Deko, Wohnen

Makeover meines Wohnzimmers – Die Essecke

Guten Morgen ihr Lieben!

Seit ein paar Stunden bin ich wieder im Lande – wo ich war und wie es war haben einige bestimmt schon auf Instagram gesehen, es gibt aber natürlich auch noch 1-1 Posts hier im Blog dazu – und so fantastisch ich Urlaub finde… Nach Hause kommen ist mindestens genau so schön.

Und da ich mich auch tierisch freue mein virtuelles Wohnzimmer – also euch und den Blog – wieder zu haben, gibt es heute einen ersten Einblick in mein neugestaltetes reales Wohnzimmer. Wobei “neu” ein paar Monate alt bedeutet ;) Im Oktober hatte ich euch gezeigt wie mein Wohnzimmer damals aussah und heute zeige ich euch im ersten Teil des Makeovers meine neu gestaltete Essecke.

 Nachher:

Vorher:
Man sieht, so viel musste ich gar nicht verändern um eine ganz neue Wirkung zu erzielen. Die Möbel sind nach wie vor die gleichen, nur wirken sie viel stimmiger mit dem Fußboden und der neuen Wandfarbe zusammen.
Solltet ihr übrigens mit einem Mann zusammenwohnen und eine Wandfarbe wie diese haben wollen, er aber kein “zartes altrosa” akzeptiert… Geht zu Bauhaus und sucht euch eine Farbe aus der Farbpalette “Sand” aus. Ja wirklich, diese Farbe nennt sich Sand, hat aber einen, je nach Lichteinfall, tollen pastell-rosa Schimmer. Aber euren Mann könntet ihr es offiziell als Sand verkaufen – bis es zu spät ist und die Farbe an der Wand, hehe ;)

Die größte Veränderung neben der Wandfarbe sind die Bilder und die Bilderleisten, die als Dekoleisten umfunktioniert sind.
Die Schwarzweißbilder sind in günstigen 50×50 Rahmen untergebracht, da kann man gut 10 Stück kaufen, ohne gleich ein Vermögen auszugeben.
Da die Bilderleisten letzten Winter ca 2 Monate in meinem Auto lagen (ja ich gestehe an dieser Stelle: Ich bin ein absoluter Automessi! Ich hoffe immer das niemand bei mir mitfahren will, da ich dann irgendwie erklären muss, warum sich dort 12 Pfandflaschen, jede Menge Papier von Süßigkeiten, 5 Regenschirme, Altpapier usw stapeln) haben sie sich recht doll verzogen, was aber durch die kleinen Bilder, die ich vor die Leisten geklebt habe, nicht weiter auffällt.
Die quadratischen Bilder sind alles Instagrambilder, bzw Fotos die ich auf mein Handy geladen habe und über die App Print Studio bestellt habe. Ich fand die Preise super fair, die Qualität des Papiers ist der Knaller, richtig schön dick, fast wie Pappe, und die Fotos kommen super verpackt bei einem an. Kann ich also nur weiterempfehlen :)
Angebracht wurden die Fotos mit diesen Standard Fotoeinklebe-Dingern, die es auf Rolle gibt und auch für Fotoalben benutzt werden. So lassen sich die Fotos jederzeit wieder ablösen und austauschen, fallen aber trotzdem nicht ab (hier kommt mir zugute, dass ich so lange mit dem Post gewartet habe – ich hatte 3 Monate Zeit zum testen, dass sie wirklich nicht abfallen ;)).

Ansonsten sind die Leisten eine Möglichkeit um mein Kamerazubehör schick in Szene zu setzen und kleine Erinnerungsstücke auszustellen. Die Wandfarbe geht übrigens über Eck von einer Tür zum Flur zu der anderen Tür zum Arbeitszimmer, ich finde so wirkt die Essecke auch farblich abgegrenzt zum Rest des Wohnzimmers. Viel besser als vorher :)

Ich bin gespannt, was ihr zum ersten Teil meines Wohnzimmers Makeover sagt.

Habt einen ganz tollen Tag und ich freu mich euch wieder zu haben!
Liebste Grüße,
Ricarda

Empfohlene Beiträge
16 Kommentare
  1. Ommella

    12. Februar 2014 um 11:08

    Das macht sich wirklich toll!!
    Gefällt mir sehr gut! :-)

    LG
    Tanja

    Antworten

  2. Denise E.

    12. Februar 2014 um 11:21

    Die Essecke sieht wirklich schick aus. Ich finde die Idee mit der Bilderleiste sehr schön. Wir sind derzeit auch ein wenig am umräumen und umplanen und ich habe noch die ein oder andere Idee, wie wir unser Wohnzimmer aufhübschen könnten.
    Sind auch die Schwarz-weiß Bilder Instagram-Bilder? Die Qualität ist wirklich beeindruckend.
    LG Denise

    Antworten

    • Ricarda

      12. Februar 2014 um 11:25

      Danke Denise :)
      Nein die Bilder sind mit der Spiegelreflex gemacht und dann auf 1:1 beschnitten. Ich glaube bei der Größe würde die Qualität von den Bildern sonst zu sehr leiden ;)
      Liebe Grüße,
      Ricarda

      Antworten

    • Denise E.

