Allgemein

Ich hoffe ihr hattet ein tolles Jahr 2013 – ich sage Tschüss

Ihr Lieben!

Ich hoffe ihr habt die Weihnachtstage gut und entspannt hinter euch gelassen, mit jeder Menge Kerzenschein, Essen und Zeit mit der Familie! Ich habe mich in der Vorweihnachtszeit etwas rar gemacht, hatte ich doch einen leichten Blog- und Internetoverkill – das war mir einfach zu viel Weihnachten…Geschenke noch schicker einpacken, noch bessere Kekse backen usw… Da fühlte ich mich doch unbewusst etwas unter Druck gesetzt, also habe ich eine kleine Blogdiät gemacht in den letzten Wochen, auch von meinem :)

Gestern hatte ich die Zeit um einen kleines Blogjahresfazit zu ziehen. Hatte ich doch das Gefühl dieses Jahr gar nicht so viel gebloggt zu haben, sind es doch über 100 Posts geworden. Und wer mag, den nehme ich jetzt auf einen kleinen Jahresrückblick mit und einen Ausblick auf 2014.

Januar
Der Januar war in Bloghinsicht ein ziemlich aufregender Monat. Dominiert wurde er ganz klar von meiner vierteiligen Anleitung “Wie nähe ich eine Patchworkdecke” (obwohl es eigentlich Quillt heißen muss ;)). Ich danke euch für die vielen lieben Kommentare zu allen 4 Teilen und die vielen Aufrufe der Anleitungen. Da weiß ich definitiv, wofür ich die ca. 20 Std am PC saß um Fotos zu bearbeiten und Texte zu schreiben ;)
Außerdem musste mein diesjähriger Lieblingsstoff als Bild herhalten und was ganz ganz wichtig für mich war – der Blog hat ein neues Aussehen bekommen! Ich mag meine kleine Madame immer noch – die Mischung aus wenig Farbe und sehr verspielter Grafik… Hach, Nikiko das hast du so toll gemacht!

Februar
Ein Monat wo einiges genäht wurde und der zwei DIY-Ideen mit sich brachte. Zum einen wie man sehr schnell und sehr faul eine Hose umnäht und dabei den Eindruck bekommt man hätte nach wie vor den Originalsaum (was auch stimmt) und wie man in 20 Minuten sich einen bequemen Rock aus dehnbaren Material näht (wo ist eigentlich dieser Rock?! Ich muss mal suchen gehen)

März
Ein Highlight aus dem März habe nicht ich selber gemacht, sondern meine liebe Ma für mich – eine Häkeldecke die sie mal eben in wenigen Tagen gehäkelt hat. Der absolute Wahnsinn!

April
Gab es hier jede Menge Schälchen im Blog zu sehen, gab es dazu auch die passende Anleitung wie man ein Körbchen näht – in garantiert der Größe wie ihr sie haben mögt :)
Außerdem musste das Wetter etwas herausgefordert werden, mit einem neuen Rock, der leider da noch so gar nicht zu den Temperaturen passte.

Mai
Im Mai gab es Bilder von meinem Lieblingswochenendziel Laboe zu sehen, jede Menge Bilder meiner Mädchenküche, inkl Bilder einer kleinen Verschönerung dieser (den Vorhang gibt es nicht mehr – weil da jetzt endlich ein Geschirrspüler steht, juhu!) eine Chevrontasche nach dem wundervollen Schnitt von Lillesol&Pelle, mein liebstes Minitäschen mit einem Hamburgschriftzug, das erste Video von mir (wie fädel ich einen Endlos-RV ein?)  und eine kleine wohnliche Veränderung indem eine schlichte Ikea-Kommode gepimpt wurde.

