Allgemein

Lässiges Kapuzenkleid Stockholm – unsere Prototypen

Ich habe euch ja noch die Kleidervariante von Stockholm versprochen.

Heute zeige ich euch unsere Probestücke, da war der Reißverschluss noch deutlich tiefer, ging also auch deutlich weiter auf. Ich mag die Kleider sehr, nur erst im Nachgang kamen die beiden anderen Varianten, ohne Reißverschluss und ganz geschlossen dazu. Da der Ausschnitt so deutlich zu weit gewesen wäre, wenn man den Reißverschluss weg lässt, haben wir uns also dazu entschlossen, den Reißverschluss zu kürzen und so eine zusätzliche Variante anbieten zu können. Trotzdem liebe ich gerade das Sternenkleid heiß und innig, sodass ihr hier auch unsere Prototypen sehen dürft. :)

IMG_4929

IMG_4963

Stockholm4

IMG_4950

stockholm3

IMG_4953

 

Der Packesel bei der Arbeit. ;)

IMG_5059 Und noch 2 Versionen, eine mit Kirschen und Punkten und eins ganz schlicht mit zartem Muster

stockhom5

stockhom2 stockholm1

Schnitt: Stockholm (hier und hier zu bekommen)
Stoffe: Alles-fuer-Selbermacher (ähnlicher Stoff wie die Sterne hier, Kapuzenstoff des Sternenkleides Tresblüten und die Kirschen findet ihr bei Nadine auch)

Habt noch ein fantastisches Wochenende!
Liebste Grüße,
Ricarda

Empfohlene Beiträge
12 Kommentare
  1. Susanne

    15. Mai 2016 um 18:53

    Liebe Ricarda,

    Ich hatte mich schon auf den avisierten Post zu Deinem neuen Schnittmuster gefreut: solche Kleider tragen sich einfach superbequem und machen trotzdem was her, sind also toll für alle Gelegenheiten :)
    Wie ich da heute so auf der Couch lümmele (Balkon ging bei dem “tollen” Wetter ja leider nicht) und mich freue, dass der versprochene Post schon da ist, lauert mir mein Mann über die Schulter (der sich null für nähen interessiert) und meint: “Was ist das?” Und auf meine Erklärung hin, dann direkt: “das ist toll, das musst Du kaufen!” Hab ich mir natürlich nicht zweimal sagen lassen und den Auftrag direkt erledigt ;) Jetzt muss ich mich nur noch für die erste Stoffkombi entscheiden und Zeit zum nähen finden :)))

    Vielen Dank für das tolle neue Schnittmuster und weiter so! Ich mag Deine Artikel (auch die, die sich nicht ums nähen drehen) und auch die Schnittmuster sehr!

    Ganz liebe Grüße
    Susanne

    Antworten

    • Ricarda

      17. Mai 2016 um 12:50

      Ganz lieben Dank Susanne! :)
      Und wie lässig ist bitte Dein Mann?! :D

      Antworten

  2. Jenny - miari

    17. Mai 2016 um 12:38

    Den Schnitt finde ich richtig toll! Da hast Du genau die richtige Kombi aus Lässig und Edel! Die erste Variante mit den Sternchen finde ich besonders gelungen!!!!!!!
    GlG, Jenny

    Antworten

    • Ricarda

      17. Mai 2016 um 12:49

      Danke Jenny :*

      Antworten

  3. Petra Hollang

    17. Mai 2016 um 13:31

    Hallo Ricard, ich finde das Kleid toll. Kann man es auch aus leichtem Jersey und ohne Ärmel nähen? und ist der RV lang genug um daraus eine Stillvariante zu machen?
    Liebe Grüße
    Petra

    Antworten

    • Ricarda

      17. Mai 2016 um 14:23

      Liebe Petra, für eine Stillvariante müsstest Du den RV und den Beleg verlängern, dann geht das :)
      Aus Jersey ist kein Problem :)
      Ohne Ärmel… Ich wüsste nichts, was dagegen spricht. Müsstest dann nur mit einem Jerseystreifen oder Bündchen einmal am Armloch drumherum nähen.

      Antworten

  4. Tanja

    18. Mai 2016 um 13:50

    Hallo Ricarda,
    ich muss gestehen, ich bin erst seit kurzem ein Fan deines Blogs, aber ich verschlinge jeden Artikel von dir und hab auch schon einiges probiert.
    In das Kleid habe ich mich sofort verliebt und meine beiden Mädchen auch. Sie haben sich gleich AfS Stoffe ausgesucht und mir liebvoll gesagt ich müsse bald anfangen es zu nähen, damit es fertig ist bevor die schönen Tagen bei uns beginnen.
    Eine Frage hätte ich aber vorab…Kann man die Kapuze weglassen und einfach einen höheren Kragen nähen?
    Der Hintergrund meiner Frage ist, dass es in der Schule und im Kindergarten verboten ist Kleidung mit Kapuzen zu tragen, da es leider schon zu (auch tödlichen) Unfällen gekommen ist.
    Ganz viele liebe Grüße
    Tanja

    Antworten

    • Ricarda

      18. Mai 2016 um 16:11

      Liebe Tanja, das geht. Durch den Beleg den du drinnen hast, hat das Kleid/Pulli dann einfach einen hohen Kragen. :)
      Liebe Grüße, Ricarda

      Antworten

  5. Frida Eule

    1. September 2016 um 14:16

    Moinsen.

    Wo bekomme ich dieses ultra geniale Schnittmuster?

    Ich hab hier noch mexikanische Totenköpfe rumliegen, das würde mega aussehen :-)

    LG aus Harburg
    Frida Eule

    Antworten

  6. Bärbel Jostwerner

    25. September 2016 um 20:16

    Liebe Ricarda,
    kannst du dir vorstellen, dass man das Kleid auch mit einem durchgehenden Reißverschluss nähen kann? Ich habe einen relativ ducken Sweatshirtstoff und habe überlegt eine Art Mantelkleid für den Übergang zu “bauen”.
    Liebe Grüße Bärbel

    Antworten

    • Ricarda

      26. September 2016 um 8:05

      Liebe Bärbel, das kann bestimmt toll aussehen! Liebe Grüße, Ricarda

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über mich



Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg

Melde Dich für die Newsletter an:



mehrfach Auswahlmöglich
Kategorien
Neues aus Instagram