DIY, Unsere Schnittmuster

Sommershorts oder Schlafhose – das neue Schnittmuster Lanzarote geht immer

Unser neues Schnittmuster, die Sommershorts LANZAROTE, wird bei mir aktuell nahezu täglich getragen.
Der Sommer ist nach wie vor in vollen Zügen und so schön ich es finde, in meiner Wohnung im 3. Stock unterm Dach wird es einfach nicht mehr kühl, egal wie viel ich lüfte. Dennoch möchte ich mich nicht beschweren, ist die Wohnung dafür schön hell, nur im Sommer halt… warm. Nicht weiter verwunderlich.

Daher mache ich das, was ansonsten gefühlt eher Männer machen, sobald ich Zuhause bin, wird sich umgezogen und in eine Shorts Lanzarote geschlüpft und ein T-Shirt oder Top übergeworfen.

Zuhause ist es mir eh egal, wie ich alleine rumlaufe (daher gibt es auch selten bis nie Instastorys vor 9 Uhr morgens von mir :)), aber die Shorts Lanzarote ist nicht nur als gemütliche Hose Zuhause, als Schlafshorts oder Gartenhose perfekt, auch am Strand um im Urlaub liebe ich die Shorts sehr, weswegen ich auch schon 3 Varianten habe.

Lanzarote ist nicht nur super schnell genäht, sondern perfekt für die Verwertung von Stoffresten. Man braucht maximal 50 cm Stoff und der Schnitt kann aus fast allen dehnbaren Stoffen genäht werden, wie zum Beispiel Jersey, Sweat, dehnbarer Frottee und Strickjaquard.

Im Schnittmuster ist das Schnittteil mit Taschen enthalten und eine Anleitung, wie ihr den Schnitt ganz einfach ohne Taschen nähen könnt. Dann ist Lanzarote in knapp 30 Minuten genäht.

Und jaaaaa, ich weiß, die Shorts ist wirklich kuuuuurz. :)
Wir haben in der Anleitung ein Tutorial drinnen, wie man sie ganz leicht um ca. 5 cm verlängern kann (sowohl an den Beinen als auch am Taillenbund). Auf den Bildern hier im Blogbeitrag seht ihr die Hose ohne Verlängerung, genauso, wie es im Schnitt vorgegeben ist.
In der Produktbeschriebung seht ihr unter „weitere Bilder“ auch noch die verlängerte Version von den Probenähmädels.

Lanzarote gibt es als E-Book, und auch als E-Book plus Papierschnitt, sprich ihr bekommt sofort nach Zahlungseingang das E-Book zugeschickt und ein paar Tage später den Schnitt auf Papier per Post, sodass das Ausdrucken und Kleben wegfällt, ganz wie ihr mögt.

Bis zum 11.08.19 gibt es Lanzarote für nur 3,90 zum Einführungspreis (auch bei alles-fuer-selbermacher), oder ganz für umsonst. :)
Denn den ganzen August über, haben wir eine mega coole Sommeraktion für euch!
Wenn ihr ein E-Book (auch mit Papierschnitt) kauft, kriegt ihr eins von drei Sommerschnitten (Kleid Strande, Top Teneriffa oder eben Shorts Lanzarote) kostenlos dazu!
Dafür einfach ein E-Book in den Warenkorb legen, in den Warenkorb gehen und dann öffnet sich ein Fenster, wo ihr einfach eins von den drei Schnitten anklicken und zum Warenkorb hinzufügen könnt und schon habt ihr noch ein tolles Schnittmuster gratis dazu!

Vielleicht schon eine gute Gelegenheit, langsam über die Herbstschnitte nachzudenken. :)

Passend dazu, habe ich auf den Fotos auch schon herrlich leichte und kuschelige Strickmode an. Die Wolle bekommt ihr bei Nadine, ebenso die Anleitungen für die Pullis bzw. die Jacke, welche ich euch unten, zusammen mit den Stoffen verlinke.

Und ja, ich bin ehrlich – sich in einer so kurzen Shorts fotografieren zu lassen und es online zu stellen, kostet mich auch heute noch ein bisschen Überwindung. Immerhin habe ich einen ganz normalen – kleinen :) – Körper, mit Dellen, Streifen und co, welche ich früher definitiv retuschiert hätte. Aber so sieht man als Frau nun einmal aus, und das sollte man auch zeigen finde ich.

