Taufdecke mit Nähpanne

Heute war es so weit, meine kleine Nichte Luna wurde getauft. Es war eine schöne Predigt, auch wenn Luna gaaaanz doll müde war und daher etwas quengelig, aber danach war sie wieder ein super süßes Baby und auch ihre große Schwester Raja war ein soooo vorbildliches Kind. Was für eine Prachtfamilie meine Schwester doch hat ;)
Hier nun als kleine Nähanregung: Mein Taufgeschenk für die Kleine, eine selbstgemachte Decke, ca. 90 x 90 cm. Die Decke soll als Kinderwagendecke benutzt werden, kann aber auch als Krabbeldecke verwendet werden, und die Farben passen auch zu beiden Kinderwagen (einen für die “guten” Tage, hihi).
Was zum Lachen sollt ihr auch noch haben: Am Freitagabend, gegen 23.30 Uhr (ab einer bestimmten Uhrzeit sollte man einfach nicht mehr nähen!!!) habe ich voller Stolz das fast fertige Top der Decke länger betrachtet… Und hab erst mal angefangen vor Wut zu heulen, weil ich soooo doof war! Habe zum ersten Mal mit den Buchstaben gearbeitet und war voll stolz, dass es so gut klappt und schön aussieht, hab sie auch Männe gezeigt (schon aufgenäht!) und auch er meinte “schick”… Und dann am Ende ist mir aufgefallen, dass ich LNUA anstatt LUNA geschrieben hab… Man war ich genervt. Naja, 2 von 4 Buchstaben falsch…. ein guter Schnitt! Dank einer kleinen Nachtschicht ist dann aber doch noch alles schick geworden.
Ich wünsche hiermit dem kleinen Taufkind noch mal alles Liebe und Gute, hab dich lieb kleine Luna.
Empfohlene Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über mich



Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg

Melde Dich für die Newsletter an:



mehrfach Auswahlmöglich
Kategorien
Neues aus Instagram