Food

Gastbeitrag: Tastesheriff zaubert für euch mega leckere Schnittchen

Clara kennen wohl die meisten von euch. Ist sie doch die eine Hälfte der Blogst Konferenz :) Schon viel länger als die Belogst betreibt sie den wundervollen Food- und Styleblog Tastesheriff. Clara ist einfach eine so herzensgute Seele und mit ihrer Stimme könnte sie bei so manch einer Hotline verärgerte Kunden nur mit einem “Hallo” wieder freundlich stimmen. Wie sollte es auch anders sein, Clara zeigt euch heute ein schnelle Rezept für Schnittchen. Ich fange gerade bei den Bildern ein bisschen an zu sabbern, immerhin bin ich schon in der Vorbereitung für die Ayurvedakur :) Sobald ich wieder da bin und der erste Grillend stattfindet, werde ich aber genau diese Schnittchen machen.

 

Ihr Lieben – oh als Ricarda mich fragte, ob ich Ihr für sie die Urlaubsvertretung machen würde, hab ich binnen von Sekunden geantwortet: „Klar bin ich dabei“.. ganz ohne dran zu denken das ich ja selbst im Urlaub bin… aber vielleicht erinnert sich der ein oder andere von Euch . Als ich vor zweieinhalb Jahren geheiratet habe, war Ricarda auch mal bei mir zu Gast – mit einer tollen Nähanleitung für eine Clutch für die Datenight.
Den Post liebe ich immernoch sehr. Inzwischen verbindet uns eine schöne Freundschaft. Wir wohnen eigentlich auch nur 1 km auseinander, aber *hust* – wir verpassen es ständig uns zu sehen.

Ricotta Zitronen Schnittchen 3

Ich bin ja ein grosser Schnittchenliebhaber und oft gibt es abends nichts schöneres als ein paar geschmierte Stulle. Daher hab ich Euch heute einen Post aus der Rubrik „es gibt Schnittchen Schneewittchen“ mitgebracht. Ein Rezept für wahnsinnig leckere Ricotta Zitronen Schnittchen. DIe Mengenangaben müsst Ihr für Euch selbst ergänzen, denn der eine mag eher weniger Ricotta oder macht die Schnittchen gleich für ne Fussballmanschaft.

Probiert es unbedingt aus! Das ist momentan eins meiner Favouritenschnittchen.

Zutaten:

Baguette
Ricotta
Zitronen
Basilikum
Honig
Salz
Pfeffer

1. Das Baguette in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit Ricotta bestreichen.

2. Nun das Baguette mit Honig beträufeln.

3. Einige Basilikumblätter klein schneiden und auf den Baguette verteilen.

4. Die Schale einer Bio-Zitrone raspeln und drüber streuen.

5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen.

Ricotta Zitronen Schnittchen 5 Ricotta Zitronen Schnittchen 6

Und liebe Ricarda – hab eine wunderbare Zeit! Man munkelt in Deinem Urlaub wird die Sonne ganz viel scheinen und ich werde an Dich denken, wenn ich dann wieder im nasskalten Hamburg mit dicker Jacke und Mütze meine Runden ziehe.
Alles Liebe
Claretti

Empfohlene Beiträge
3 Kommentare
  1. Rosy | Love Decorations

    15. März 2016 um 15:46

    Huiii, da kann ich Ricarda nur zustimmen! Liebe Clara, die Schnittchen sehen fantastisch aus – machen richtig Lust auf Frühling und Sommer *-* Ich hab Rezept gleich mal abgespeichert und werde es demnächst mal ausprobieren ;)

    Wünsche euch beiden noch eine schöne Woche und liebste Grüße,
    Rosy ♥

    Antworten

  2. Ina

    15. März 2016 um 16:23

    Ricotta mal “aufs Brot” zu schmieren ist echt eine geniale Idee!! Warum man da immer selbst nicht drauf kommt?!
    Liebe Grüße!

    Antworten

  3. Claretti

    16. März 2016 um 22:33

    Meine liebe .. wie schön bei Dir zu Gast zu sein!
    Ich hoffe Du erholst Dich schweinemässig! Die Bilder bei insta sind ja seeehrrr vielversprechend
    Schick Dir liebste Grüsse
    Claretti

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über mich



Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg

Melde Dich für die Newsletter an:



mehrfach Auswahlmöglich
Kategorien
Neues aus Instagram