Nähen

Schmuckschale aus Stoff – Schnelles Nikolausgeschenk

Guten Morgen ihr Lieben!
So wirklich viel komme ich gerade nicht zum Nähen, aber Kleinigkeiten gehen immer.
So wie diese Schmuckschale. Ich mag die Form viel lieber als die von Körbchen, aufgeräumter und niedriger. Perfekt für Schmuck, Uhren, den Autoschlüssel, Sonnenbrille, Nähkram… Je nach Größe natürlich :)
Und auch ein schnelles Geschenk zum Nikolaus, gefüllt mit Süßig- oder Kleinigkeiten – vielleicht außen mit Leder oder Wollfilz in der Edelvariante?
Edit: Wenn ihr Stoff verwendet, nehmt gern Vlies H250 oder Vlumenvlies H630, wenn die Stoffe sehr dünn sein sollten oder ihr einmal sehr hellen und einmal sehr dunklen Stoff verwendet.
Und dann habe ich noch eine Frage an euch… Nach den Bildern :)
IMG_4229a
IMG_4228a
IMG_4237a

Ach eine Frage habe ich noch an euch: In letzter Zeit bekomme ich hin und wieder Mails mit Fotofragen. Interessiert euch das? Kleine Tipps rund um die Kamera? Objektiv? Was ist überhaupt welche Zahl bei der Kamera? Wie schaffe ich schöneres Licht im Winter (okay nach Sonnenuntergang wird das hier auch nix ;))? (Technik)zubehör für die Kamera (gibt es hier gern und reichlich, ich Marketingopfer)?
Mögt ihr oder lieber nicht?

Ich wünsch euch einen tollen Tag!
Liebste Grüße,
Ricarda

Empfohlene Beiträge
38 Kommentare
  1. Margarete

    26. November 2013 um 9:18

    Dein Körbchen ist einfach schön – und gute Idee zum Reste verwerten ! Und über Tipps zum Fotographieren würde ich mich sehr freuen.

    Liebe Grüße

    Margarete

    Antworten

  2. Strawberry84

    26. November 2013 um 9:48

    Guten Morgen. Das ist ja eine tolle Idee. Werde ich heute gleich mal nähen. Ist das nur rund herum von außen genäht oder erst auf links und dann gewendet?
    Und dann an den Ecken einfach die Seite zu nähen oder?
    An Kamera Infos hätte ich Interesse.
    Viele liebe grüße Bianca

    Antworten

    • Ricarda

      26. November 2013 um 9:56

      Huhu Bianca,
      erst auf Links, Wendeöffnung gelassen, gewendet, einmal rundherum abgesteppt und genau, dann einfach die Ecken abgesteppt :)

      Antworten

  3. Schlottchen Müller

    26. November 2013 um 9:51

    Eine schöne Idee!

    Und was Deine Frage zum Thema Kamera/Fotos/Licht betrifft: Jaaaaaaa, bitte!!!!

    Liebe Grüße vom Schlottchen

    Antworten

  4. Vronal

    26. November 2013 um 9:52

    ui, so eins hab ich letztens auch genäht :) Wieder mal ein Teil aus der Kategorie so einfach und so schön!

    GLG Vroni

    Antworten

  5. kreativkäfer

    26. November 2013 um 9:57

    tolles körbchen, probier ich gleich mal! jaaa gerne, das thema interessiert mich immer!
    glg andrea

    Antworten

  6. JOs Creativ

    26. November 2013 um 10:27

    Sehr dekorativ dein Körbchen.
    Ich würde mich über Tipps und Tricks rund ums Foto sehr freuen.
    LG Janine

    Antworten

  7. *Martha-s*

    26. November 2013 um 10:33

    Bei den Körbchen finde ich schön, dass man Muster und Größe so wählen
    kann wie man es benötigt. Toll.
    Alles Liebe
    Jana

    Antworten

  8. mipamias

    26. November 2013 um 10:41

    Auch ich bin ganz entzückt von dem kleine Körbchen! So schlicht und doch so schön!
    Werde ich nachnähen – definitif!

