Privates

Ich hoffe Du weißt…

IMG_7059a

Ich hoffe Du weißt, dass ich genau so oft schlecht gelaunt bin wie andere Menschen.

Ich hoffe Du weißt, dass ich mich für Fotos extra schminke.

Ich hoffe Du weißt, dass ich die Fotos hier auch bearbeite und mit einer professionellen Kamera aufnehmen.

Ich hoffe Du weißt, dass der Bloggerjob auch mal 14-16 Stunden Tage beinhaltet.

Ich hoffe Du weißt, dass meine Rechtschreibschwäche mir etwas unangenehm ist.

Ich hoffe Du weißt, dass ich trotzdem den für mich besten Job der Welt habe.

Ich hoffe Du weißt, dass der Blog nur ein Teil meines Lebens ausmacht.

Ich hoffe Du weißt, dass ich mich nicht kaufen lasse, auch wenn ich Kooperationen eingehe um meine Miete zu bezahlen.

Ich hoffe Du weißt, dass das hier ich bin und kein Produkt.

Ich hoffe Du weißt, wie toll es ist eine Frau im Jahr 2016 in Deutschland zu sein.

Ich hoffe Du weißt, dass ich mindestens so oft an mir und meinem Weg zweifle wie andere Leute.

Ich hoffe Du weißt, dass die Bloggerwelt nicht so schwarz oder weiß ist, wie sie erscheint.

Ich hoffe Du weißt, dass dieser Ort hier immer noch mein wichtigster Ort im Internet ist.

Ich hoffe Du weißt, was für einen großen Anteil Du an meiner Entwicklung als Mensch hast, indem Du das hier liest.

Ich hoffe Du weißt, dass dieses Jahr 30 zu werden nicht immer ganz einfach für mich ist.

Ich hoffe Du weißt, wie dankbar ich für viele Dinge bin.

Ich hoffe Du weißt, dass auch ich die schönen Dinge manchmal vergesse und jammere.

Ich hoffe Du weißt, dass auch ich manchmal keine gestellten und retuschierten Fotos mehr sehen kann.

Ich hoffe Du weißt, dass ich meine Fotos immer weniger bearbeite. Meine Narben weniger retuschiere, meine Zähne nicht mehr heller mache, meine Wimpern nicht mehr dichter, meine Muttermale dort bleiben wo sie sind.

Ich hoffe Du weißt, dass ich es nicht gut finde, dass wir auf vielen Instagramfotos den Weichzeichner bis zum Anschlag drehen.

Ich hoffe Du weißt, dass die Frauen, die nun sagen “das würden sie nie machen” nicht immer ganz ehrlich sind.

Ich hoffe Du weißt, wie dankbar ich bin, dass Du hier vorbei kommst.

Ich hoffe Du weißt, dass ich Cellulite habe.

Ich hoffe Du weißt, dass ich “Cellulite” gerade googeln musste – und es zuerst falsch geschrieben habe.

Ich hoffe Du weißt, dass ich mich morgens im Spiegel auch nicht immer gut finde.

Ich hoffe Du weißt, dass ich manchmal ein Arsch sein kann.

Ich hoffe Du weißt, dass ich sehr merkwürdige Angewohnheiten habe, wie zum Beispiel bei einem Eis immer die Schokokugel zuerst zu bestellen, damit die dominateste Geschmacksrichtung zum Schluss kommt.

Ich hoffe Du weißt, dass auch meine Beziehung nicht immer einfach ist und ich mich mit meinem Freund ab und an streite.

Ich hoffe Du weißt, dass ich weiß, dass mein Job deutlich unwichtiger ist als viele andere.

Ich hoffe Du weißt, dass ich mich auch mit Fragen rumquäle, wo ich mich in 3 Jahren sehe, mit Familie oder ohne.

Ich hoffe Du weißt, dass auch ich oft nicht genau weiß, wo eigentlich mein Platz im Leben ist.

Ich hoffe Du weißt, dass ich hier immer ehrlich zu Dir sein möchte.

Ich hoffe Du weißt, wie unwichtig die Bloggerwelt eigentlich ist.

Ich hoffe Du weißt, dass auch ich mich daneben benehmen kann, wenn ich mit meinen Mädels unterwegs bin.

Ich hoffe Du weißt, dass ich oft verunsichert bin. Zum Beispiel ob ich diesen Artikel veröffentlichen soll.

Ich hoffe Du weißt, dass ich mir wünsche besser schreiben zu können.

Ich hoffe Du weißt, was für ein wunderschöner Zeitvertrieb und Ideenpool die Bloggerwelt ist.

Ich hoffe Du weißt, dass ich dank Blogs meinen Horizont so sehr erweitert habe, wie ich es nie für möglich gehalten hätte.

Ich hoffe Du weißt, dass es eine Zeit in meinem Leben gab, wo ich mich sehr unwohl gefühlt habe, irgendwo hin zu gehen, wo ich die Umgebung noch nicht kannte und alles geplant sein musste.

Ich hoffe Du weißt, dass ich mich jetzt herrlich frei fühle und so viele Dinge wie möglich ausprobieren und so viele Ort wie möglich sehen möchte.

Ich hoffe Du weißt, dass ich verunsichert bin, wenn ich einen Raum mit fremden Menschen betrete.

Ich hoffe Du weißt, dass auch ich Angst habe, nicht ernst genommen zu werden.

Ich hoffe Du weißt, dass auch ich mich bei neuen Dingen immer wieder überwinden muss und manchmal nur so tue, als wüsste ich, was ich da mache.

Ich hoffe Du weißt, dass auch ich manchmal weine, weil alles zu viel ist.

Ich hoffe Du weißt, dass auch ich in unangebrachten Situationen einen Lachkrampf bekomme.

Ich hoffe Du weißt, dass Du Dich nie mit jemanden vergleichen solltest, den Du nur aus dem Internet kennst.

Ich hoffe Du weißt, dass ich es schön finde, dass man im Internet auch wirklich Freunde findet.

Ich hoffe Du weißt, wie wunderschön das Leben ist.

Empfohlene Beiträge
139 Kommentare
  1. Claudia

    30. Mai 2016 um 21:30

    …ich hoffe du weißt wie wunderschön und berührend deine Zeilen sind. .. Danke für so viel Ehrlichkeit

    Antworten

    • Ricarda

      30. Mai 2016 um 21:34

      Ganz doll danke Claudia!

      Antworten

    • Yvonne

      30. Mai 2016 um 22:00

      Ich hoffe, du weißt, dass ich oft genau so fühle und ich hoffe du weißt, wie gerne ich hier lese.

      Danke.

      Antworten

    • Sabine Holznagel

      8. Juni 2016 um 9:07

      Ganz toll,habe mich sehr berührt gefühlt von deinen Worten ;))
      LG Sabine…die schon längst 30 ist;))

      Antworten

  2. Janne

    30. Mai 2016 um 21:31

    Ich hoffe du weißt, dass dieser Post so schön ehrlich ist.

    Ich hoffe du weißt, dass du mit diesen Worten vielen etwas Gutes tust.

    Ich hoffe du weißt, dass du gut so bist, wie du bist.
    Und ich hoffe, ihr alle wisst auch, dass ihr – so wie ihr seid- gut seid!

    Antworten

    • Ricarda

      30. Mai 2016 um 21:33

      Oh wie wunderschön Janne! Danke!!!