      14. Februar 2014 um 9:51

      Hallo,
      das dachte ich mir bereits. Wenn man solche Größen in toller Qualität mit Instagram-Bildern erstellen könnte, wäre ich auch sehr überrascht gewesen. :) Wo hast du die großen Bilder dann entwickeln/drucken lassen? Direkt beim Fotografen oder online? Mir gefällt das Format sehr und 1-2 Bilder würden gut über unseren Arbeitsbereich passen.

      LG
      Denise

      Antworten

  3. scharly Anders ist anders

    12. Februar 2014 um 14:06

    Die Bilder von dort waren zwar auch sehr schön, doch schön das Du wieder da bist!!!
    Es sieht total schön bei Dir aus > einladend ;o))))
    tolle Bilder, die da ihr Plätzchen gefunden haben
    *knutscha
    scharly

    Antworten

  4. Simone Hesse

    12. Februar 2014 um 14:32

    Bei Dir sieht es immer wie bei “Schöner Wohnen” aus!
    Toll und voll mein Geschmack! Aber bitte nimm mir die Illusion, auch Du räumst auf, bevor Du Fotos von deiner Wohnung machst?!

    LG Simone

    Antworten

    • Ricarda

      12. Februar 2014 um 14:45

      Hach danke Simone!
      Un nein, ganz wirklich, so sieht es NICHT immer bei mir aus. Was galubst du warum ich in Teilen das Wohnzimmer zeige?! Damit ich den Müll von A nach B räumen kann *gacker*. Ich mach irgendwann noch mal ein “Hinter den Kulissen” Bericht ;)
      Liebe Grüße,
      Ricarda

      Antworten

  5. Frau Sonderbar

    12. Februar 2014 um 15:00

    schön, dass du wieder da bist…
    ich finds auch toll! besonders die deko-bilder-leiste ist super schön gestaltet. verrätst du auch, was es mit dem datum auf sich hat?
    lg von der ostsee
    marion

    Antworten

  6. Purzelbine

    12. Februar 2014 um 15:02

    Wow, das ist ja toll geworden! Gefällt mir total gut!

    Und wir haben unseren neu renovierten Flur auch sandfarben gestrichen letztes Jahr ;o) Tolle Farbe – findet sogar mein Mann ;o))

    GLG
    Sabine

    Antworten

  7. JoJuMa

    12. Februar 2014 um 18:35

    Hach, ich hab dich schon vermisst!
    Schön ist es geworden. Und ich werde ganz sicher die Farbe Sand in meinem Kopf abspeichern! ;D

    Liebe Grüße Anja! :)

    Antworten

  8. Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter

    12. Februar 2014 um 21:36

    Die quadratischen Bilder in den Rahmen sehen klasse aus – so einfach eigentlich und gleich besonders durch die Form : )

    Antworten

  9. Aileen

    12. Februar 2014 um 22:28

    Das sieht wirklich klasse aus, ich liebe diese Stühle *_*
    & so eine Dekoleiste brauchte ich auch unbedingt – ist die von IKEA ? :)

    Sieht auf jeden Fall klasse aus, da würde ich gerne mal zum Essen kommen :P

    Liebst,
    Aileen <3

    Antworten

  10. Sabine

    13. Februar 2014 um 8:27

    Gefällt mir sehr gut! Besonders die Bilderleiste samt Bestückung. Herzlich, Sabine

    Antworten

  11. Carolienschen

    13. Februar 2014 um 8:40

    Wow, wow, wow – ich liebe, liebe, liebe diese Fotoleiste !!!!! Ich werd definitiv auch mal bei PrintStudio reinschauen. Manche Bilder haben noch süße Texte drauf- hast du die vorher mit dem Fotoprogramm drauf bearbeitet oder auch via einer APP? Und sag mal wo gibts so tolle ‘Datums-aufsteller’ und was war am 12.08.13? Hätte auch mega gern son Aufsteller für mein Hochzeitsdatum;)
    Liebe deine Essecke!

    Antworten

  12. Debbie

    13. Februar 2014 um 9:49

    Liebe Ricarda

    Schön, dass du wieder da bist und uns den Tag mit deinen tollen Bildern, aber auch mit deinen erfrischend ehrlichen Texten versüsst! Und schön, dass du gestanden hast, dass du vor dem Fotografieren auf- resp. umräumen musst – habe mich nämlich schon fast bei einer anonymen Messiegruppe angemeldet, weil es bei mir leider viiiel chaotischer aussieht :-)
    Liebe Grüsse,
    Debbie

    Antworten

  13. Jess

    14. Februar 2014 um 15:32

    LIebe Ricarda, die Wandfarbe ist wirklich toll, danke für den Tipp! Wo hast Du denn den Aufsteller mit dem Datum her – den find ich wirklich toll <3
    Liebe Grüße, Jess

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über mich



Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg

Melde Dich für die Newsletter an:



mehrfach Auswahlmöglich
Kategorien
Neues aus Instagram