Food, Kreativ

Geschenkidee – Kuchen im Glas

Hallo ihr Lieben!

Sollte euch in nächster Zeit zufällig ein Glas in die Hand fallen, sagen wir… Mit einer Füllmenge von 500 ml, entweder ein Weck Glas oder ein altes Gurkenglas… Habe ich hier ein tolles Rezept für meeeega leckere Brownies, das ihr toll im Glas präsentieren und verschenken könnt. Auch eine perfekte Last-Minute-Muttertagslösung :)

Mai30

Ihr braucht für das 500ml Glas (reicht für ca. 5 Personen – oder 2,5 sehr hungrige ;)):

Die Zutaten

  • 1 Ei
  • 75 g Butter
  • 60 g Mehl
  • 20 g Kakao
  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 120 g dunkle Schokolade (in Tropfenform oder kleingehackt)
  • 20 g Mini-Marshmallows

Die Zubereitung

1. Den Backofen auf 160 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und eine kleine Backform einfetten oder mit Backpapier auslegen.

2. Die Butter muss Zimmertemperatur haben, kann aber auch in der Mikrowelle angewärmt werden.

3. Die Eier verquirlen und die Butter einrühren. Anschließend das Mehl,Backpulver, die beiden Zuckersorten und den Kakao langsam dazu geben und gut vermischen.

4. Die Schokolade und die Mini-Marshmallows dazu geben und kurz untermischen.

5. Anschließend in die Form füllen, glatt streichen und für ca. 15-20 Minuten in den Ofen.

Mai21

Als Geschenk kommt das ganze super an, wenn ihr die trockenen Zutaten schichtet und stapelt. Am besten mit den schweren Zutaten starten und ganz oben die Schokolade und Marshmallows schichten. Ein schönes Band drum herum, eine Spitze und einen kleinen Anhänger… fertig ist ein persönliches und vor allem selbst gemachtes Geschenk.

IMG_5214

Eigentlich sollte es noch so richtig schöne Food-Bilder geben und habe extra ein Stück aufgehoben, ich bin ja selber so ein Nimmersatt und muss mir so etwas zur Seite stellen ;) Da komme ich nach Hause… Aufgegessen. Verdammt! Merke: Wenn man mit jemanden zusammen wohnt, sollte man ein Post-it dran machen mit der Aufschrift “Foto-Essen” ;) Daher nur ein schnelles Instagram Foto, welches ich vorletzten Sonntag gezeigt habe.

Ganz viel Spaß beim Backen und Naschen :)

Liebste Grüße,
Ricarda

Empfohlene Beiträge
29 Kommentare
  1. doros kinderreich

    5. Mai 2015 um 15:12

    Danke für das tolle Rezept! Brownies sind immer superlecker!
    Danke auch für das Packendes, das heute schon angekommen ist. Ich bin sehr begeistert von dem Inhalt und habe mich darüber sehr gefreut!
    Hab schon gedacht, ein passendes Kuchen im Glas-Rezept dazu, wäre nicht schlecht gewesen :-)
    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Doro

    Antworten

    • Ricarda

      5. Mai 2015 um 15:17

      Ich wollte es schon gestern posten – ups :D
      Danke, das freut mich ganz doll! <3

      Antworten

  2. Dani

    5. Mai 2015 um 16:17

    Hallo liebe Ricarda,
    hab heute mein 2. Packendes bekommen und bin begeistert :-) DANKE!!!! Du bist einfach SPITZE!!! Hab schon ein Rezept für einen Muttertagskuchen im Glas für Schwiegermama rausgesucht und die wunderschönen Knäufe sind bereits an meinem Unterschrank montiert. Sieht super aus :-) das werd ich jetzt noch mit weiteren ergänzen “müssen” ;-) und dann ist das Schränkchen der Hammer ;-) Meine kleine Tochter “badet” in der biologisch-dynamischen Verpackung und feiert es ;-) ….. also rundherum ein Erfolg
    ganz viele liebe Grüße
    Dani

    Antworten

    • Ricarda

      5. Mai 2015 um 16:31

      Dani ich freu mich ganz doll!
      Ich versuche mal fix noch ein paar der Knäufe nachzubekommen, dann könnten Sie thematisch auch dazu passen :)
      Liebe Grüße!

      Antworten

    • Ricarda

      7. Mai 2015 um 10:40

      Oh das freut mich Dani! Und wie schön, dass deine Tochter auch noch etwas davon hatte :)
      Ich konnte eben noch ein paar Knäufe online stellen, falls du schauen magst https://www.pechundschwefel.eu/shop/

      Antworten

  3. Katrin

    5. Mai 2015 um 16:59

    “Ich war nur zwei Minuten weg und du hast den ganzen Kuchen allein gegessen????”
    “Mach mich nicht für deine Fehler verantwortlich!!!”
    :-)
    Was für ein leckeres Rezept. Wie gut, dass ich heute ein Weckglas mit der Post bekommen habe! ;-)
    Es war wie schon bei jedem der anderen Pakete ein echtes Vergnügen alles auszupacken und zu entdecken. Soooooo schön.
    Liebe Grüße,
    Katrin
    PS: Oh ja bitte, mehr von den Knaufen…Knäufen…Knauferichen…Schrankverschönerern. :-)

    Antworten

    • Ricarda

      5. Mai 2015 um 18:12

      Okay, da klemme ich mich morgen gleich hinters Telefon :D Danke dir!

