Deko, Kreativ

Kommode verschönern und RUMS 22

Huhu ihr Lieben!
Hach manchmal klappt es ja mit den Fotos machen – zwei Fotos machen, tolles Licht, schön hell, kaum bearbeiten, fertig – und manchmal…. so gar nicht. Weil es heute morgen draußen  so dunkel war, weil das halbe Esszimmer verschoben werden musste damit man überhaupt ein Foto vom Objekt der Begierde machen kann, weil die Ecke eh etwas dunkel ist, weil man erst hinterher sieht, dass die Kabel unter der Kommode aufm Bild stören (siehe Bild zwei, ha, versteckt ;)) und das Gold doch eine kleine Madame ist und sich etwas ziert auf Fotos so auszusehen wie in echt.

Aber egal, ich bin super happy mit meinem heutigen Beitrag zu RUMS, der ausnahmsweise nichts mit Stoff zu tun hat.
Ich hatte vor ca einem Jahr zwei günstige und schlichte Ikea Kommoden gekauft und wusste damals, dass sie nicht für immer so weiß bleiben werden.
Die erste wurde vor einigen Monaten gepimpt mit weißen Porzelangriffe und Totenköpfen und nun kamen endlich auch die Kreise aus goldener Vinylfolie dazu

Mal sehen, was aus der zweiten Kommode wird :)

Ich wünsch euch einen wunderschönen Tag!
Liebste Grüße,
Ricarda

Empfohlene Beiträge
  1. kreativkäfer

    30. Mai 2013 um 11:56

    ich mag solche veränderungen total gern, ein minimaler aufwand mit maximalem ergebnis! perfekt!
    glg andrea

    Antworten

  2. Ricarda

    30. Mai 2013 um 12:06

    Von Zarahome. Online sind sie nicht mehr aber vielleicht noch in den Läden :)

    Antworten

  3. filzekatze

    30. Mai 2013 um 12:21

    Wow, die Kommode ist ein richtiger Hingucker geworden.

    GLG Jenny

    Antworten

  4. Muddi

    30. Mai 2013 um 12:38

    Ricarda hat die Pimperitis! *lach* Sehr schön, Deine neue Kommode!

    Aber der Fußboden!! *schwärm* Immer wieder schön anzusehen!

    Liebe Grüße
    Sarah

    Antworten

  5. scharly Anders ist anders

    30. Mai 2013 um 13:22

    Sieht super aus!!!!
    ❥knutscha

    scharly

    Antworten

  6. druetken

    30. Mai 2013 um 14:36

    Ooohh…find ich SPITZE!!!!!

    Die Schnecke hat so eine Schweden-Kommode in rot…da würden sich doch sicher weiße Punkte super drauf machen! :-)

    Ganz liebe Grüße, Doris!

    Antworten

  7. Frau Mani

    30. Mai 2013 um 17:40

    Richtig edel geworden! Toll!
    Liebe Grüße vom Bodensee,
    Frau Mani

    Antworten

  8. Franzilla

    30. Mai 2013 um 17:48

    Wow, sieht echt klasse aus.

    Antworten

  9. Panilin

    31. Mai 2013 um 5:31

    Ich wünschte, ich hätte auch so eine schöne Hand beim Möbel verglitzern…. Absolut traumhaft schön geworden.
    lg Aylin

    Antworten

  10. Anonymous

    31. Mai 2013 um 12:50

    Ach witzig, da haben wir am selben Tag ein Tutorial zum Thema Kommode verschönern eingestellt.
    Sehr schön sehr schön. Meines ist deutlich mehr mini. ;-)
    Viele Grüße! Katharina // http://www.bkidberlin.de

    Antworten

  11. Streuterklamotte

    6. Juni 2013 um 8:51

    Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah, toll!!!
    GLG,
    Sabine

    Antworten

  12. Steffi

    9. August 2013 um 22:49

    Toll!
    Einfach und elegant, es passt einfach alles zusammen und goldenen Punkte sind auf jeden Fall das Highlight !

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg
Sei immer als Erste informiert!

Unser Ebookshop
Blog Kategorien
Lieblingsstoffladen
Neu auf Instagram
  • Ich weiß noch, meine erste Vogue habe ich mir damals mit 12 von meinem Taschengeld gekauft. Viele Zeitschriften folgten... InStyle, Cosmopolitan usw... heute lese ich kaum bis keine Zeitschriften mehr, einfach weil sie mir kein gutes Gefühl geben. Ich fühle mich unbewusst unter Druck gesetzt, dass ich ein ähnliches Leben führen sollte, wie es mir auf 80 Seiten voller Werbung (die oft nicht gekennzeichnet ist, aber das ist ein anderes Thema) suggeriert wird.
Als Teenie habe ich mich damals oft nicht “genug” gefühlt. Nicht dünn genug, nicht hübsch genug, logischerweise nicht genug Geld um die Sachen zu kaufen (in dieser Ausgabe war ein BH für über 4000€ aus Schlangenleder - WTF!?!) und nicht modisch genug.
Heute blättere ich solche Zeitschriften Mal beim Friseur durch und wundere mich immer wieder, wie die ganze Welt gegen “Influencer” und Blogger wettert, dass wir ja ein verzerrtes Bild der Realität zeigen - dabei gibt es seit Ewigkeiten Magazine, die genau dies tun.
#nurmalso #klartext
get_footer();