Nähen, Tutorial, Videos

Kam Snaps anbringen

Huhu ihr Lieben,

es war ein vielfacher Wunsch bei der Fragerunde, wie man nun Kam Snaps verarbeitet.

Und ich sage euch: alles gaaaaanz einfach, wenn man denn den richtigen Aufsatz für seine Kams auf der Zange hat :)

Da viele aber trotzdem am Anfang Hemmungen haben mit Kam Snaps zu arbeiten, gibt es auch hier wieder ein Video, nach dem Motto “Sehen wie einfach es ist und sofort nachmachen”. Und da ich eh ein kleines Täschchen für meine Visitenkarten brauchte, konnte ich auch gleich ein Video für die Kams mit machen und diesmal – aufgepasst, ich bin eeeeetwas nervös – mit Ton! Oh man, die Versprecher überseht ihr bitte großzügig, normalerweise bin ich der deutschen Sprache mächtig und für die Geräusche der Baustelle entschuldige ich mich auch schon mal :)

Hier findet ihr dann das Video “Wie man Kam Snaps anbringt” (in groß, ich beschäftige mich nächstes Mal damit wie ich das hier endlich groß bekomme – obwohl ich schon einen Tipp bekommen habe, ups)

Beim ersten Versuch kann es trotzdem nicht verkehrt sein an einem Probestoffstück zu üben :)
Kams und Zange habe ich selbstverständlich ;) von hier.

Habt noch einen tollen Tag!
Liebste Grüße,
Ricarda

Empfohlene Beiträge
10 Kommentare
  1. zwergenluxus

    4. Juni 2013 um 14:27

    Tolles Video! Für Anfänger ideal und super erklärt. Gut, dass du dich getraut hast ;-)

    Liebe Grüße
    Denise

    Antworten

  2. SyFlinga

    4. Juni 2013 um 16:46

    Hallo,
    mein Töchterchen (5) schaute mit eben über die Schulter. Ihr Kommentar: “Die macht das gut! Sagt die Frau auch noch, dass man sich damit nicht stechen darf? Und dass das nix für Kinder ist? Hübsche Tasche, da passt der rote Knopf gut dazu! Man darf die aber nicht herumkullern lassen, sonst denken die Babys, das sind Sankt Smarties und essen die”….ja, mein Kind kann definitv 3:09min themenbezogen ohne Pause durchschnattern ;-)))
    Jetzt fehlt nur noch Teil 2 des Tutorials mit dem Thema “Wie bekomme ich die Kam Snaps wieder ab, wenn ich sie falsch angebracht habe”
    Ehrlich, wenn da irgendwer einen Tipp hat, immer her damit.

    Sonnige Grüße,
    Katrin

    Antworten

  3. Franzilla

    4. Juni 2013 um 19:50

    Erst einmal vielen Dank für die vielen tollen Anleitungen die du immer einstellst.

    Ich liebäugle schon länger mit Kam Snaps, habe mich bis jetzt aber irgendwie noch nicht getraut.

    Aber nach deiner Anleitung wird es wohl doch Zeit das ich mich da mal rantraue.

    LG
    Franzi

    Antworten

  4. Goldengelchen

    4. Juni 2013 um 22:05

    Hey Ricarda,
    das mit dem Video in groß ist ganz einfach:
    Ruf das Video bei Youtube auf und klick dann erst auf “Teilen” und dann auf “Einbetten”.
    Dann wird direkt ein HTML-Code erstellt. Unter dem Fenster mit dem Code gibt es eine Auswahlliste für die Videogröße mit verschiedenen Vorschlägen, man kann aber auch eine benutzerdefinierte Größe wählen. Der HTML-Code wird dann entsprechend angepasst. Den HTML-Code kopierst du und fügst den im Blogger-Editor in der HTML-Ansicht ein – fertig :)
    Viele Grüße, Goldengelchen

    Antworten

  5. Stellas Nähwelt

    4. Juni 2013 um 22:13

    Hallo,
    ich überlege schon die ganze Zeit, wann und wo ich mir das Kam Snap Zubehör zulege. Danke für das Video!!!!

    Lg
    Kristina

    Antworten

  6. Hübsch Aufgehübscht

    4. Juni 2013 um 23:20

    Schönes Video… toll, dass Ihr damit anfangt :-) Also bitte mehr!

    Antworten

  7. Kaffeetante

    8. Juni 2013 um 23:09

    Oh super! Habe beschlossen das erste Mal Druckknöpfen untreu zu werden und Kamsnaps zu benutzen. Fühle mich jetzt gewappnet, von demher ein großes DANKE!

    Antworten

  8. bunteaugenbuntesherz

    29. Juni 2013 um 21:52

    Lustig…genau den selben RileyBlake Stoff habe ich vor ein paar Tagen besorgt gehabt und die Kam Snap Sachen geliefert bekommen. Habe alles schön bei Seite gelegt und dachte. “eins nach dem anderen…nun wird zuerst die Patchworkdecke vollendet bevor ich mich hiermit amüsiere! PATCHWORKDECKE… was stand da nochmal bei Pechundschwefel bei Schritt 3…na so was Marienkäfer und Snaps” :) :) :)

    Es ist wirklich immer eine Freude auf euren Blog zu gehen! DANKE!

    Antworten

  9. Paula

    13. Mai 2014 um 14:48

    Danke für das Tutorial. Super erklärt! Ich trau mich dann auch mal dran.
    Schade, dass das gestern nicht geklappt hat. Ich hoffe auf eine neue Gelegenheit in Bälde.

    Sei ganz lieb gegrüßt!
    Paula, heute wieder in B

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über mich



Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg

Melde Dich für die Newsletter an:



mehrfach Auswahlmöglich
Kategorien
Neues aus Instagram