      Antworten

    • Ricarda

      7. Mai 2015 um 10:39

      Ich danke dir!
      Hihi, ich hab auch schon soooo viele davon “verbraten” ;) Ich konnte noch ein paar online stellen, schau mal wenn du magst https://www.pechundschwefel.eu/shop/

      Antworten

  4. Mari

    5. Mai 2015 um 17:49

    Das Päckchen war heute ein echter Lichtblick-ich liege nämlich mit ner Halsentzündung und Fieber flach. Das mit den zusätzlichen Knäufen finde ich super-ich bräuchte noch zwei, damit ich damit meinen Geschirrschrank verschönern kann ;-) Die tolle “Fülllung” wird sicherlich vom Kleinen auch für das Bad im Wäschekorb wiederverwendet :-)
    Mein Seedball sprießt schon – und toller Tipp mit dem Spitzenband um den Topf! Tolle Idee.
    LG Mari

    Antworten

    • Ricarda

      5. Mai 2015 um 18:12

      Ach das freut mich, dass es dir gefällt. Und gute Besserung! Wie gemein! Werd schnell wieder gesund :)

      Antworten

  5. Usi

    5. Mai 2015 um 18:25

    Kuchen im Glas verschenke ich nur fertig gebackenen. Diese Zutatengläser sehen zwar immer toll aus, aber da man diese dann nicht mehr trennen kann, sehr unpraktisch. Manche Zutaten wie Zucker und Mehl gibt man besser nacheinander in den Teig.

    Antworten

    • Ricarda

      5. Mai 2015 um 22:48

      Danke für den Tip Usi! :)

      Antworten

  6. Lea von Rosy & Grey

    5. Mai 2015 um 22:13

    Liebe Ricarda,
    was für eine schöne Idee!
    Das sieht nicht nur hübsch aus, sondern am Ende noch lecker :D Das wäre auch ein gutes Geschenk für meine Mama:) Vielleicht krieg ich das ja bis Sonntag noch hin!

    Liebste Grüße
    Lea

    Antworten

    • Ricarda

      5. Mai 2015 um 22:46

      Ja ganz bestimmt, schnell in den Supermarkt und dann ist es fast schon fertig, hihi :)

      Antworten

  7. Carola Wichert

    5. Mai 2015 um 22:36

    Hallo Ricarda,

    ich hatte jetzt eben endlich Zeit und Ruhe, mein Packendes auszupacken. Das wird nämlich nicht gemacht, wenn meine Kinder hier rumwuseln oder noch ein Termin ansteht, sondern ganz in Ruhe zelebriert. Und hach, soooo schöne Sachen durfte ichwieder auspacken :-)! Total toll! Da hast Du Dir wieder tolle Sachen ausgedacht. Kuchen im Glas habe ich schonmal gemacht, lecker und eine schöne Geschenkidee und Dein Brownierezept wird garantiert ausprobiert (wo bekommt man Minimarshmallows?). Aber auch das Weckheft finde ich klasse! Da wir gerade im Urlaub waren, ist das Fotobuch einfach perfekt. Jetzt muss ich mich da “nur noch” ransetzen, um dann eine tolle Erinnerung in den Händen zu halten!
    Und an weiteren Knäufen hätte ich auch Interesse!
    Mmmh, eigentlich wollte ich nur kurz DANKE sagen! Freue mich schon auf den nächsten Monat ;-)!
    Liebe Grüße, Carola

    Antworten

    • Ricarda

      7. Mai 2015 um 10:38

      Oh ich freu mich über deine Worte! Danke!
      Die Marshmallows habe ich bei Real gekauft, bei guten Edekas gibt es die auch oder allgemein bei großen Supermärkten :)
      Ja das raussetzen ist dann oft noch ein Problem ;)
      Die Knäufe sind übrigens schon online :)
      https://www.pechundschwefel.eu/shop/

      Antworten

  8. Miriam

    6. Mai 2015 um 8:28

    Das sieht sehr lecker aus! Bei mir gab es gestern eine Keksbackmichung im Glas:
    https://handgemachtmitliebe.wordpress.com/2015/05/05/keksbackmischung-im-glas/

    Viele Grüße,
    Miriam

    Antworten

    • Ricarda

      7. Mai 2015 um 10:37

      Oh wie nett mit dem Rezeptaufkleber! Eine tolle Idee :)

      Antworten

  9. FiLuMas-Christina

    6. Mai 2015 um 8:45

    Das backst du in dem Weck-Glas? Das ist mir nicht ganz klar geworden, welche “Form” du meinst.
    Das Verpackungzeug (in heißen denn diese Dinger?) war heute früh im Kindergarten der Renner :-D. Dort spielen sie gerade mit Alltagsmaterialien. Alle Kinder haben sich auf den Karton gestürzt.