      Antworten

  3. Evelyn

    30. Mai 2016 um 21:33

    Klasse ♥ Danke für diesen wundervollen und ehrlichen Beitrag ♥ Das macht Dich gleich noch sympathischer :o)

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    Antworten

  4. Birgis

    30. Mai 2016 um 21:34

    Einfach herrlich ehrlich und schön!

    Antworten

  5. Fee ist mein Name

    30. Mai 2016 um 21:34

    Ich hoffe, du weißt, dass das ein wunderbarer Post ist <3

    Antworten

    • Ricarda

      31. Mai 2016 um 15:33

      Ich danke Dir Fee!

      Antworten

  6. Claudia Schaffer

    30. Mai 2016 um 21:34

    Einfach wow. Wunderschön geschrieben und wahnsinnig treffend. Danke. :)

    Antworten

  7. elaa

    30. Mai 2016 um 21:34

    Ganz ganz wunderbar geschrieben ❤

    Antworten

  8. Daxi

    30. Mai 2016 um 21:35

    Du bist so unendlich süß!

    Dicken Drücker, Daxi

    Antworten

    • Ricarda

      30. Mai 2016 um 21:37

      Oh Daxi :*

      Antworten

      • Mona

        31. Mai 2016 um 1:06

        Ich hoffe du weißt. ..wieviel Inspiration du eigentlich bist,mit all dem was du tust!

        DANKESCHÖN

        :) MONA

        Antworten

  9. Antje

    30. Mai 2016 um 21:39

    Hallo Ricarda,
    Du bist mir schon immer sympathisch!
    Vielen Dank für Deine Zeilen!
    Vlg aus Dresden

    Antworten

  10. Hanne

    30. Mai 2016 um 21:40

    Sehr toll geschrieben! (Von Rechtschreibschwäche keine Spur…) ;-)
    Ich kenne dich nur aus dem Netz und finde dich da sehr süß und authentisch. Andere Blogger, die auch eine breite Masse ansprechen haben sich (zumindest in meinen Augen) mit wachsendem Erfolg “ins negative” gewandelt. Du nicht, darum:
    Bleib so wie du bist!

    LG
    Hanne

    Antworten

  11. ina whatinaloves.com

    30. Mai 2016 um 21:42

    ich hoffe du weißt, dass die welt mehr posts wie diesen hier braucht <3

    Antworten

  12. Starky

    30. Mai 2016 um 21:44

    Auch wenn du gern besser schreiben möchtest. Ich lese immer gern bei Dir.
    Danke, dass du so schön ehrlich bist.
    LG Starky

    Antworten

  13. Michaela

    30. Mai 2016 um 21:46

    Ich hoffe du weißt, daß mich Deine Worte sehr berührt haben… Danke dafür

    Antworten

  14. Anja

    30. Mai 2016 um 21:46

    Ich hoffe du weißt, dass du eine Inspiration bist. Was du nicht wissen kannst ist, dass ich dank dir letzte Woche das erste Mal ein selbst genähtes Shirt im Büro getragen habe (Schnaggi). Stolz wie Oskar, auch wenns weit von perfekt entfernt war. Aber selbst genäht! Danke!

    Antworten

  15. Leonie

    30. Mai 2016 um 21:46

    Danke! Für deine Worte und deine Ehrlichkeit.

    Antworten

  16. Regina Kessler

    30. Mai 2016 um 21:47

    So toll geschrieben. Einfach mal danke für all das tolle das man durch dich sieht, bemerkt.
    DANKE DAS ES DICH GIBT

    Antworten

  17. Räuberhummel

    30. Mai 2016 um 21:47

    Ich hoffe du weißt, in wievielen Punkten wir (und damit meine ich alle Frauen, die deinen Beitrag gelesen haben und dabei nicken und lächeln mussten) dir Recht geben! :)

    Antworten

  18. Franziska

    30. Mai 2016 um 21:49

    Ich hoffe du weißt, dass du perfekt bist – genau so, wie du bist! <3
    Einer der besten Beiträge die ich seit langem gelesen habe!
    Grosses Kino <3
    Danke, dass du mich zum schmunseln gebracht hast, während ich mir eine kleine Träne verdrückt habe ;)

    Antworten

  19. Malani Gras

    30. Mai 2016 um 21:51

    Ich hoffe du weißt, wie viele Gleichgesinnte du hast! Auch ohne vielleicht peinliche oder unangenehme Dinge Preis zu geben! So viele Punkte, bei denen ich dachte:hm.. wie bei mir.. & nein, wie geil.. ich auch! Wir haben alle Macken, manche finden unsere Männer sogar süß,manche anstrengend.. Ich bin letztes Jahr 30 geworden und kann dich da auch total verstehen… die Zeit rennt und womit hat man sie verbracht?!?! Was ist das eigene Lebensziel und wie kommt man da am besten hin/ran?!

    Lachen musste ich bei dem Punkt – Ich hoffe Du weißt, dass auch ich mich bei neuen Dingen immer wieder überwinden muss und manchmal nur so tue, als wüsste ich, was ich da mache.

    Erinnert an: Lass mich! Ich kann das! -> Oh, kaputt…..
    Wer immer nur das macht, was er schon kann, bleibt immer der, der er schon ist!
    Mach weiter so! Du bist klasse! Und viele beneiden dich und würden auch tauschen, wenn sie die Cellulite dafür bekommen würden. ^^

    Antworten

  20. Janice

    30. Mai 2016 um 21:59

    Ich hoffe du weißt, dass es wunderbar herrlich ehrlich geschrieben ist. Man konnte gar nicht aufhören zu lesen, zu schmunzeln und immer nur nickend zuzustimmen…. :*

    Antworten

  21. Julie

    30. Mai 2016 um 22:00

    ich hoffe du weißt, wieviele leute du mit deinen ehrlichen worten zum schmunzeln bringst :)
    ich hoffe du weißt, dass ich schwierige wörter auch immer zuerst google bevor ich sie wo niederschreibe :D
    ich hoffe du weißt, dass dieser blogbeitrag einfach herrlich ist!

    Antworten

  22. Lydia

    30. Mai 2016 um 22:06

    Ich hoffe du weißt, dass ich mich in vielen dieser Zeilen wiederfinde.
    Ich hoffe du weißt, dass du mit diesen Eintrag noch sympathischer wirst als ohnehin schon.
    Ich hoffe du weißt, dass wir alle deine Professionalität und gleichzeitig herzliche Art sehr schätzen.
    Ich hoffe du weißt, wie inspirierend dein Blog ist!

    Antworten

  23. Ina

    30. Mai 2016 um 22:08

    Es ist so herrlich, das Du so menschlich/echt bist! Das mit dem Eis und der Rechtschreibung mach ich übrigens genauso, wie wunderbar…ich bin nicht allein <3

    Antworten

  24. Michi

    30. Mai 2016 um 22:09

    Ich hoffe du weißt, dass das total schön zu lesen ist.
    Ich hoffe du weißt, dass ich dich sehr gern mal in real kennenlernen würde.
    Ich hoffe du weißt, dass du durch den Blog, Facebook, Instagram ein kleiner Teil meines Lebens bist.
    Ich hoffe du weißt, dass dadurch mein Leben bereicherst.
    Ich hoffe du weißt, dass du das alles noch sehr sehr lange machen musst :-)

    Antworten

  25. Steffi

    30. Mai 2016 um 22:10

    Ich hoffe du weißt, wie fantastisch du bist. ☺️

    Antworten

  26. Katherine Asch

    30. Mai 2016 um 22:10

    Du sprichst mir aus dem Herzen. Ich habe auch eine Rechtschreibschwäche, aber ist mir egal wie die Leute darüber denken. Ich lasse mich auch nicht verbiegen sondern bleibe einfach ich selber. Aber ich bin nicht so mutig mich vor eine Kamera zustellen und mich Fotografieren zu lassen, da ich eine Narbe unter dem rechten Auge habe. Dir kann ich Danke sagen. Das Du diesen tollen Blog schreibst, tolle Ideen hast und tolle Bilder machst. :-) Gruß aus Hessen Kathy

    Antworten

  27. Ricards

    30. Mai 2016 um 22:10

    Vielen Dank für diese schönen Worte. Ich lese Deinen Blog gerne (was nicht nur an deinem Namen liegt). Dein Blog ist einfach herrlich!

