Deko, Werbung, Wohnen

Neue Wohnung: Das Wohnzimmer

Guten Morgen ihr Lieben!

Vielen Dank für eure Kommentare zu unserer Küche! Natürlich sieht die Küche nicht immer so auf Hochglanz poliert aus, hier wird ja gewohnt :) Aber für euch habe ich sie doch mal ein bisschen mehr aufgeräumt als sonst. Und was verbirgt sich auf der anderen Seite der Küche? Richtig, das Wohnzimmer.

IMG_5108

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit BoConcept entstanden und enthält Werbung.

Wir haben das große Glück eine Wohnung gefunden zu haben, wo die Küche direkt mit dem Wohnzimmer verbunden ist. Und nicht nur das, die bodentiefen Fenster zum Balkon lassen die Wohnung ein kleines Bisschen wie ein Minihaus wirken (bilde ich mir ein, lasst mir bitte meinen Glauben:)). Besonders schön finde ich die 2 Stufen, die zum Balkon von jedem Fenster hoch gehen. Auch wenn die Stufen selber… Naja, ich überlege dort noch mit Folie zu arbeiten :)

Die Sofasuche war ja etwas schwieriger, wenn ihr euch vielleicht erinnert. Eigentlich wollte ich gerne eins in dunkelblau haben, aber das helle grau was es jetzt geworden ist, lässt den Raum doch größer erscheinen. Auch bin ich super froh, dass wir uns für das kleine 2er (3er) Sofa entschieden haben, welches man auch noch ausklappen kann zum Loungesessel oder gleich zum Doppelbett. Beide Varianten wurden schon genutzt und wir sind sogar noch nicht einmal zu faul, wenn wir mal eine Folge einer Serie gucken, das Sofa wirklich umzubauen, einfach weil es super schnell geht.

IMG_5205

IMG_5098

Zusammen mit den beiden Sesseln haben wir auf jeden Fall genug Sitzmöglichkeiten, auch wenn mal Besuch da ist. Ich war schwer begeistert, dass die Sessel so perfekt zum Sofa passen und außerdem sind sie mega bequem und trotzdem nicht wuchtig.

IMG_5078

collage1

Beim Teppich gab es arge Diskussionen. Nicht nur zwischen Jan und mir, sondern auch bei Instagram :) Ich finde nach wie vor, dass der Teppich perfekt in den Raum passt und dank der offenen Küche auch nicht zu groß oder erdrückend wirkt. Es kann aber auch daran liegen, dass ich seit über einem Jahr so eine Art von Teppich haben mag ;)
IMG_5112

Die Bank hinter dem Sofa wurde dort nach dem Umzug eigentlich nur abgestellt, aber dann haben wir bemerkt, sie macht sich da wirklich gut. Auch das Bild über der Kommode sollte eigentlich noch mal aufgehängt werden, aber da bin ich mir noch nicht zu 100% sicher, ob da nicht noch etwas anderes hinkommen soll.

IMG_5076

IMG_5222

 

collage2

Ansonsten fehlen dem Raum definitiv noch Bilder. Die letzte Seite vom Wohnzimmer zeige ich euch demnächst, da ist die Wand noch besonders weiß ;)

Eine Sache die ich im kompletten Raum umbedingt noch machen möchte ist das Streichen der Innenseiten der Balkontüren. Also nicht den Rahmen, sondern die ca. 15cm Wand wo die Türen eingelassen sind. Am liebsten würde ich sie ja den Jahreszeiten entsprechend streichen, mal schwarz, mal neon, mal pastell… Aber irgendwie findet Jan das nicht praktisch – versteh ich gar nicht ;)

collage3

Bezugsquellen:
Sofa: BoConcept
Teppich, Kerzenständer und Kissenhüllen: Westwing
Sessel, Kommode und Bank: IKEA
Knäufe: Pech&Schwefel ;)
Stehlampe: Selbst gemacht
Spruchbild: Poster von Depot, einfach in einen Rahmen rein gemacht

Habt ein großartiges Wochenende!

Liebste Grüße,
Ricarda

Empfohlene Beiträge
16 Kommentare
  1. Sabrina

    7. August 2015 um 8:14

    Ich liebe dieses Sofa. Echt toll. De Teppich liebe ich übrigens auch. Farbe und Muster einfach perfekt. Ich find auch er passt da super rein.

    Ich bin ja immer wieder Begeistert von deiner Kreativität was Räume und Wohnen angeht. Ich bin so eine Null darin :D

    Bin sehr gespannt auf den Rest der Wohnung.

    Lg

    Antworten

    • Ricarda

      7. August 2015 um 9:03

      Oh danke dir Sabrina :) Ich würde am liebsten ständig alles neue gestalten :)

      Antworten

  2. Sabine

    7. August 2015 um 10:08

    Liebe Ricarda,
    da habt ihr euch ein tolles erstes, gemeinsames Nest geschaffen!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    Antworten

  3. Susanne L.

    7. August 2015 um 10:34

    Das sieht wirklich schön geräumig aus. Toll! Und grau geht bei mir sowieso immer!
    Wenn Du die Leibungen an den Fenstern wechselnd farbig haben möchtest, dann mach das doch mit dünnen Brettern, die Du anhängst oder lösbar anklebst. So hat Amy zum Beispiel ihre Treppe gestaltet – schaust Du hier:
    http://e-i-n-f-a-l-l-s-r-e-i-c-h.blogspot.de/2015/07/diymustergultige-aufstiegschancen.html
    Ich liebäugel auch damit!
    Schönes Wochenende,
    Susanne

    Antworten

    • Ricarda

      7. August 2015 um 14:30

      Ach das ist ja eine witzige Idee! Weiß man schon, wie langlebig das ist? Aber so lange müsste es bei uns ja eh nicht halten, haha :)

      Antworten

  4. Tina

    7. August 2015 um 10:49

    Ist das schön!
    Ich bewundere es ja immer, wenn jemand so einen guten Blick für Einrichtung, Dekoration und Kombinationen hat – den hast du definitiv!
    Der Teppich ist übrigens der Hammer! :-)

    Antworten

    • Ricarda

      7. August 2015 um 14:26

      Oh vielen Dank Tina!