    Und klar, Tipps für Fotos – immer her damit – man wird ja nie dümmer, oder?

    LG Astrid

    Antworten

  9. Mati

    26. November 2013 um 10:43

    Schönes Körbchen, tolle Idee mit dem Ecken zusammennähen, hatte immer Bindebänder dran, aber das hat nicht so schön gehalten. Tips zum Fotografieren nehme ich auch sehr gerne, hab mir gerade meine erste SLR gekauft.

    Grüße
    Martina

    Antworten

  10. Simone

    26. November 2013 um 10:49

    Süße Idee!! Und jaaaaaaaaaaaaaaaaaa, bitte UNBEDINGT Fototipps!!!
    Hab mir unlängst erst ein Studioset gegönnt, bin aber immer noch nicht recht zufrieden mit den Fotos!! ….was sicherlich an meinem mangelnden Foto-Wissen liegt…….und nicht an der Kamera.
    GGLG
    Simone

    Antworten

  11. Christina Gruber

    26. November 2013 um 10:58

    Jaaaaaaaa, Tipps! Tipps! Tipps! :)

    Antworten

  12. Frau LuLa

    26. November 2013 um 11:01

    Liebe Ricarda!
    Das Körbchen ist toll! Hast du mit Vlies H250 oder ähnlichem verstärkt?
    LG
    Claudia

    Antworten

    • Ricarda

      26. November 2013 um 13:17

      Ja genau, H250. Man kann aber auch H630 nehmen denk ich :)

      Antworten

  13. katifee

    26. November 2013 um 11:24

    Hallo Ricarda,
    das ist ja ne coole Idee und so schnell und einfach…ich nehme an, du hast den Stoff verstärkt (H250?), auf jeden Fall probiere ich das auch mal aus….und an Tipps zum Fotographieren bin ich auch sehr interessiert ;).

    liebe Grüße,
    Katifee

    Antworten

    • Ricarda

      26. November 2013 um 13:17

      Ja genau, H250. Man kann aber auch H630 nehmen denk ich :)

      Antworten

  14. Tat Jana

    26. November 2013 um 11:32

    HAllo Ricarda,
    niedlich das Körbchen, hast du da auch eine Anleitung für?

    LG
    Tat Jana

    Antworten

    • Ricarda

      26. November 2013 um 13:28

      Hallo Tat Jana,
      du nimmst einfach zwei Stoffstücke, nähst sie rechts auf rechts zusammen, lässt eine Wendeöffnung, wenden, Wendeöffnung schließen und den rand einmal knapp abnähen. Nun diagonal die Ecken aufeinanderlegen, eine Linie nach unten ziehen (90 Grad Winkel) und abnähen. Ich habe 3 oder 4 cm immer genommen. Mit allen 4 Ecken wiederholen. Fertig :)

      Antworten

  15. scrapkat

    26. November 2013 um 12:02

    Dein Stoffschälchen ist ja der Traum! :D
    Und Fototips sind doch immer gerngesehen, oder?! :D

    Gruß scrapkat

    Antworten

  16. Anonymous

    26. November 2013 um 12:02

    Liebend gerne Fototipps!!!!!!! Vielleicht auch für Innenaufnahmen?!

    Und das Körbchen kommt auf die to-sew-Liste.

    LG
    Jasmin

    Antworten

  17. Jutta Voss

    26. November 2013 um 12:46

    Wie hübsch, gute Idee zum Verschenken ;-)
    L.G. Jutta

    Antworten

  18. Steffi

    26. November 2013 um 13:16

    Ach wie süß, von solchen Schälchen kann man eh nie genug haben

    Antworten

  19. Miss Marlow

    26. November 2013 um 14:38

    Tolles Körbchen, das probiere ich auch!