Juni
Der Juni war definitiv super aufregend für Nadine und mich – aber erst einmal gab es noch ein Video “Wie man Kam Snaps anbringt”. Dann ging es auch schon hoch her – unser erster eigener Stoff sollte erscheinen, unser Hafenkitz. Oh man, was waren wir nervös und gespannt als wird die Fotos zu dem ersten vernähten Stück Hafenkitz gemacht haben. Danke, danke, danke, dass er euch so gut gefallen hat und wir uns daher entschlossen haben die Eigenproduktion von Stoffen zu intensivieren!
Nächstes Jahr kommt da einiges neues, versprochen :)

Juli
Im Juli ging es weiter mit dem Hafenkitz im Form einer Jogginghose, jede Menge Kleinkram wurde genäht, ein wenig Hüftgold gab es in Form von Cupcakes noch dazwischen und meine damals neue Lieblingsentdeckung – dreifach Paspel. ist definitiv immer noch ein Highlight an meiner Nähmaschine :)
Ansonsten war der Monat eher faul bei mir – warm, etwas träge, den Sommer genießen, herrlich.

August
Der August ging weiter wie der Juli aufhörte – etwas faul. Und wie ich gerade sehe fing auch dieser Monat wieder mit Hafenkitz an und endete mit dem ersten Jungsstoff aus dem Hause Alles-fuer-selbermacher, dem Elbritter. Dazwischen gab es dann noch das Tutorial “Wie nähe ich einen Reißverschluss in eine Tasche – ohne Gnubbel an den Enden“, bei PAMK wurde mitgemacht und einen Gastpost bei der zauberhaften Madame Tastesheriff durfte geschrieben werden. Doch gar nicht so faul wie ich dachte :)

September
Im September wurde sich vom Sommer verabschiedet, es gab gleich zwei Posts zum Thema “Fincaurlaub auf Mallorca” (Oh Gott war das eine schöne Woche!) für die Nichte wurde ein Patchworksitzsack genäht, es gab ein DIY aus Walk in Form eines Überziehers für Kinder,  20 Facts about me und noch die Anleitung wie man ein Kameraband mit der normalen Haushaltsnähmaschine nähen kann.

Oktober
Es gab Häkelsachen zu bewundern (nein nein, nicht von mir – vielleicht 2014:)), einen Loop aus dem Elbritter, Fotos von meinem genialen Fotoworkshop mit Ronny Ritschel in Berlin, was mir fototechnisch wirklich viel gebracht hat und ganze neue Perspektiven entdeckt wurden. Es gab ein paar Buchtips von mir und jede Menge von euch (danke!), ein Vorher-Post meines Wohnzimmers, den Bericht zum super tollen Aufmöbelworkshop wo ich einen Schaukelstuhl aufgearbeitet habe und der Monat endete mit der dritten Stoffserie – meiner Wunschserie – den Hanseherzen. Ich liebe den Stoff immer noch heiß und innig auch wenn ich jetzt versuche den Stoff richtig herum zuzuschneiden… Aber ich hörte und sah schon, dass das nicht nur mir so geht ;)

November
Der November hatte bei mir eigentlich genau 3 Themen – zum einen die Blogst 13, auf die ich mich tierisch gefreut habe und die mindestens so gut war wie erwartet, dann mein großer 3 jähriger Bloggeburtstag, yeah, der Blog wird erwachsen… Obwohl nein das lassen wir lieber schnell wieder bleiben ;)
Und dann gab es noch ein paar Anleitungen: Wie man eine Schleifengirlande bastelt, Weinflaschen schnell zum Verschenken verschönern und wie man aus einem alten Bilderrahmen mit etwas Stoff eine Poststation macht.

Dezember
Der Dezember war bei mir offline so ereignisreich, dass es online leider nicht so viel gab wie ich es eigentlich geplant hatte. Da kam zum einen recht spontan der Londontrip dazwischen, wo es auch hier und hier Fotos zu sehen gibt und noch viel spontaner zum Geburtstag ein Abendessen in Mailand (jaaaaaa, richtig gelesen, am Tag nach dem Geburtstag ging es für 36 Stunden nach Mailand, der Wahnsinn sag ich euch! Eins der besten Geschenke ever :))
Am Anfang des Monats gab es einen Einblick in meiner kitschige Weihnachtsdeko, den Hinweis auf das Etageren-DIY das ich als Gastbeitrag bei Julia machen durfte und für mich als kleines Monatshighlight die Schritt-für-Schritt Anleitung für den Selbermacher Hoodie, da war ich schon etwas aufgeregt und freue mich immer noch über eure lieben Kommentare.