    Antworten

  28. Tessa

    30. Mai 2016 um 22:11

    Liebe Ricarda,
    ich bin eigentlich kein Unter-Posts-Kommentierer, aber heute mache ich mal eine Ausnahme. Für dich. Danke für deine Ehrlichkeit! Ich hoffe du weißt, dass du dich damit unheimlich (mehr) sympathisch(er) machst. ;)
    Beste Grüße von Tessa

    Antworten

    • Ricarda

      31. Mai 2016 um 15:32

      Vielen Dank für die Ausnahme! :)

      Antworten

  29. Christin

    30. Mai 2016 um 22:12

    Das ist so toll! Du sprichst mir aus der Seele und holst mich wieder zurück. Es ist ein bischen schwierig zur Zeit bei mir. Es gibt viele Veränderungen in meinem Arbeitsleben und ich Spiegel mich in diesem Post wieder. Danke!

    Antworten

  30. Jessica

    30. Mai 2016 um 22:13

    Echt schön geschrieben. In einigen Aussagen habe ich mich wiedererkannt. Finde es toll, dass du den Beitrag veröffentlicht hast! :)

    Antworten

  31. Ricarda

    30. Mai 2016 um 22:13

    Hahaha, und dann schreibe ich oben auch noch meinen Namen falsch.
    Ich hoffe du weisst, dass ich mich für meine Tippschwäche schäme!

    Antworten

  32. Iris

    30. Mai 2016 um 22:14

    Ich hoffe, du weißt, dass es eine gute Entscheidung war, diesen Text genau so zu veröffentlichen.
    Ich hoffe, du weißt, dass ich immer auch zuerst Schokoladeneis bestelle, aus dem selben Grund wie du.
    Ich hoffe, du weißt, dass 30 nur eine Zahl und kein Gefühl ist.
    Ich hoffe, du weißt, dass ich die 40 überschritten habe und es inzwischen genießen kann, herrlich unperfekt zu sein ;-)

    Antworten

  33. Yve

    30. Mai 2016 um 22:15

    Ich hoffe du weißt, dass du uns damit aus dem Herzen sprichst.

    Ich hoffe du weißt, wie oft wir vergessen alles nicht ganz so wichtig und ernst zu nehmen und die wirklich wichtigen Dinge nicht (immer) sehen.

    Ich hoffe du weißt, wie schön es ist daran erinnert zu werden, was glücklich macht!

    Antworten

  34. Angela

    30. Mai 2016 um 22:18

    Liebe Ricarda,

    Das ist einer der wenigen Texte in der Bloggerwelt, die mich tatsächlich berühren und das aus dem Grund, weil ich deine Ehrlichkeit dahinter spüren kann.
    Mit Sicherheit ist es dir nicht ganz leicht gefallen, aber du glaubst gar nicht, wie wundervoll es ist, auch mal einen Einblick in die “nicht-heile-Welt” zu bekommen.

    Ganz oft sitze ich vor meinen Lieblingsseiten und bin überwältigt und auch verunsichert von soviel Perfektionismus. Denke, dass ich dort niemals hinkommen kann.

    Vielen vielen Dank für soviel Mut zur Ehrlichkeit!

    Liebe Grüße
    Angela

    P.S: Cellulite hätte ich ohne Google auch falsch geschrieben ;)

    Antworten

  35. Johy

    30. Mai 2016 um 22:18

    Ich hoffe, dass Du weißt wie gerne ich hier bei Dir auf dem Blog bin!!
    Lg
    Johy

    Antworten

  36. Annamiarl

    30. Mai 2016 um 22:19

    Ich hoffe du weißt dass wir genau deswegen hier lesen, weil das du bist, ehrlich, lieb und inspirierend! :-*
    Alles Liebe
    Anna

    Antworten

  37. Silvi

    30. Mai 2016 um 22:20

    Ich hoffe Du weißt …. das Du so vielen von uns aus dem Herzen sprichst. Danke
    LG Silvi

    Antworten

  38. Steffi

    30. Mai 2016 um 22:20

    Liebe Ricarda,

    ich hoffe Du weißt, was für eine herrliche Bereicherung für die Bloggerwelt Du bist. Auch, ohne dich persönlich zu kennen. :-*

    Danke!

    Steffi

    Antworten

  39. Steffi

    30. Mai 2016 um 22:22

    Liebe Ricarda,

    Ich finde diesen Blog Post wunderbar. Und ganz ehrlich, wer glaubt, dass Blogger anders leben oder fühlen als andere Menschen, der glaubt auch dass die Personen bei GZSZ real sind.

    Vor allem aber kann ich den Punkt mit der 30 dieses Jahr voll und ganz nachvollziehen. Werd ich auch dieses Jahr und es ist schon komisch. Was hat man sich als Kind und Jugendliche alles vorgestellt, was man heute für eine Person sei und alles geschafft habe. Und was ist davon heute übrig geblieben? Bei mir ist es einzig der Punkt in einer langen Beziehung zu leben.

    Liebste Grüße Steffi

    P.S.: Bleib so wie du bist! :-)

    Antworten

  40. Nähkäschtle

    30. Mai 2016 um 22:23

    Ich hoffe du weißt, wie gern ich deinen Blog immer lese! LG Ingrid

    Antworten

  41. Caro

    30. Mai 2016 um 22:25

    Ich hoffe, du weißt, dass du mich (und bestimmt auch alle anderen Leser) zum schmunzeln gebracht und mich gleichzeitig total berührt hast. Ich lese bei dir schon lange mit und finde deinen Blog toll, weil er ehrlich und herrlich abwechslungsreich ist ♥

    Antworten

  42. Doro

    30. Mai 2016 um 22:27

    Schätzeken. Natürlich weiß ich das alles.
    Ok, bis auf das mit der dreißig. Hilfähh, “dukönntestmeineTochtersein” wird dreißig, wie alt bin ich denn dann? Kreisch!
    Spaß beiseite- schöner Post, danke dafür! (Und dreißig werden ist nicht schlimm. 28 fand ich schlimmer…;-)

    Antworten

  43. Michaela

    30. Mai 2016 um 22:28

    Ich hoffe du weißt dass ich mich in vielen Punkten wiedergefunden habe und ich dich für deine Worte bewundere. Es ist viel schwieriger dir richtigen Worte zu finden, als diese richtig zu schreiben. :-*
    LG Micha

    Antworten

  44. Irene

    30. Mai 2016 um 22:32

    Sooo schön, danke!