    Alles was Fotografie betrifft: Jaaaa, immer :-)

    Antworten

  20. Tag für Ideen

    26. November 2013 um 16:21

    super Idee… Beides :-)
    Da ich grad eine neue Kamera gekauft habe, wäre ich sehr interessiert!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    Antworten

  21. Jumanojo

    26. November 2013 um 17:25

    ich schätze, das gibt für uns einen neuen Brotkorb … :-)
    vielen Dank für die Idee!
    Liebe Grüße
    Ines
    ach ja, über Tipps zum Fotografieren würde ich mich auch freuen, auch wenn hier keine Profiausrüstung vorhanden ist …

    Antworten

  22. rane

    26. November 2013 um 18:45

    Uhi… Was sehen da meine kleinen Augen?! Sooowas schickes….
    Zack auf die Näh-to-do!
    Oh nein… Dabei bin ich doch am Abarbeiten… Nicht am Auffüllen!! Grrr…..
    ;-)

    Antworten

  23. Karin

    26. November 2013 um 21:17

    Das ist ja eine süße Idee….danke!…das muss ich morgen gleich machen!
    Fototipps…..ja bitte, gerne!

    LG Karin

    Antworten

  24. Cherry Groen

    26. November 2013 um 21:31

    Super schön! Fototipps nehme ich gern. Ich hab gehört, der Weihnachtsmann bringt eine neue Kamera :o)

    Antworten

  25. Kleinkram bloggt

    26. November 2013 um 21:52

    …ja, ich will;-))
    …und das Schälchen ist super süß;-))
    vlg
    Maren

    Antworten

  26. Jean

    26. November 2013 um 22:19

    Über Fototipps würde ich mich auch sehr freuen. Vor allem im Raum werden die bei mir immer nicht so schön.:-(
    Das Schälchen fehlt mir noch für meine Armbänder und Co…;-)

    LG
    Jean

    Antworten

  27. Susi

    26. November 2013 um 22:33

    Fototips sind immer gut!!
    Das Stoffschälchen sieht klasse aus. Hab sowas schon mal nur aus Wollfilz gemacht. Da reicht zuschneiden und die Ecken mit Snaps zusammenknöpfen.

    LG
    Susi

    Antworten

  28. Lenimom

    26. November 2013 um 22:57

    wie schön!! gleich gespeichert! Schnell und easy, ich glaub das macht süchtig :-)
    Wie geht’s dir denn mit deine neuen Liebe? (Neugierde) :-)
    Viele Grüße
    Vroni

    Antworten

  29. Sonja Becker

    27. November 2013 um 8:13

    Das ist so ein niedliches Körbchen! Danke für den Tipp mit Hell und Dunkel…. auf die einfachsten Dinge kommt man oft ja erst hinterher (wenn es zu spät ist)

    LG
    Zottellotte Sonja

    Antworten

  30. Heike

    27. November 2013 um 12:15

    Fototipps ? Ja ich will !!! :)

    Antworten

  31. Klakline

    28. November 2013 um 23:16

    Eine tolle Idee! Die Körbchen sehen klasse aus! :D Und Tipps immer gerne!
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    Antworten

  32. Anonymous

    29. November 2013 um 18:40

    Oh, das ist echt eine süße Idee! *-*Und ein super Geschenk. Und über Tips und Infos zu Kameras würde ich mich sehr freuen

    Dankeschön für deinen supertollen Blog und deine süßen Ideen!

    Antworten

  33. aDeQuad und Idifix

    5. Dezember 2013 um 15:40

    Also über Fototipps kann ich mich sehr freuen ;)

    Antworten

  34. Anonymous

    6. Dezember 2013 um 13:01

    Ich würde mich auch über Tipps zur Fotografie freuen :)

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über mich



Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg

Melde Dich für die Newsletter an:



mehrfach Auswahlmöglich
Kategorien
Neues aus Instagram