Wer es bis hierhin geschafft hat und nur 10 Prozent der gefühlt 100 Links im Text anklickt kriegt an dieser Stelle nen Kaffee inkl Orden von mir :) Das war dann wohl der längste Post aller Zeiten hier.

So und wie geht es nun weiter in 2014?
Ich hoffe auf mehr Fotoposts – soll doch endlich die Fototipserie im Blog erscheinen. Da wird gerade fleißig dran gearbeitet. Außerdem hoffe ich, dass meine Urlaube für euch einige Fotos hergeben, das wird auf jeden Fall aufregend für mich und hoffe dass ich euch ein bisschen Urlaubsfeeling weitergeben kann.
Zudem natürlich gaaaaaanz ganz ganz ganz ganz (okay ihr habt wohl verstanden was ich meine) viele Anleitungen und Bastelideen. Da hab ich richtig Lust noch viel mehr zu machen, sowohl mit Stoff als auch mit anderen Materialien.
Auf der anderen Seite werden 2014 wohl die ersten Sponsoren hier einziehen. Die Zeit die ich für DIY-Ideen investiere ich sehr sehr gern kostenlos. Wenn es auf der anderen Seite Firmen gibt die mir einen kleinen Teil dieser Zeit vergüten möchten – finde ich das klasse, denn dann kann ich noch mehr Zeit in kostenlose Anleitungen stecken.
Ihr wisst schon, die Geschichte mit dem Ponyhof und dem nicht vorhanden Goldesel ;)
Aber wenn es zu Sponsoren kommen sollte – dann nur welche die ich mag, wo ich schreibe was ich denke, die in mein Wohnzimmer (=Blog ) passen und die ich euch wirklich vom ganzen Herzen empfehlen kann! Alles andere kommt mir nicht in die Tüte und es gibt natürlich auch weiterhin 99% ungesponsorte Posts, ist klar oder?! ;)

So, nun feiert morgen ordentlich, sitzt mit Freunden und Familie zusammen, esst, trinkt, lacht, redet, tanzt – genau so wird es hier aussehen. Ganz entspannt mit Freunden, mehr braucht man doch nicht, oder?!

Ich danke euch vom ganzen Herzen für das tolle Blogjahr! Ihr seid mein Blogmotor, dank euch habe ich gelacht, sogar ein paar Tränchen vor Rührung verdrückt, viel von euch gelernt, bei euch bewundern dürfen, neue Leute kennengelernt – Ich mag das Bloggen und will mir meine kleine Welt auch gar nicht mehr ohne euch vorstellen. Danke!

Liebste letzte Grüße aus 2013,
Ricarda

Empfohlene Beiträge
28 Kommentare
  1. vavilula

    31. Dezember 2013 um 1:25

    Du hast Recht, man wurde von Adventskalendern und co geradezu überschwemmt. Ich habe genäht wie blöd. aber hatte auch keine große bloglust. Ich wünsche einen guten Rutsch in ein neues entspanntes Blogjahr. VG Bea

    Antworten

  2. Eulenhöhle

    31. Dezember 2013 um 1:36

    Na da bin ich doch schon ganz gespannt, was das nächste Jahr auf deinem Blog und auch sonst so bringen wird.
    Dir und allen Lesern wünsche ich einen guten Rutsch und ein glückliches 2014!