    Antworten

  45. Allie and me

    30. Mai 2016 um 22:35

    Liebe Ricarda,
    ich wusste nicht … alles
    lieben Dank für’s DU sein ❤️
    Ich hoffe du weist, was für ein wundervoller Mensch du bist.
    Lieben Dank dafür und sei von Herzen lieb gegrüßt
    Gesine

    Antworten

  46. Susanne Schiegl

    30. Mai 2016 um 22:44

    Hach liebe Ricarda,
    ich drück dich ganz fest!!!! <3
    Knutscher dazu!
    Ich hoffe du weißt… dass es für mich wunderschön und ein Gefühl des Ankommens war, als wir vor einem Monat zusammen bei afs im Aufenthaltsraum saßen und lachten und quatschten!
    Ich hoffe du weißt… dass ich so viele deiner Gefühle mit dir fühle bzw. selbst ähnlich erlebe… und so gut weiß und spüre was du damit meinst!
    Ich hoffe du weißt… dass Menschen wie du und Nadine die Personen sind, weswegen auch mir das Bloggerleben so wichtig ist… bzw. dass mir solche Momente zeigen, dass es gut ist was ich tue, obwohl ich manchmal schon am Verzweifeln war weil man in dieser Szene doch auch auf der anderen Seite so allein hinter seinem Bildschirm ist…
    Ich hoffe du weißt… dass dieser Beitrag hier einer der für mich am intensivsten hier bei dir ist – und ich genau das so sehr liebe!
    Ich hoffe du weißt… dass du so viele Menschen damit inspirierst so zu sein wie sie sind – und auch die andere Seite zu betrachten… das direkte "echte" Leben.
    Ich hoffe du weißt… dass du mit deinen Worten gerade soviel in mir ausgelöst hast… nämlich mir zu zeigen dass dies "eigentlich" die Welt ist, weswegen ich mit dem Bloggen begann… nämlich das freie Schreiben… das, was in mir gerade in dem Moment ist und herauswill… doch dass ich mich in der letzten Zeit von genau dem etwas entfernt habe… ganz unbewusst… weil es einfach nicht an der Zeit war… wieder mehr aus dem Gefühl heraus zu schreiben… wieder mehr persönlich… wie ich es schon viel und sehr extrem teilweise tat, weil genau das wichtig war…
    Ich hoffe du weißt… dass das Leben auch Veränderung und Entwicklung bedeutet… so wie du es beschreibst… dass es diese und jene Zeiten gibt… Phasen, in denen die freie Entfaltung – ob kreativ oder seelisch so wichtig ist… und Phasen, in denen es wichtig ist mal ganz fest innerlich bei sich zu sein und sich auch mal aus Manchem herauszunehmen… bzw Energien woanders einzusetzen…
    Ich hoffe du weißt… dass egal was du tust. genau dies richtig und wichtig ist! Weil jeder Weg in deinem Leben dich weiterbringt und niemals verloren ist sondern seinen Sinn hatte…
    Ich hoffe du weißt… dass ich dich so sehe und annehme wie du bist! Mit deinem Lachen, Weinen, Lachkrampf, Unsicherheit, Narben, bald 30 Jahren, deiner mitreißender Energie, deiner Offenheit, deiner Ängstlichkeit, deiner Zartheit, deiner natürlichen Schönheit, deinen Hamburger-Wurzeln und deiner so intensiven Liebe und Echtheit und vor allem Authentizität, die ich spüren durfte, als wir uns das erste Mal – vor vier Wochen – endlich richtig – also persönlich kennen lernen durften!
    Es gibt Menschen, die eine besondere Aura – eine intensive Energie um sich haben… dazu gehörst du und ich freue mich wenn wir uns wieder sehen! :-)
    Ganz liebe Grüße
    Susn – aus dem fernen Bayern… <3

    Antworten

    • Susanne Schiegl

      30. Mai 2016 um 22:46

      Ups ist das lang geworden… das sah beim Schreiben gar nicht nach so einem mega Text aus… haha! Ich hoffe du weißt… dass ich Probleme hab mich klar und präzise in wenigen Sätzen auszudrücken!!! :-) :-) :-)… und eine Labertasche bin! :-)

      Antworten

    • Ricarda

      31. Mai 2016 um 11:15

      Toll Susn, jetzt sitze ich hier heulend vor dem Rechner! Ich danke Dir ganz doll! Und ich fand es auch so wundervoll, dass wir uns endlich kennengelernt haben. Ich drück Dich. Und komme Dich definitiv mal besuchen :*

      Antworten

  47. Sabine

    30. Mai 2016 um 22:47

    Schön, dass du den Mut zur Veröffentlichung hattest. Danke!
    Lieber Gruss Sabine

    Antworten

  48. Rike

    30. Mai 2016 um 22:47

    Ich hoffe, du weißt, wie sehr du uns bei vielen Punkten aus der Seele sprichst und och einfach nur nicken, nicken, nicken kann.
    Danke!
    LG, Rike

    Antworten

  49. gajako

    30. Mai 2016 um 22:48

    Ich habe selten etwas Schöneres und Anrührenderes gelesen. Danke!

    Antworten

  50. Nachbarzwerg

    30. Mai 2016 um 22:49

    *Hach*, was bist Du sympatisch! Ich könnte Dich jetzt gaaanz doll drücken :O)) – Dabei bin ich nicht so ein intensiver Knuddeltyp ;O)

    LG Kirstin

    Antworten

    • Ricarda

      31. Mai 2016 um 11:11

      Oh gerne :D Ich eigentlich auch nicht so, aber manchmal muss das sein :)

      Antworten

  51. Marina

    30. Mai 2016 um 22:52

    das ist so toll geschrieben, ich hoffe du weiß es ;)
    Bleib so wie du bist. Du bist toll!
    Und 30 ist nicht schlimm!
    LG Marina

    Antworten

  52. Ira Heller

    30. Mai 2016 um 22:53

    Hey Ricarda,
    du bist so sympathisch. Ich freue mich immer von dir zu lesen. Bitte bleib so wie Du bist.
    Gruß Ira
    (Mir fehlt bis jetzt noch der Mut selbst zu bloggen)

    Antworten

  53. Virginia

    30. Mai 2016 um 22:54

    Ich hoffe Du weißt, dass diese Ehrlichkeit tief berührt und die Tränen lockt. Tränen der Freude und der Dankbarkeit. Freude über so viel Ehrlichkeit und Wahrhaftigkeit. Dankbarkeit für die Erinnerung an die Realität, die in der heutigen Zeit so oft ‘retuschiert’ wird!!!
    Das Leben ist so unendlich wundervoll!! Auch Dank Menschen wie Dir, Ricarda!!

    Danke!

    Antworten

  54. Julia

    30. Mai 2016 um 22:57

    Liebe Ricarda,
    ich hoffe du weißt, dass deine Worte echt berührend sind! Toll wenn in der Blogger- /Internetwelt auch solche Worte Platz finden….
    Ganz liebe Grüße Julia

    Antworten

  55. Janine

    30. Mai 2016 um 23:01

    Danke, für deine Worte!
    Danke, für deine Ehrlichkeit!
    Danke, für deine Offenheit!
    Danke!

    Antworten

  56. Carina

    30. Mai 2016 um 23:06

    Liebe Ricarda!

    Ich hoffe du weißt, dass du gerade mit solchen Posts Mut machst und ein Lächeln auf das Gesicht anderer zauberst.

    Ich hoffe du weißt, dass deine Leser dich genauso mögen wie du bist.

    Ich hoffe du weißt dass dir dein Geburtstag keine Sorgen- sondern Lachfalten bescheren sollte (ich selbst freue mich schon total darauf nächsten Januar meinen 30. zu feiern).