    Liebe Grüße
    Christina

    Antworten

  10. Anna

    6. Mai 2015 um 9:32

    Eine ganz tolle Idee. Habe Sie auch für meine Tochter (5 Jahre) gemacht. Die Kinder in der Kita waren total begeistert und staunten ganz schön als Sara ihre Gläser verteilt hat. Zudem hat Sie den Kuchen mit bunten Streuseln (sie mag keine Marshmellows) verziehrt. Der Knüller.

    LG
    Anna

    Antworten

    • Ricarda

      7. Mai 2015 um 10:36

      Ah wie cool! Da hatten die Kids bestimmt sehr viel Spaß!

      Antworten

  11. Kathrin Rodenhagen

    6. Mai 2015 um 20:17

    Eine sehr schöne Idee, aber wie stapele ich das Ei ins Glas zum Verschenken?
    Soll Dich übrigens von meinem Mann grüßen – Ihr studiert zusammen ;-)
    Bin hier bisher nur stille Mitleserin gewesen und irgendwann kam jetzt ein Puzzleteil zum nächsten :-)

    Antworten

    • Ricarda

      6. Mai 2015 um 23:26

      Kathrin wie witzig :) Liebe Grüße! Ach ja: Nur die trockenen Zutaten schichten :)

      Antworten

  12. Janina

    7. Mai 2015 um 9:38

    Hallo Ricarda!
    Im Packendes sind mal wieder echt tolle Sachen! Ich bin froh, dass ich mir ein Abo gegönnt habe und somit ein Mal im Monat kleine und größere Geschenke nur für mich kommen.
    Den Kuchen im Glas wollte ich schon lange mal ausprobieren. Mir geht es ähnlich mit den Knäufen. Für meine Kommode würden mir zwei fehlen. ;-) Die Welt braucht mehr Knäufe und kann man eigentlich “genug” Knäufe haben? :-D
    Liebe Grüße,
    Janina

    Antworten

    • Ricarda

      7. Mai 2015 um 10:35

      Liebe Janina,
      hihihi, ich habe gerade… 17 Stück von denen “verbraucht” :D Kleiderschrank, Kommode, Flurschrank… Ich konnte noch ein paar online stellen, schau mal hier wenn du magst https://www.pechundschwefel.eu/shop/
      Und ganz doll danke für deine lieben Worte!

      Antworten

  13. Franziska

    7. Mai 2015 um 21:58

    Hallo Ricarda!

    Ich habe mich bisher immer über den Inhalt von Packendes gefreut und diesmal ganz besonders :-) Seid längerem bin ich in Läden immer an Keramik-oder Porzellan Knäufen vorbei geschlichen, aber hatte nie welche gesehen, die mir 100%ig gefallen haben. Bis ich die zwei gestern ausgepackt habe ❤️ Und da es die in noch mehr Farben und sogar im Shop hier zu kaufen gibt, habe ich gerade 12 Stück (!) bestellt. Ich war erst unsicher, ob ich tatsächlich alle Farben nehmen soll, aber nun habe ich Mut und denke, dass der Mix ganz schön aussehen wird :-)
    Eine Frage habe ich allerdings: kürzt man das Gewinde und wenn ja wie? Es ist ja recht lang und steht wahrscheinlich ein ganzes Stück über in der Schublade, oder?
    Wenn Du also einen Tip oder Erfahrungswert hast, würde ich mich sehr über Dein Feedback freuen.
    Danke nochmals für Packendes und die damit verbundenen schönen Dinge und Anregungen. Das ist jeden Monat etwas ganz bedonderes ❤️

    LG Franzi

    Antworten

    • Ricarda

      9. Mai 2015 um 9:51

      Hallo Franzi,
      danke Dir für Deinen Kommentar! Oh ja ich dachte nur “wow, das sind mal viele” :D
      Ich habe das Gewinde an meinen nicht gekürzt, dachet zunächst auch, das sie etwas lang wären, aber ehemalige Knäufe die ich hier habe sind auch so lang und je nach Dicke der Schublade/Tür wo sie durch muss, ist das wahrscheinlich auch ganz gut so ;) Also ich denke, du kannst die locker so lassen :)

      Antworten

  14. Vivien

    10. Mai 2015 um 22:17

    Liebe Ricarda, ich habe mich riesig über das Packendes gefreut. Einfach toll die ganzen Einmachideen und das schicke Einweckglas. ^^ Ich habe erst zu Weihnachten so einen coolen Kuchen im Glas verschenkt, natürlich mit selbstgenähter Schürze. ;-)
    Ich wollte dir nur nochmal ganz liebe Danke sagen. :-)
    Alles Liebe, Vivien

    Antworten

    • Ricarda

      12. Mai 2015 um 16:02

      Danke Vivien :) Ich freu mich!

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über mich



Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg

Melde Dich für die Newsletter an:



mehrfach Auswahlmöglich
Kategorien
Neues aus Instagram