaktionen gewinnt einen 50 Euro Gutschein von alles-fuer-selbermacher und ein Jahresabo für unsere Schnittmuster im Jahr 2019!
Parallel dazu voten wir intern im Büro noch einen zweiten Gewinner, der dann nicht von Likes und Daumen hoch abhängig ist, der dann auch noch mal den 50 Euro Gutschein und das Jahresabo bekommt!
Für alle anderen Teilnehmer haben wir natürlich auch noch eine Überraschung vorbereitet. :)
Meine London-Kleider aus Samt und dem Romanit mit Pailletten werden auf jeden Fall im Dezember rauf und runter getragen und kommen bei jeder netteren Gelegenheit zum Einsatz.
Schnittmuster: London
Stoffe: Samtstoff in silbergrau und schwarzblauer Romanit von alles-fuer-selbermacher
London gibt es übrigens bis Sonntag, dem 2. Dezember 2018 zum Einführungspreis für nur 4,90 statt 6,50 Euro – zuschlagen lohnt sich also. :) 
Ich hoffe, dass ihr London genau so klasse findet wie wir hier im Büro und wünsche euch ganz viel Spaß beim Nähen.
Liebste Grüße,
Ricarda
Empfohlene Beiträge
  1. Lisa Ha

    29. November 2018 um 9:34

    Tolle Beispiele!
    Ich hoffe ich finde Zeit um dran teilzunehmen.
    Viele Grüße
    Lisa

    Antworten

    • Ricarda

      30. November 2018 um 8:53

      Vielen Dank Lisa – ganz viel Spaß beim Nähen :)

      Antworten

  2. Diana Auberle

    29. November 2018 um 16:29

    Was für ein toller Schnitt. Deine Beispiele sind wieder einmal traumhaft schön. Vor allem die Variante mit dem Pailettenstoff finde ich klasse.
    Hach, so viele Ideen und so wenig Zeit…
    GLG Diana

    Antworten

    • Ricarda

      30. November 2018 um 8:54

      Vielen Dank – oh ja, das kenne ich :)

      Antworten

  3. Vivi

    29. November 2018 um 22:08

    Wie schön im Elbtunnel und in der Philharmonie!💕 Tolle Bilder.

    Antworten

    • Ricarda

      30. November 2018 um 8:53

      Ich danke Dir :)

      Antworten

  4. Marina

    2. Dezember 2018 um 20:14

    Bin so begeistert von deiner Version mit dem Pailletten-Stoff.
    Leider ist der in schwarz ausverkauft, aber blau wär auch schön.

    Hab die Stoffe schon im Warenkorb, aber 71€ lässt mich kurz überlegen.
    Aber ich denke, morgen wird bestellt :-)

    Antworten

    • Ricarda

      2. Dezember 2018 um 21:36

      Hui, das versteh ich! :)

      Antworten

  5. Pamela

    3. Dezember 2018 um 10:00

    Hey,
    super schönes Kleid! Ist das ganz normaler Pannesamt-Stoff?

    Liebe Grüße
    Pamela

    Antworten

    • Katharina

      3. Dezember 2018 um 10:16

      Liebe Pamela, danke Dir! Ja genau, ist sonst auch in dem Beitrag verlinkt. :)

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Sei immer als Erste informiert!

Unsere Ebookshop
Blog Kategorien
Lieblingsstoffladen
Neues aus Instagram
get_footer();