    Danke für diesen tollen Beitrag

    Lg Carina

    Antworten

  57. Jasmin S.

    30. Mai 2016 um 23:08

    Ich hoffe, Du weißt, dass ich so gerne hier lese, weil Du DU bist.
    Ich hoffe, Du weißt, dass Deine ehrliche Art Dich extrem sympathisch macht.
    Ich hoffe, Du weißt, dass ich gerade erschrocken festgestellt habe, dass Du ein Jahr jünger bist als ich. (Was ich nie gedacht hätte. Aber zum Glück ist man ja nur so alt, wie man sich fühlt!!!)
    Liebe Grüße aus Kiel
    Jasmin S.

    Antworten

  58. Maren

    30. Mai 2016 um 23:08

    Ich hoffe du weißt wie wunderschön deine Zeilen sind die du verfasst hast.
    Ich hoffe du weißt, dass du mich damit unheimlich berührt und zum nachdenken gebracht hast.
    Und ich hoffe du weißt, dass wir als Leser dich als Mensch sehen der unheimlich ehrlich und sympathisch rüberkommt, auch wenn wir/ich dich nur virtuell kennen/kenne.
    Ich hoffe du weißt, dass ich jeden deiner Blogeinträge lese und besonders deine Reiseartikel unglaublich inspirierend finde – deine Bilder sind wundervoll!
    Und ich hoffe du weißt, dass auch andere Frauen sich vor der dreißig fürchten wie du ;) hihi!
    Liebe Ricarda, wir kennen uns zwar nicht, aber ich finde du bist unheimlich sympathisch und hoffe dich irgendwann auch mal ‘in echt’ kennenlernen zu dürfen :)
    Bleib so wie du bist!
    Alles liebe, Maren

    Antworten

  59. Elisa

    30. Mai 2016 um 23:12

    Liebe Ricarda, Danke für diesen sehr privaten und ehrlichen Beitrag. Du sprichst vielen Frauen aus der Seele.
    Ich hoffe Du weißt, dass dein Blog mir oft ein Lächeln ins Gesicht zaubert :)

    Grüße Elisa

    Antworten

  60. Saskia

    30. Mai 2016 um 23:19

    Sehr schöner Post, liebe Ricarda!

    PS: auch wenn das mit am Unwichtigsten ist – das mit dem Schokoeis mache ich auch so :-)

    Antworten

  61. Jules

    30. Mai 2016 um 23:37

    Ricarda das sind tolle, wahre und ehrliche Worte! :-*

    Antworten

  62. Yvonne

    31. Mai 2016 um 0:11

    Einfach nur “Wow”!

    Antworten

  63. Nadine

    31. Mai 2016 um 0:33

    Ich hoffe du weißt dass du auf dein Herz hören sollst, so wie in dem moment als du diesen Post veröffentlicht hast :-) Es tut gut oder? Liebe Grüße, Nadine

    Antworten

  64. Zeidler Nicole

    31. Mai 2016 um 2:31

    Ein wirklich super Artikel,
    ehrlich und von Herzen.
    Keiner ist perfekt, keiner muss perfekt sein!
    Lieben Gruß Nicole

    Antworten

  65. Mandy

    31. Mai 2016 um 3:47

    Ja, Ricarda! Ich kann gerade nicht schlafen, weil mich die ein oder andere Frage quält von den Themen, die du angesprochen hast! Ich danke dir für deinen Post. Auch ich werde dieses Jahr 30 und nach meiner Elternzeit weiß ich gerade nicht, wie es weitergeht, was ich überhaupt will!
    Er tut einfach gut zu wissen, dass es auch bei anderen nicht immer alles rund läuft und gerade die Schwächen, die du erwähnst hast, machen doch einen Menschen aus. Diese ganze Oberflächlichkeit und heile Welt Getue ist schlimm. So verzweifelt man manchmal wirklich an sich selbst!
    Danke für Deinen Post! Es tut einfach gut!!!

    Antworten

    • Ricarda

      31. Mai 2016 um 11:08

      Ich danke Dir Mandy! Und ich hoffe, dass Du dann doch noch gut schlafen konntest. :)

      Antworten

  66. lolla

    31. Mai 2016 um 5:31

    Schön, diese Ehrlichkeit! Danke!
    Jeder von uns könnte wahrscheinlich eine kilometerlange Liste erstellen, v.a. mit den unbequemen Dingen im Leben – nur die wenigsten würden es sich trauen…

    Antworten

  67. Melanie Oldenburg

    31. Mai 2016 um 6:07

    Ich hoff du weißt, dass du eins der sympathischsten,natürlichsten und liebenswertesten Mädchen der Bloggerwelt bist!

    Antworten

    • Ricarda

      31. Mai 2016 um 11:06

      Hach! Danke Melanie!

      Antworten

  68. Gabriele Hassels

    31. Mai 2016 um 6:22

    Liebe Ricarda,

    ich hoffe du weißt, dass auch “Omas” mit Freude deinen Block lesen.
    Ich hoffe du weißt, dass ich auch mit 63 Jahren nicht immer weiß, was ich will.
    Ich hoffe du weißt, dass Rechtschreibung nichts über den Charakter aussagt.
    Ich hoffe du weißt, dass es mich berührt, deine offenen und ehrlichen Worte zu lesen.

    Antworten

  69. Janina

    31. Mai 2016 um 6:37

    Ich hoffe du weißt, dass sich beinahe jeder von uns in vielen deiner wunderbaren Zeilen wiederfindet und es tut so gut zu wissen, nicht allein damit zu sein.

    Vielen Dank dafür.
    Ich habe Gänsehaut

    Antworten

  70. Brigitte

    31. Mai 2016 um 6:41

    Liebe Richard,
    ich hoffe das du weißt, dass du nicht alleine bist.

    LG Brigitte

    Antworten

  71. juliBuntes

    31. Mai 2016 um 6:48

    Das meiste wusste ich tatsächlich schon. Manches war mir auch neu… vor allem weiß ich, dass das Leben wunderschön ist! Man kann entspannt bleiben, auch wenn das Unkraut wächst…
    Viele liebe Grüße
    Julia

    Antworten

  72. Rosi

    31. Mai 2016 um 7:01

    Ich hoffe du weißt, das du mir damit aus dem Herzen schreibst. Hab einen tollen Tag.

    Antworten

  73. gabriela

    31. Mai 2016 um 7:06

    Hallo Ricarda,

    ein ganz toller Post. Den würde ich so unterschreiben!
    Fühl dich ganz fest umarmt, und bleib genau so wie du bist.
    Ganz liebe grüsse gabi

    Antworten

  74. Petra

    31. Mai 2016 um 7:35

    Danke, Riccarda. Das kam genau zum richtigen Moment. LG, Petra

    Antworten

  75. Heike Cremer

    31. Mai 2016 um 7:37

    Ich hoffe, du weißt, dass wir alle nur Menschen sind. Ich habe deine Zeilen bis zum Ende gelesen und such ich finde mich in einem Großteil davon wieder.
    Du machst das alles ganz super! Mach weiter!
    Liebe Grüße, Heike

    Antworten

  76. Sari

    31. Mai 2016 um 7:48

    WOW! Danke für diese tollen Zeilen – und danke für diese Ehrlichkeit! Und genau das ist das, warum ich deinen Blog so gerne lese! :) Liebe Grüße!
    … bei den Eiskugeln musst ich echt schmunzeln (so mach ich das auch immer :) )…

    Antworten

  77. Susanne

    31. Mai 2016 um 7:48

    Das ist so wundervoll! <3
    Du sprichst mir ein bisschen aus der Seele, das Netz ist nicht alles und nicht immer wunderbar, aber es hat ziemlich schöne Aspekte! Schön dass du ganz offensichtlich auch ein sehr netter Mensch bist – und nicht nur eine Fassade!

