DIY

Regenrassel – Schnell gemachte Rassel für Zwerge

Regentage sind doof…und mit Kindern können sie ewig lang sein.
Da kommt ein wenig Ablenkung oft wie gerufen…und wenn sie dann noch Spaß macht, Super !
Schnelle Regenrassel (wer kennt sie nicht) :  
Kosten: Keine (Einfache Dinge die im Haushalt über sind)
Zeit:  10 Minuten (je nach Alter)
Material: Schere, Papprolle, Gummibänder, Pergament – Bastelpapier oder Plastiktüte, Buchstabennudeln, Linsen, Bohnen oder andere Krachmacher, Deko (Kleber, Federn, Zeitschriftenpapier – was da ist.)
Viel Spaß ;)

(Hier ein wenig helfen..Papier ganz stramm über die Rolle legen und ein paar mal mit dem Gummiband rum)

Tataaaa….einfache Rassel mit viel Spaß !
Empfohlene Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg
Sei immer als Erste informiert!

Unser Ebookshop
Blog Kategorien
Lieblingsstoffladen
Neu auf Instagram
  • Also jetzt mal ehrlich - wie konnte ich denn auf die Idee kommen, dass der neue Schnitt Santa Barbara nur als Yogatop funktioniert. 😂🙈😉
Dafür war es ursprünglich mal gemacht, da es nicht hoch rutscht und es keine unfreiwilligen Einblicke liefert (ich habe gehört - auch beides Eigenschaften, die man als Muddi aufm Spielplatz braucht 😉😃) - aber es ist auch als normales Top sooooo toll! ❤️
UND BIS MORGEN GIBT ES DEN SCHNITT NOCH FÜR NUR 3,90 EURO! 😍
Link - im Profil.
Der Stoff war ein Andruckmuster von @seedandstoryde von @allesfuerselbermacher - ganz vielleicht wird es den noch mal “richtig” geben. 😊
#nähenmitpechundschwefel #nähen #sew #sewing #pattern #schnittmuster #neuesschnittmuster #diy #diyfashion #diyfashionblogger
get_footer();