Nähen

Schöner Blusenstoff und Büroeinblicke

Guten Morgen ihr Lieben!

Zur Zeit geht es bei uns im Büro ein bisschen drunter und drüber. Gefühlt kommen Projekte und neue Aufgaben immer in Wellen – und dann natürlich gerne alle auf einmal ;) Da kann man schon einmal vergessen einen Blogbeitrag online zu stellen.

Ich im Büro

Diese Bilder schlummern jetzt schon seit Monaten auf der Festplatte, was man unschwer an dem Hamamtuch oben im Bild erkennen kann – es muss also im Mai gewesen sein, kurz bevor das Juni Packendes online ging. Ja genau, dieses Chaos was man angedeutet sehen kann, ich mein Büroschreibtisch :)

Auch die Ordnung meines Schreibtisches scheint in Wellenbewegungen zu sein – alle 2-3 Wochen wird er mal aufgeräumt und danach so vollgestellt, bis ich nichts mehr finde. Ich verbuche es als kreatives Chaos :)

Ich bei der Arbeit

Eigentlich wollten Nadine und ich an diesem Tag raus gehen um Bilder zu machen von dem (damals noch bandneuen) Blusenschnitt von Lillesol&Pelle, aber so richtig konnte ich mich an dem Tag nicht vom Schreibtisch los reißen. Kurzerhand hat Nadine sich schnell die Kamera geschnappt und im Büro Bilder gemacht. Die meisten sind wirklich ungestellt und bei der Arbeit entstanden, lediglich mein Gesichtsausdruck musste ein bisschen freundlicher werden – schaue ich bei der Arbeit und im Alltag doch eher… grummelig. Dabei denke ich, dass mein neutraler Gesichtsausdruck eher freundlich ist! Tja, weit gefehlt :)

Das folgende Foto ist allerdings auf Anweisung von Nadine entstanden. “Nimm mal einen Stift und schau nachdenklich” – das ging völlig nach hinten los, haben wir doch sehr schnell Witze über “Angestellte will ihren Chef verführen” gemacht. Der Lachflash war gerade so am Abklingen.

IMG_3788 IMG_3791 IMG_3799 IMG_3841 IMG_3844

Nadine und ich dachten, dass die Fotos drinnen nichts geworden sind, also noch mal ab nach draußen.

Unser Bürogebäude hat den großen Vorteil, dass drum herum ein Balkon läuft, sodass man zum Fotos machen auch mal schnell raus kann. Die Pause somit noch schnell für Fotos in der Sonne genutzt. So bringt Arbeiten Spaß :)

IMG_3860

IMG_3867

IMG_3864

Jetzt zum Stoff. Ich finde es ganz doll schwierig, passende Stoffe für Schnittmuster zu finden, wenn es kein Jersey oder Sweat sein soll/darf.

Zum Beispiel traue ich mich oft nicht an Burdaschnitte, weil ich nicht weiß, was für einen Stoff die meinen. Teilweise stehen da Stoffarten bei, wo ich noch nicht einmal im Ansatz wüsste, wie man die ausspricht! Google ich nach den entsprechenden Stoffarten, finde ich zum Teil keinen einzigen Treffer! Wie kann das denn bitte sein? Gibt es nur einen einzigen Großhändler, wo es diesen Stoff gibt und er wird nur stationär vertrieben? Oder haben sie sich einen besonders schönen Namen ausgesucht und man findet den Stoff noch unter einem anderen Namen? Schwierig finde ich.

Also wühlen Nadine und ich uns durch etliche Stoffe bei Großhändlern, fragen viel und probieren noch mehr.

So haben wir zum Beispiel diesen wirklich tollen Blusenstoff gefunden! Er fällt weich, ist aber nicht so dünn, dass man jedes Röllchen sieht ;) Zudem schwitzt man in ihm nicht schnell und auch gegen Falten ist er sehr resistent. Perfekt!

Sein Name: Javanaise – na toll, da sind wir wieder bei den Namen, die keiner kennt oder aussprechen kann ;)
IMG_3866IMG_3865

Schnitt: Blusenschnitt Webware von Lillesol&Pelle
Stoff: In der Farbe gerade nicht online, er kommt aber nach :) hier findet ihr aber alle anderen Javanaise – Blusenstoffe, die sich super dafür eignen

Und da die Bluse für mich ist, wandert sie natürlich auch zu RUMS :)

Habt einen tollen Tag!
Liebste Grüße,
Ricarda

Empfohlene Beiträge
16 Kommentare
  1. Emma

    17. September 2015 um 9:18

    lach genauso geht es mir auch.Stoffempfehlung lesen und dann: immer hääää … ich habe aber einen guten Draht zu unserem Handarbeitslehrer an der Schule (gelernter Schneidermeister) und der weiß alles. Meistens…kommt dann.. nimmt doch gleich xy oder such nach xyz… wie auch immer..das Stöffchen ein Traum brauch ich… hach.. liebe Grüße gen Norden…. emma

    Antworten

  2. Pe-Twin-kel

    17. September 2015 um 9:27

    Was für ein genialer Post, ich glaube bei euch macht Arbeit echt Spaß, würde mich glatt bewerben, wärt ihr nicht so weit weg. Deine Bluse genau mein Ding, superschön, der Stoff tolles Muster. Bilder finde ich top.
    Frohes Schaffen und liebe Grüße aus dem Süden,
    Petra

    Antworten

  3. decofine

    17. September 2015 um 10:30

    So..das ist jetzt irgendwie gemein, denn ich bin neidisch…ja wohl!