Ganz viel Spaß beim Nähen (und vielleicht auch Stricken)!

Liebste Grüße,
Ricarda

Stoffe:
– Grüne Hose Lanzarote – Palmenwedel Jersey
– Die beiden anderen Stoffe sind aktuell leider ausverkauft, sind aber von Albstoffe. :)

Wolle:
– Schwarzer Pullover – Wolle Amira (450 Gramm) (Strickanleitung)
– Melierter Pullover – Wolle Lily ( 350 Gramm) in Lachsrosa (Strickanleitung
)
– Blaue Cashmerejacke – Wolle Cashmere light (325 Gramm)
(Strickanleitung)

„"

Empfohlene Beiträge
4 Kommentare
  1. Natalie

    7. August 2019 um 20:18

    Du siehst toll aus in den Shorts, und da gibt es definitiv nichts, was man retuschieren müsste.

    Antworten

    • Ricarda

      13. August 2019 um 13:42

      Vielen lieben Dank. :)

      Antworten

  2. Sonja

    10. August 2019 um 19:36

    Hey Ricarda, der Schnitt ist super, Nr. 1 ist fertig. Ich wollte gerne mal das Tutorial testen, aber ich Blindfisch finde es nicht.
    Liebe Grüsse Sonja

    Antworten

    • Ricarda

      13. August 2019 um 13:41

      Schau mal auf Seite 13, da ist das beschrieben. :)

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg
Sei als Erste informiert
Lieblingsstoffladen
Instagram
  • In Hamburg sind am Wochenende Wahlen.
Egal wann bei euch die nächsten Wahlen sind... Wenn sie da sind, geht wählen! 
Jeder der sagt, es würde doch keinen Unterschied machen, dem muss ich sagen, dass es in der heutigen Zeit schon einen Unterschied macht, wenn man sein Kreuz macht und die AfD dadurch weniger vertreten ist am Ende.
Ich habe letztens gesehen, dass jemand ein Bild getwittert hat mit der Überschrift „es gibt sie noch, die blonden Models, das andere will ja keiner sehen“. WTF?!?
Mal davon abgesehen, dass dieses Model, so wie sie auf dem Bild gezeigt wurde, eh nicht existiert, wie kann man so etwas äußern und dann auch noch likes dafür bekommen?
Seit wann kann man so etwas posten und kriegt dafür Lob von anderen, anstatt Kritik?
Ich bin eine Frau, die in Deutschland geboren wurde und blond ist. Ich bin nicht einen Hauch besser als ein Mensch mit einer anderen Haut- oder Haarfarbe! Ich bin dümmer oder intelligenter, ängstlicher oder mutiger, trauriger oder fröhlicher... als andere Menschen, aber das hat weder mit meiner, noch mit der Hautfarbe des anderen zu tun (genauso wenig wie mit dem Geschlecht).
Unser Körper ist nur eine Hülle, die wir zwar pflegen sollten, denn sie enthält unseren Geist, unsere Seele und unseren Verstand, aber all dies kennt keine Hautfarbe, kein Geschlecht und keine Grenzen wer wir sind und wen wir lieben dürfen.
Daher: Geht wählen! Wenn ihr nicht wisst wen, benutzt den Wahlomat, googelt... aber bitte, bitte, bitte... lasst nicht zu, dass wir Hamburger, dass wir in Deutschland, uns bei den nächsten Wahlen schämen müssen, dass die einzige Partei, die wirklich nicht gewählt werden sollte, stärker wird! 
Und bevor jetzt kommt, dass andere Parteien auch nicht zu 100% zu einem passen... dass ist bei mir auch so, ich finde auch nicht alles toll, was andere Parteien in ihrem Programm haben, aber ich weiß aus tiefstem Herzen, dass man zwar über vieles Diskutieren kann, von Steuern über Schulreform, Klimawandel und und und, aber nicht darüber, ob jeder Mensch gleich behandelt werden sollte, unabhängig davon wo er her kommt oder wie er aussieht.
Geht wählen. ❤️🙏🏻
get_footer();