    Antworten

  3. contadina

    31. Dezember 2013 um 2:13

    Das war ja wirklich ein ganz schön spannendes Jahr und der Ausblick auf 2014 macht mich natürlich gleich wieder neugierig! ;-)

    Ich freue mich schon auf 2014!
    Mit dir und deinem tollen Blog und den vielen inspirierenden Ideen und auch mit Alles für Selbermacher, da könnte ich mich echt reinknien, so schöne Sachen gibt es da…

    Guten Rutsch und liebe Grüße
    Sabine

    Antworten

  4. Rosa Rosen

    31. Dezember 2013 um 4:02

    Danke. Ich wünsche dir auch tolles neues Jahr.
    Liebe Grüße

    Rosa

    Antworten

  5. Nähfrosch

    31. Dezember 2013 um 7:04

    Was für ein toller Rückblick! Vielen Dank dafür!!! Habe mich durch eeeeinige Links geklickt! :)
    Bin ja erst im Sommer in die Blogwelt gestolpert (und habe direkt angefangen auch zu bloggen und zu nähen) und kannte daher einige deiner genialen Anleitungen noch nicht. So einen Rock wie vom Anfang des Jahres brauch ich unbedingt!
    Ich freue mich schon, im nächsten Jahr ganz viel bei dir zu lesen!!!
    Wünsche dir einen wunderschönen Silvesterabend, einen guten Rutsch und ein kreatives Jahr 2014!
    LG
    Katja

    Antworten

  6. Claudia

    31. Dezember 2013 um 7:15

    Ein toller Rückblick und eine interessante Vorschau :O)
    Ich wünsch Dir und all Deinen Lieben einen guten Rutsch in ein schönes, gutes und vor allem gesundes Neues Jahr!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    Antworten

  7. Heike Krukow

    31. Dezember 2013 um 8:00

    Wow, ein toller Jahresrückblick!
    So tolle Beiträge und praktische Anleitungen, hmm, ich kannte garnicht alle…aber die der Patchwork-Decke, die habe ich gelesen und find sie toll, trau mich aber immer noch nicht ran …aber irgendwann ist es soweit …ich weiß es!!!
    LG
    Heike

    Antworten

  8. rane

    31. Dezember 2013 um 9:25

    Ricarda… Das hast du sehr gut gemacht! Du hast Recht… Man setzt sich irgendwie automatisch unter Druck mit “noch toller, noch besser, noch schicker”!
    Wie gesagt… Blogpäuschen?! *Daumen hoch*

    Ich habe dich erst etwa Mitte des Hjahres entdeckt und muss sagen, ich freue mich über jeden einzelnen Post von Dir! Ich folge Dir sehr gerne und freue mich auf das kommende Jahr!!!!
    Ich wünsche dir heute einen schönen Abend im Kreise der Liebsten!
    Wir lesen uns im neuen Jahr!!!!!
    Alles Liebe für Dich
    die rane
    Mach weiter so!!!!

    Antworten

  9. Arctopholos

    31. Dezember 2013 um 10:10

    Liebe Ricarda,

    jetzt hätte ich gerne den versprochenen Kaffee und den Orden. Eigentlich eher 10 Kaffees und 10 Orden, denn ich habe mich durch 10 x 10% Links durchgeklickt … ;o)
    Aber tatsächlich war mir das ein groooßes Vergnügen. Eine gute Möglichkeit, Deine kreativen, lustigen und spannenden Posts im Kompaktformat kennenzulernen (jaaa, denn ich bin ganz neu hier) … :o)))
    Also freue ich mich schon mal auf Deine Beiträge in 2014 und wünsche Dir, dass Du gut reinkommst und dass Du das Jahr 2014 gesund und munter genießen kannst!!!

    GlG
    Helga

    Antworten

  10. kreativkäfer

    31. Dezember 2013 um 10:22

    was für ein jahr! danke für all die tollen anleitungen! guten rutsch und glg andrea

    Antworten

  11. Jana

    31. Dezember 2013 um 10:26

    Du sprichst mir aus der Seele… Je mehr Blogs man liest, desto mehr Ideen bekommt man die man unbedingt nachmachen “muss” und irgendwann merkt man, dass es einfach nicht mehr geht! Mittlerweile kriege ich es besser hin, einfach ein paar Sachen nur zu bewundern ohne den Drang, alles selbst auch machen zu müssen. Dies betrifft z.B. das bloggen. Hut ab allen die das durchziehen, ich habe irgendwann im Sommer den Anschluss an meine genähten Kunstwerke verloren :-).
    Mach weiter so :-)
    Jana