    Liebe Grüße!

    Antworten

  78. Pe-Twin-kel

    31. Mai 2016 um 7:50

    Moin Ricarda,
    ich hoffe du weisst, das das ein ganz toller Post ist.
    Vielen Dank für soviel Offenheit und Ehrlichkeit.
    Lieben Gruß,
    Petra

    Antworten

  79. Birgit

    31. Mai 2016 um 7:57

    Gaaaanz selten schreibe ich einen Kommentar. Doch Dir muß ich gerade ein paar Zeilen schreiben.
    Ich hoffe, Du weißt, dass auch eine 48jährige sich von all Deinen Gedanken berührt fühlt und an mancher Stelle schon gelassen lächelt.
    Denn das Leben meint es immer gut mit Dir… mit mir… und es liegt an uns, das Schönste und Beste daraus zu machen.

    Drück Dich lieb!!

    Antworten

  80. Regine

    31. Mai 2016 um 8:11

    Ich hoffe du weißt…
    … wie sehr deine Worte berühren!
    … das der Inhalt zählt- nicht die Rechtschreibfehler.
    … das jeder Gedanke einen tieferen Sinn hat.
    … das jeder genau so wie er ist am besten ist. Niemand ist perfekt ;-)

    Antworten

  81. Maria

    31. Mai 2016 um 8:27

    Ich finde deine Zeilen ganz toll und sehr ehrlich… Ich lese deinen Blog sehr gern, gerade weil du so erfrischend ehrlich bist… und, keine Angst vor der 30… ich bin 33 und lebe immer noch… 30 ist nicht so, wie es mit 18 ausgesehen hat… eigentlich ist man wirklich nur 18 mit wesentlich mehr Erfahrung… so sehe ich es zumindest… ich kann immer noch so ausgeflippt wie mit 18 sein, aber eben auch so vernünftig wie 30… probiers aus..
    Liebe Grüße

    Antworten

  82. Nadine

    31. Mai 2016 um 8:31

    Wow, so ehrliche Worte und so toll und berührend geschrieben! Lese es gerade beim Frühstück, es ist großartig so in den Tag zu starten, weil einem doch bewusst wird, dass man selber, gerade mit seinen Problemchen und Zweifeln gar nicht so alleine ist und man doch viel selbstbewusster sein sollte. Danke :-)

    Antworten

  83. Jule

    31. Mai 2016 um 8:33

    Liebe Ricarda,
    ich finde mich in so vielen Punkten wieder, die du angesprochen hast.
    Ich lese deinen Blog seit einigen Jahren unglaublich gerne, weil du so authentisch wirkst und ich es schön finde, was du erlebst und dass du uns daran teilhaben lässt. Aber natürlich weiß ich auch, dass dass nicht dein komplettes Leben ist.

    Wir sind der gleiche Jahrgang und ich kann dir sagen: die 30 ist gar nicht so eine schlimme Zahl. Und das sage ich als Singlefrau, die gerne eine Familie hätte, aber einfach nicht den richtigen Mann findet. Du bist da schon ein paar Schritte weiter und ich wünsche dir für die Zukunft alles Liebe und Gute. Sowohl im privaten Bereich, als auch mit deinem Blog, Packendes, den Kooeprationen, etc.

    Bleib so wie du bist.
    Deine Jule

    Ps: Hast du einen Geheimtipp für ein kurzes Hamburgwochenende? Ich bin im Juli für nur zwei Tage dort, um Aladdin zu gucken und den Laden deiner Schwester zu besuchen. :-) Die Gegend um den Hafen kenne ich ein bisschen, aber kannst du vielleicht ein tolles Café oder Restaurant empfehlen oder einen Ort, den man mal gesehen haben sollte?

    Antworten

    • Ricarda

      31. Mai 2016 um 11:05

      Huhu Jule, ich danke Dir. Oh ha, ja jede Menge – ich schmeiße einmal ein paar Stichworte in den Raum, okay? Sonst wird das hier ein eigener Blogbeitrag :D
      Neu und sehr zu empfehlen: HafenCity River Bus. Cafés und Restaurants: Bei mir St Georg auf der Ecke: Le Su, Cox, Heritage, Dachterrasse vom St Georg bei gutem Wetter, frühstücken im Amora bei gutem Wetter. Sowieso die Lange Reihe mal hoch und runter spazieren, am Ende auf der linken Seite (wenn man vom Hbf kommt) den Eisladen ausprobieren. Weitere Restaurants und co: Das Mehl, Küchenfreude in Eppendorf oder das ONO wenn man Sushi mag. Cafés alles was in und um die Schnauze herum ist. Der Schnazenflohmarkt… Reicht das erst einmal? :)

      Antworten

      • Jule

        31. Mai 2016 um 12:21

        Boah, da muss ich mich jetzt erstmal durchklicken. ;-)
        Danke dir für die tollen Anregungen.

        Ich fänd einen Blogbeitrag zum Thema “Wochenende in Hamburg” (oder so) übrigens wirklich interessant. Vielleicht hast du ja mal irgendwann Lust und Zeit dazu?

        Antworten

  84. Pamy

    31. Mai 2016 um 8:43

    Liebe Ricarda,
    nix Schöneres wenn man (vor allem bei den “großen” Blogs) lesen kann, dass es bei ihnen -also in dem Fall bei Dir- auch nicht anders ist, als bei einem selbst.

    Authentizität (und ich gebe zu, dass ich jetzt auch erstmal hab googeln müssen, wie mans schreibt) ist nämlich hundertmal besser und wichtiger als das Vorgaukeln einer schöner heilen Welt. Sich selbst und andere belügen machts nämlich auch nicht besser. Zum Menschsein gehören nämlich die schönen Sachen, aber es gibt eben auch die weniger schönen Sachen und das macht das Leben schließlich auch. Toll, dass Du uns auch an Deinen weniger schönen Sachen/Seiten teilhaben lässt. Das traut sich nicht jeder ♥♥♥

    Ich schick Dir liebe Grüße und nen fetten Drücker,
    Pamy

    Antworten

  85. Katrin

    31. Mai 2016 um 8:51

    Du bist ja echt!!! Aber das war mir schon immer klar! Sonnige Grüße

    Antworten

  86. Anette

    31. Mai 2016 um 8:52

    Liebe Ricarda,
    ich hoffe du weißt, wie sehr deine offenen Worte berühren!

    Ich lese so gerne hier bei dir, weil du so schreibst wie du schreibst.
    Herzlichen Dank für so viel Ehrlichkeit!

    Antworten

  87. Ninja

    31. Mai 2016 um 8:58

    Mein erster Kommentar in einem Blog: DANKE!