      Antworten

  5. SOUSOU DIYSIGN

    7. August 2015 um 11:14

    Hallo Ricarda,
    wie spannend, so eine frisch eingerichtete Wohnung mitzuverfolgen!
    Ist wirklich eine schöne Wohnung und ja, sie wirkt wir ein Mini-Haus :-D!!
    Sehr luftig und hell, das finde ich toll!
    Die Vitrine gefällt mir an ihrem Platz total gut und die grauen Sofas finde ich superschön in dem Raum – alles richtig gemacht würde ich sagen :-)!
    Was die Wand zwischen Balkontüren angeht verstehe ich dich soooo gut, das würde dem Raum glaube ich mehr Individualität und Gemütlichkeit geben. Vielleicht könnt ihr euch ja auf eine Farbe einigen, die sowohl zum Sommer als auch zum Winter passt, z.B. einen schönen Blauton. Und mit passend farblicher Deko könntest du deine Jahreszeitenlaune stillen. Nur so ne Idee – ich bin nämlich wie du und ändere die Farben bei mir auch sehr nach (Jahreszeiten)Laune :-)
    Liebe Grüße, Souhela

    Antworten

    • Ricarda

      7. August 2015 um 14:26

      Hihi, schlimm oder? Immer wieder etwas neues haben wollen ;) Danke dir!

      Antworten

  6. Yve

    7. August 2015 um 11:18

    Ich finds gut, das ihr euch für ein graues Sofa entschieden habt.Wir haben auch eine graue Couch. Grau ist doch sehr neutral und lässt sich auch mal zu anderen Farben kombinieren. Echt gemütlich habt ihrs.
    Liebe Grüße Yve

    Antworten

  7. Goschi

    8. August 2015 um 9:04

    Liebe Ricarda, wie schön alles geworden ist, aber ich habe auch nichts anderes erwartet…:) Ich liebe offene Küchen, das ist sooo gemütlich und wenn man Gäste hat, kann man gesellig zusammen kochen, sitzen, schnacken, trinken, rumlümmeln und wieder kochen :) gaanz toll! Ich mag den Teppich sehr…manchmal muss man sich eben doch durchsezten ;) ist der blau oder schwarz? (sieht schon dunkelblau aus) und das hellgrau der Sofas ist wirklich perfekt! Alles schwebt ein wenig, durch die bodentiefen Fenster und den lichtdurchfluteten Raum…und der Teppich erdet, das mag ich…und ausserdem ist er ein richtiger Eyecatcher…die coolen Retrosessel..seehr geil!
    Alles in einem – mega….aber…war ja klar! (wir wollen auch eine Wand einreissen, um einen Zugang zur Küche zu haben, dann kann man um´s Eck gehen, von der Küche ins Esszimmer und dann weiter zum Wohnzimmer…so richtig schön offen…:) )
    Bin schon auf weitere Räume gespannt :) dein Nähreich z.B.
    Liebste Grüße, Goschi

    Antworten

    • Ricarda

      9. August 2015 um 22:32

      Huhu Goschi, ja genau, dunkelblau ist er :) Ein richtiges Nähreich gibt es hier ehrlich gesagt gar nicht, das ist eher im Büro in der Firma bei mir :D Aber so langsam will ich hier doch eins haben, hihi :)

      Antworten

  8. Michaela

    8. August 2015 um 21:59

    Hallo Ricarda, ein wunderschönes Wohnzimmer. Da würde ich direkt einziehen wollen!
    Verrätst du mir welche Stühle das sind? Ich kann sie auf der Website von Ikea leider nicht finden. Die würden toll in unser Schlafzimmer passen :)

    Lg aus Wien, Michaela

    Antworten

    • Ricarda

      9. August 2015 um 22:31

      Liebe Michaela, die waren eine Sonderaktion zu einem Ikea Jubiläum. In manchen Häusern haben sie aber manchmal noch 1-2 davon (war auch so bei mir :))

      Antworten

  9. Claudia

    9. August 2015 um 16:53

    hach, so aufgeräumt möchte ich meine wohnung auch mal haben, aber wir haben zuviel kram von dem wir uns nicht trennen wollen… aber bald verkleinern wir uns (bewusst!!!) u dann muss vieles weichen. tut vllt erstmal “weh”, aber ich weiß dass es auf lange sicht befreiend wird.
    sieht wunderbar stimmig aus bei euch, u die stufen zum balkon sind der hammer!!!! ♡

    Antworten

  10. Sabrina

    18. Juli 2016 um 16:02

    Was für ein wunderschönes Zimmer. Das spornt wirklich an die eigene Wohnung mal wieder komplett frisch zu machen:) Werde gleich nächstes Wochenende damit anfangen!

    VG Sabrina

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über mich



Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg

Melde Dich für die Newsletter an:



mehrfach Auswahlmöglich
Kategorien
Neues aus Instagram