    Antworten

  12. Nähwölkchen

    31. Dezember 2013 um 10:40

    Ich wünsche euch einen tollen Rutsch ins neue Jahr.
    Macht 2014 weiter wie bisher, ihr seid toll! *knutscha*

    Lg, chrissi

    Antworten

  13. Charlotte Fingerhut

    31. Dezember 2013 um 10:44

    <3 <3 <3

    Antworten

  14. Mira Kado

    31. Dezember 2013 um 10:56

    Ein tolles Blogjahr hast du 2013 hingelegt. Ich lese immer gerne bei dir mit, lasse mich inspirieren und freue mich schon sehr auf dein Blogjahr 2014. Und mir ist gerade eingefallen, dass da ja noch ein gaaaanz toller Stoff für das Rockprojekt rumfliegt in meiner Nähstube, ich bin dann mal weg…

    LG
    Mirakado

    Antworten

  15. Conny Brackmann

    31. Dezember 2013 um 11:09

    Liebe Ricarda ! Ich wünsche dir ein wundervolles Jahr 2014 ♡♥☆★
    Mach weiter so ! Du hast mich in so vielen Dingen inspiriert ….
    Deine Conny von Erna’s Liebe

    Antworten

  16. JOs Creativ

    31. Dezember 2013 um 11:21

    Danke für den “geballten” Rückblick und all die tollen Anleitungen! Meine Neugier auf 2014 hast du auf jeden Fall geweckt ;-).
    Guten Rutsch.
    LG Janine

    Antworten

  17. Frau Sonderbar

    31. Dezember 2013 um 11:36

    liebe ricarda,
    hach, ist dieser rückblick toll! ich bin erst in diesem jahr auf deinen blog gestoßen, aber deine beiträge und diy’s jaben mich ganz dolle inspiriert, selbst die schönsten dinge zu zaubern… so hätte ich z.b. nie gedacht, mir eine patchworkdecke zu nähen. ein mammutprojekt – und es die schönste und kuscheligste und größte decke in unserem haushalt geworden! das häkeln habe ich auch durch dich angefangen. die superschönen hafenkitze wurden in meinem neuen lieblingshoody verarbeitet und zu guter letzt hat dein ” kitschiger ” weihnachtsbaum mich sonntags aus dem haus getrieben, um neue weihnachtsdeko zu shoppen!
    bitte mach weiter so!
    und nun wünsche ich dir und deinen lieben einen gemütlichen rutsch ins neue jahr und sende dir liebe grüße von der ostsee
    marion

    Antworten

  18. Anonymous

    31. Dezember 2013 um 13:30

    Hallo Ricarda,
    ein toller Rückblick! Ich lese seit Juni regelmäßig deinen Blog und bin damit dem Nähen so viel näher gekommen (und überhaupt der ganzen Bloggerwelt – eine Quelle der Inspiration!) und habe ein wundervolles Hobby neu entdeckt. Bitte mach weiter so, alles Gute für 2014 und dass du weiterhin so viel Freude an DIYs und deinem Blog hast – hm, ein völlig uneigennütziger Wunsch, was?!. *g* Freue mich auch schon riesig auf die Fototipps.

    Liebe Grüße und guten Rutsch
    Jasmin

    Antworten

  19. LieseLotteFriedrich

    31. Dezember 2013 um 14:09

    Das war ein netter Spaziergang mit dir such dein Jahr,liebe Ricarda!!Danke dir!!
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch und ein tolles und ereignisreiches neues Jahr!! Liebe Grüße Tanja

    Antworten

  20. Carohonk

    31. Dezember 2013 um 14:10

    Liebe Ricarda,
    ich mag deinen Blog wirklich sehr und komme gerne hier vorbei :-)
    Vielen Dank für deine schönen Inspirationen! Alleine den Hoodie habe ich jetzt schon zweimal in 92 genäht. Eigentlich ist es ja mehr ein Sweat-Kleid, aber ich liebe sie und sehen so niedlich aus! Jetzt muss ich sie nur noch schaffen mal zu fotografieren…
    LG Caro