    Antworten

  88. Yvonne

    31. Mai 2016 um 9:01

    …ach wie toll das geschrieben ist. Danke für die lieben Worte am Morgen. Da kann es doch jetzt direkt -entspannt- an die Arbeit gehen ♥
    :-* liebste Grüsse, Yvonne

    Antworten

  89. Cornelia

    31. Mai 2016 um 9:03

    und ich hoffe du weißt, wie gern ich bei dir im Blog vorbeischaue und wie viel ich schon von dir “gelernt” habe. Ich sage da nur: Fototutorials ;-)

    und übrigens 30 werden ist gar nicht so schlimm. Ich bin mittlerweile 31 und es hat sich nicht viel verändert. Und ehrlich es würde mich mittlerweile (mit Ehemann und zwei Kids) nicht so stören :D

    Liebe Grüße,
    Cornelia

    Antworten

  90. Luci

    31. Mai 2016 um 9:10

    Ich hoffe, du weißt, wie schön es ist, morgens am Rechner so einen Text zu lesen. Danke für die Poesie und Ehrlichkeit, die Unmittelbarkeit und Wahrheit, die du uns da geschenkt hast <3 <3 <3

    Alles Liebe
    Luci

    Antworten

  91. Michaela

    31. Mai 2016 um 9:34

    Ehrlich, sympathisch und direkt. Das mag ich :-)

    Antworten

  92. AniLorak

    31. Mai 2016 um 9:42

    Nein. Ich wusste nicht, aber habe es geahnt, gehofft. Danke dafür, dass Du es an- und aussprichst. Das muss so sein. Ehrliche Worte und ich kam mir wie ein Wackeldackel vor, ich auch hat es in mir ganz oft gerufen. Mut hast Du. Nutze ihn für Dich. Bin seit 12 Jahren verheiratet, seit 16 Jahren in der Beziehung, habe 2 Kinder von 7 und 11. Bin manchmal immer noch verwundert, wenn ich Mama genannt werde. Konnte mir das nicht so wirklich vorstellen, aber was ich mir auch nicht vorstellen konnte, im Alter keine Kinder zu haben. Dann habe ich den Mut zusammengenommen und jetzt bin ich da wo ich bin. In einer kleinen Grosstadt mit Haus und Garten, Kindern…. Vor noch 20 Jahren hätte ich gelacht… Trau Dich! Lese so gern bei Dir. Bleib bei Dir, bleib authentisch!!

    Antworten

  93. FEENKONZEPT

    31. Mai 2016 um 9:52

    Das ist ganz wundervoller Blogpost Ricarda! <3

    Mit ganz viel Ehrlichkeit und Liebe geschrieben.
    Ich hoffe du weißt, dass genau dass Dich ausmacht. :)

    Viele Grüße
    Jacky<3

    Antworten

  94. Sulevia

    31. Mai 2016 um 10:47

    Ich hoffe Du weißt, dass es jedem von uns genauso geht wie Dir :)

    Antworten

  95. Sina

    31. Mai 2016 um 10:53

    Zum Glück sind wir alles bloß Menschen.
    Danke, für die schönen Zeilen.

    Antworten

  96. Birte

    31. Mai 2016 um 11:07

    Liebe Ricarda,

    ich hoffe du weißt das ich deine Zeilen immer gerne lese
    ich hoffe du weißt das ich das heute noch ein bisschen lieber lese, da das nochmal zeigt wie pur und echt du bist
    ich hoffe du weißt das du dieses Jahr Klinken putzen musst wenn dein Freund sich nicht beeilt (sorry konnte ich als Norddeutsche mir nicht verkneifen ;-) )

    Liebe Grüße
    Birte

    Antworten

    • Ricarda

      31. Mai 2016 um 15:30

      Oh ja, das wird leider der Fall sein… Ich glaube ich haue dann aber eher ab am 30. ;)

      Antworten

      • Birte

        1. Juni 2016 um 14:18

        Auch eine Lösung. Mein Mann hat mich kurz vor seinem 30. geheiratet und hat dann von mir als Geburtstagsgeschenk einen Besen bekommen :-P

        Antworten

  97. Christin

    31. Mai 2016 um 11:08

    Ich hoffe, du weißt, dass das der beste Post ist, den du EVER EVER EVER veröffentlicht hast!!

    Antworten

    • Ricarda

      31. Mai 2016 um 15:29

      Oh ha – die Erwartungshaltung ist also hoch. :) Danke! <3

      Antworten

  98. Annett

    31. Mai 2016 um 11:17

    Liebe Ricarda, ich hoffe Du weißt, dass Du mit jeder Deiner Zeile nicht nur ein Stück von Dir Preis gibst – dafür bin ich übrigens sehr dankbar – sondern das Du ganz Vielen aus der Seele sprichst. Ich finde, dass man es bei jeder Zeile die Du schreibst, bei allen Dingen die ihr/du veröffentlicht, näht, entwerft etc. mit so, so viel Herzblut, Liebe und Ehrlichkeit bei einer Sache seit. Du bist authentisch und einfach nur gut. Weiter so bitte. Liebste Grüße, Annett

    Antworten

  99. Désirée Peikert

    31. Mai 2016 um 11:49

    Liebe Ricarda,
    ich hoffe du weisst, dass es glaube ich jedem so geht! Auch ich (34) fühle mich oft noch nicht angekommen und frage mich nur allzu oft, wie andere es immer alles so scheinbar leicht schaffen! Dein Blog war übrigens einer der ersten den ich gelesen habe und deswegen selber einen angefangen habe! Und auch da frage ich mich ständig, wie die anderen Blogger das immer alles so nebenbei mit Familie und Job hinkriegen!
    Wie schön, dass du so offen bist! Ich mag das und freue mich immer wieder hier zu lesen! Auch wenn ich überhaupt nicht nähen kann!

    Antworten

  100. Martina

    31. Mai 2016 um 12:58

    Ganz großes Ehrlichkeitskino!
    Respekt… Auch wenn ich gar nicht mehr blogge und mich auch nicht als Bloggerin fühle… so gar nicht mehr… das war auch bewusst entschieden. Aber ich freu mich immer, dass ich in der Zeit so viele tolle Menschen kennengelernt habe, so auch dich! ich hoffe, du weißt das!
    Mach weiter so…
    LG Martina.

    PS: ich muss auch immer Cellulite mir laut vorsagen, wenn ich es schreibe… zum Glück muss ich es eigentlich NIE schreiben… aber haben tu ich sie… in rauen Mengen :-P

    Antworten

    • Ricarda

      31. Mai 2016 um 15:28

      Ich danke Dir Martina! Dafür fütterst Du deinen Instagram Account mit soooo schönen Bildern!

      Antworten

      • Martina

        31. Mai 2016 um 21:19

        :-* danke, das freut mich, dass es dir gefällt!

        Antworten

  101. Chris` Nadel-Spiele

    31. Mai 2016 um 13:33

    Ich hoffe du weißt, dass genau solche Artikel die Bloggerwelt ausmachen!
    Vielen lieben Dank für deine offenen und ehrlichen Worte!
    Christine

    Antworten

  102. Jennie

    31. Mai 2016 um 13:44

    Ich hoffe Du weißt, das es mehr solch ehrliche aufrichtige Menschen wie Dich geben sollte, die sich nicht hinter ihren bearbeiteten Fotos verstecken und eine Scheinwelt aufbauen, nur um im Internet mithalten zu können oder sich besser darzustellen. Ich hoffe Du weißt, das Du vielen von uns aus der Seele gesprochen hast und Deinen Mut es hier niederzuschreiben unermesslich groß ist. Danke liebe Ricarda. Bleib so eine nordisch erfrischende Briese.
    Herzlichst Jennie

    Antworten

  103. Martina von Jolinas Welt

    31. Mai 2016 um 14:36

    Du siehst, deine Zeilen berühren :-)
    mich auch, wunderbar und ehrlich <3
    Ich hoffe jetzt kommt nicht die halbe Bloggerwelt und macht es nach.
    Du weißt, dass wenn man schon nuschel und räusperzig ist 30 einfach super wäre, doch damals hab ich aufgehört meinen Geburtstag zu feiern, hihi, hat mich wohl im Geiste jung gehalten, nur so das außen rum ist etwas abgelebt :D
    LG
    Martina