    Denn genau diese Schnitt mit genau diesem Stoff wollte ich mir im Urlaub nähen….aber es War ja soooo heiß damals,.da hatte man zu gar nichts Lust….und deshalb liegt beides schon seid Ihr diesen Stoff habt in meiner ToSewKiste und harrt der Dinge die da kommen, weil jetzt gerade Messeproduktion angesagt ist…und jetzt zeigst Du hier wie ich schon seid Wochen rumlaufen könnte…DAS IST ….BOAH.

    Der Stoff ist im übrigen wirklich ein Hit.

    LG
    Decofine

    Antworten

  4. scrapkat

    17. September 2015 um 10:34

    Die Bluse sieht traumhaft aus! :)
    Den Stoff mußte ich jetzt erst mal googlen, lach…
    Aber nun bin ich schlauer, das ist also ne Viskoseart… Ja das glaub ich daß der toll fällt und super angenehm zu tragen ist :) solche Stoffe mag ich auch super gern.
    Gruß scrapkat

    Antworten

  5. Vanessa

    17. September 2015 um 11:50

    Hallo Ricarda, die Bluse ist wirklich sehr schön. Der Stoff fällt schön leicht. Ich befürchte fast dass ich schon wieder bei euch shoppen gehen muss… ;-)
    LG Vanessa

    Antworten

  6. Schlawuuzi

    17. September 2015 um 12:17

    Eine schöne Bluse ist das. Und die Fotos find ich auch klasse. Mal was anderes.

    Antworten

  7. sternenglück

    17. September 2015 um 13:58

    Eine wirklich schöne Bluse hast du da,da könnte ich glatt schwach werden :) so ein Büro wünsche ich mir auch!
    Lg Sternie

    Antworten

  8. Astrid

    17. September 2015 um 14:26

    Ein wunderschöner Stoff zu einer noch schöneren Bluse vernäht. Gefällt mir super!
    LG
    Astrid

    Antworten

  9. SuSe

    17. September 2015 um 15:09

    Sehr schicke Bluse! Super schöner Stoff! Bei mir schlummern noch Fotos vom letzten Herbst auf der Platte – die kann ich jetzt wieder ausgraben ;-) Bist also nicht allein!
    LG SuSe

    Antworten

  10. nicole malek

    17. September 2015 um 18:34

    hallo ricarda!
    superschöne fotos und die bluse ist perfekt! vielleicht kann ich meine mama überreden, mir so eine zu nähen… :-)

    Antworten

  11. Lena

    18. September 2015 um 20:52

    Wow die Bluse steht dir super! Echt toller Schnitt. Ich habe mich an solche Schnitte bisher noch nicht dran getraut :-(
    Viele Grüße
    Lena

    Antworten

  12. Maira

    19. September 2015 um 19:36

    Liebe Nadine,
    ich finde deine Fotos unglaublich klasse, sie lassen uns Leser ein bisschen an deinem (alltäglichen-) Leben teilnehmen. :)
    Und die Bluse ist natürlich wunderschön!!
    Liebe Grüße Maira

    Antworten

    • Ricarda

      21. September 2015 um 7:13

      Liebe Maira,
      ich danke dir! (psst – Nadine ist aber die Schwester, ich bin Ricarda, hihi ;))

      Antworten

  13. Elke

    21. September 2015 um 10:18

    Hallo,
    wirklich ganz schick Deine Bluse, aber der Stoff ist auch echt ein Träumchen :)
    Auch die Fotos sind Euch gut gelungen.
    Was ist eigentlich aus der Brettchen-Verlosung geworden?
    lg Elke

    Antworten

    • Ricarda

      24. September 2015 um 15:38

      Ach siehst du – die habe ich schon längst verlost – nur noch nicht veröffentlicht – ups! Muss ich dringend nachholen. Danke!

      Antworten

  14. Janine

    2. Oktober 2015 um 19:27

    Hallo Ricarda,

    Ich musste ziemlich breit grinsen, als du von den Stoffempfehlungen geschrieben hast – ich dachte schon, ich sei die Einzige, vor allem, weil ich mich eher noch als erfahrene Anfängerin bezeichnen würde. Da ist das Selbstbewusstsein noch nicht so groß… Letztens habe ich in einem Stoffgeschäft mit sehr hochwertigen Stoffen und Burdaschnitten etc. nachgefragt, weil ich ein Kleid aus der Burdastyle nähen wollte. Als sie dann erst große Augen machte und mir zeigte, was sie unter der Empfehlung verstehe, war es ganz und gar nicht das, was ich suchte, und auch nicht geeignet für meinen Kleiderschnitt.
    Vielen Dank also für deinen Post, er hat mir sehr geholfen :-)

    Liebe Grüße,
    Janine

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über mich



Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg

Melde Dich für die Newsletter an:



mehrfach Auswahlmöglich
Kategorien
Neues aus Instagram