    Antworten

  21. Micha

    31. Dezember 2013 um 14:29

    Was für eine schöne Zusammenfassung von 2013. Ganz oft dachte ich dabei: ja, das fand ich doch auch so toll! Versprochen: ich habe bis zum Ende durchgelesen! Eine schöne Erinnerungsreise!
    Ich wünsche euch einen guten Start in 2014. Macht weiter so! Ich freue mich schon auf viele neue Inspirationen!
    LG Micha

    Antworten

  22. Anonymous

    31. Dezember 2013 um 14:56

    liebe Ricarda,
    ich bin eigentlich eine ganz stille Leserin und auch noch eher “neu” in der blogWelt und dein Wohnzimmer hat es mir ganz ganz ganz besonders angetan.ich komme aus dem tiefen Süden Deutschlands und finde es zu faszinierend von einem Nordlicht in meinen alter zu lesen ;) ich liebe deine wunderschönen Fotos und ich hab schon fast alle deiner Ideen ausprobiert.ich freue mich schon auf ein neues Jahr mit deinen Ideen und bewundere dich dafür,wie du das alles auf die Reihe bekommst.mach weiter so :)
    alles liebe und ich wünsche dir alles was du dir auch wünscht für das neue Jahr
    liebe grüße aus dem Süden :)
    Sylvie

    Antworten

  23. Fräulein An

    31. Dezember 2013 um 15:39

    So ein toller Rückblick liebe Ricarda.
    So viele schöne Sachen die du gezeigt, genäht, geknipst, gebloggt hast. Und ich liebe jeden einzelnen deiner Beiträge.
    Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit dir und deinem Blog.
    Ich wünsche dir an dieser Stelle einen guten Rutsch in das neue Jahr.
    Liebe Grüße,
    Andrea

    Antworten

  24. vonmäusenundnähten

    31. Dezember 2013 um 17:41

    Ein toller Rückblick!
    Kommt gut ins neue Jahr und ich hoffe Ihr macht weiter so!

    Liebe Grüße
    simone

    Antworten

  25. hengstmade

    31. Dezember 2013 um 22:02

    ♥♡♥ DANKE ★☆★ für dieses wundervolle jahr ♣♧♣

    Antworten

  26. Karin

    31. Dezember 2013 um 22:08

    Liebe Ricarda,
    leider habe ich dich ja erst gegen Ende dieses Jahres “kennengelernt”, und ich freue mich ganz besonders auf das Neue Jahr, denn ich werde regelmäßig bei dir vorbeischauen! :)
    Ich wünsche dir einen Guten Rutsch ins 2014, viel Glück, viel Erfolg, vor Allem Gesundheit und ganz viele schöne Momente!
    GlG Karin

    Antworten

  27. JoJuMa

    1. Januar 2014 um 23:28

    Happy New Year!
    Toller Rückblick! Ich bin gespannt auf die Zukunft!

    Liebe Grüße Anja! :)

    Antworten

  28. miari by jenny

    2. Januar 2014 um 16:48

    Frohes neues Jahr, liebe Ricarda!
    Puh, bist Du ein Streber! Nicht nur, dass Du so tolle Sachen bzw. Anleitungen gemacht hast, nein, Deine Fotos sind auch immer der Hammer! Da hast Du Dir die Messlatte für dieses Jahr echt hoch gelegt… aber ich kenn Dich ja – wer noch mal eben eine Patchworkdecke näht… *kopfschüttel*
    Auf jeden Fall freue ich mich auf mehr von Dir und Deine Anleitung für die Decke werde ich auch dieses Jahr noch mehrfach gerne nutzen :)
    Drück Dich und ganz liebe Grüße
    Jenny

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über mich



Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg

Melde Dich für die Newsletter an:



mehrfach Auswahlmöglich
Kategorien
Neues aus Instagram