    Antworten

  104. Gabi

    31. Mai 2016 um 14:43

    Ich hoffe, du weißt, wie wunderbar dein Artikel ist.
    Auch mit fast 52 kann ich bei so Vielem zustimmen (oder gerade besonders deshalb!)…mitten ins Herz.
    Danke für diesen sehr *natürlichen* Beitrag und deinen Mut auf *veröffentlichen* zu klicken!
    Hab eine schöne Zeit und liebe Grüße
    Gabi

    Antworten

  105. Angelika

    31. Mai 2016 um 19:38

    So viele haben schon geschrieben und trotzdem auch von mir: DANKE!!!
    Liebe Grüße Angelika

    Antworten

  106. Grit

    31. Mai 2016 um 21:07

    Ich hoffe, Du weißt, wieviele Menschen Du heute zum Lächeln gebracht hast… :)
    Vielen Dank für die anrührenden Worte!
    Liebe Grüße von Grit

    Antworten

  107. Nadja

    31. Mai 2016 um 22:35

    Ich hoffe Du weißt, dass gerade die kleinen Fehler einen Menschen perfekt machen – perfekt unperfekt. :)

    Antworten

  108. Conny / Lebenslustig

    31. Mai 2016 um 22:57

    Liebe Ricarda,
    …ich hoffe du weißt, dass das Leben mit 30 erst anfängt richtig toll zu werden. Ich werde bald 60 Jahre! und habe mich so in deinen wunderschönen Worten wieder gefunden, auch wenn fast 30 Jahre zwischen uns liegen ;o)
    Ich lese deine Beiträge immer super gerne … gerade weil sie so unkompliziert sind und verschieden. Mach bitte genauso weiter
    lebenslustigste Grüße schickt dir Conny

    Antworten

  109. Lena

    1. Juni 2016 um 9:56

    Ich finde es klasse, dass Du so ehrlich bist und uns auch Deine “Schwächen” zeigst ;).
    Du zeigst mir, dass man auch öfter mal hinter die Fassade schauen sollte und es den meisten Menschen doch nicht anders geht wie einem selbst. Dein Beitrag macht Mut! Vielen Dank liebe Ricarda :)

    Antworten

  110. Jabba

    2. Juni 2016 um 14:44

    Ich hoffe Du weisst…
    ….das dies einer der besten Posts ist, die ich je gelesen habe, denn er ist einfach ehrlich und beschreibt viele Momente, die ich mit meinen 44 Jahren auch (immer noch) oft erlebe, fühle, die mich ängstigen, verunsichern, glücklich machen, zum lachen bringen etc…
    Danke, dass ich nicht alleine damit bin!

    Antworten

  111. Larissa

    2. Juni 2016 um 18:48

    Ich hoffe Du weisst, wie ich froh ich bin, dass es solche Blogger wie Dich gibt, die auch mal die Kehrseite zeigen und uns Normalos zeigen, dass es Euch nicht so viel anders ergeht!
    Deine Ehrlichkeit ist einer Gründe warum ich hier so gerne lese.
    Ich hoffe Du weisst, dass das 3. Jahrzehnt das schönste ist und eine Frau (angeblich) dann erst richtig erblüht ;-) (ich bin jetzt schon Ü 40-das ist erst richtig schlimm!
    Liebe Ricarda , vielen Dank für Deine Worte, die mich schmunzeln liessen und in denen ich mich aber auch wieder entdeckt habe (Vota allem bei dem Raum mit fremden Menschen…)
    Lass Dich drücken und mach weiter so!
    liebe Grüsse aus der Schweiz
    Larissa

    Antworten

  112. Steffi

    3. Juni 2016 um 7:29

    Einfach nur kurz und knapp WOW mega geschrieben <3

    Antworten

  113. Lena

    8. Juni 2016 um 12:55

    Einfach nur Danke!

    PS:
    Ich hoffe du weißt, dass du damit:

    “Ich hoffe Du weißt, dass ich sehr merkwürdige Angewohnheiten habe, wie zum Beispiel bei einem Eis immer die Schokokugel zuerst zu bestellen, damit die dominateste Geschmacksrichtung zum Schluss kommt.”
    nicht alleine bist ;-)

    Antworten

  114. Michaela

    9. Juni 2016 um 22:23

    Ich hoffe, Du weißt, dass mir bei Deinen Zeilen die Tränen vor Rührung gekommen sind.

    Antworten

  115. Suse

    17. Juni 2016 um 11:22

    Deine Zeilen sind ein Traum!
    Ich finde es super, dass Du so ehrlich bist und in vielen Dingen, sehe ich mich wieder!
    Es gibt zum Beispiel Tage, da schaue ich überhaupt gar nicht in den Spiegen xD naja und was die Schreiberei angeht, geht es mir ganz genau so! “Wo gehört das Komma jetzt hin?” “Wie wird das denn geschrieben?”… Befragen wir doch google! xD
    Aber eines Frage ich mich jetzt schon. Ich habe in den letzten Tagen oft (wo anders)gelesen, dass sogenannte “Bodenfotos” und Fotos mit Smiley (auf den Gesichtern) unerwünscht sind. Bei dir lese ich nun, “dass auch ich manchmal keine gestellten und retuschierten Fotos mehr sehen kann”. Öhm… Welche Art Foto darf man denn überhaupt zeigen? Wenn ich mein Kleid einer Schneiderpuppe über werfe, weil mein Männl katastrophale Bilder schießt, gleichen diese aber doch auch den “Bodenfotos”, weil sie doch leblos sind!?

    Mach weiter so!
    LG Suse

    Antworten

    • Ricarda

      5. Juli 2016 um 11:07

      Liebe Suse, ich denke, dass jeder natürlich die Fotos zeigen darf, die er oder sie gerne möchte. :)
      Und wahrscheinlich hat jeder auch ein anderes empfinden, was nicht gestellte Fotos sind. Bei mir heißt das zum Beispiel, dass auch ein Foto von einer Schneiderpuppe mit dem richtigen Hintergrund und vielleicht noch einem Tischchen mit einer Vase nett aussehen kann, selbst wenn ich es mit dem Handy knipse. Dagegen würden Bilder von meinem Esstisch, wo noch die leeren Teller vom Essen daneben stehen niemals nie irgendwo zu sehen sein. :D
      Da hat glaube ich jeder ein anderes Empfinden :)

      Antworten

  116. Nena

    11. August 2016 um 10:17

    Ein schöner, ehrlicher Blogger-Text <3 Habe deinen Blog gerade erst entdeckt, aber spätestens jetzt hast du eine regelmäßige Leserin gewonnen. Es ist ja wirklich oft so, dass man über Bloggerinnen oder Instagrammerinnen oder YouTuberinnen denkt: Die ist einfach perfekt. Ihr Leben ist perfekt. Alles ist perfekt! – Da tut so ein Text wie deiner sehr gut.

    Antworten

    • Ricarda

      11. August 2016 um 12:47

      Vielen Dank Nena :)

      Antworten

  117. Petra

    16. Oktober 2016 um 20:59

    Hallo Ricarda,

    lese mich grade durch Deinen Blog und bin begeistert, gerne weiter so :-)

    Danke:
    – für diese tollen Worte, sie haben gut getan und angerührt.
    – für die super erklärten Tutorials
    – für solche schönen Schnitte wie die Jacke “Hamburg”

    Liebe Grüße aus der einen schönen Stadt Oldenburg in eine andere schöne Stadt Hamburg

    Petra

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über mich



Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg

Melde Dich für die Newsletter an:



mehrfach Auswahlmöglich
Kategorien
Neues aus Instagram