Deko, DIY

Gastbeitrag: Frühstück bei Emma zeigt ein farbenfrohes Frühlings-DIY mit Filzkugeln

Ich freue mich, dass heute die ganz bezaubernde Emma aus München von Frühstück bei Emma ihr zu Gast ist. Ihren Blog lese ich glaube ich schon seit meinem eigenen Blogstart an, schaut unbedingt mal bei ihr vorbei! Sie ist eine herzensgute Frau mit so viel Energie und immer guter Laune wenn ich sie sehe, was leider viel zu selten ist. Ihr DIY ist super schnell umgesetzt und macht dabei auch noch jede Menge her. Aber schaut selbst. Danke Emma, dass Du meine Urlaubsvertretung mit übernimmst. :)

 

Liebe Ricarda, ich freue mich sehr, dass ich heute bei Dir zu Gast sein darf. Ich mag deinen Blog sehr gerne und der bunte Mix an Beiträgen ist klasse. Gerne schaue ich mir immer wieder
deine DIYs und Fototips an. Apropos Fototips, ohne deinen Tip hätte ich wohl nie einen Kurs bei Ronny gemacht – seinen Stil mag ich unheimlich gerne und hoffentlich wird das noch was
mit mir und der Street Photography. Danke also für die vielen Tips und Tricks die Du mit uns teilst. Aber jetzt zum Beitrag:

Frühstück bei Emma Gastpost 1

Der Frühling rückt auch hier näher und die Tage werden wieder länger. Wenn man morgens aufwacht und es ist nicht mehr stockdunkel, dann wissen wir: ES WIRD ZEIT. Es ist so eine Art Umbruchstimmung.
Uns ist dann nach Veränderung, nach Umstellen und vor allem nach Farbe zumute. Kennt Ihr das? Geht es Euch auch so? Sehr oft streichen wir zu dieser Jahreszeit auch gerne mal die ein oder andere Wand neu.

Dieses Jahr fangen wir aber ganz klein an:

Wir haben nämlich die Tage bei mir im Arbeitszimmer einen Haufen bunter Filzkugeln (wieder-)gefunden und haben sie ruckzuck zu unserer diesjährigen Frühlingsdeko verarbeitet. Das ganze
dauert keine 15 min und schon haben wir ein bisschen Veränderung und Farbe ins Haus gebraucht.

Frühstück bei Emma Gastpost 2

Was braucht Ihr?

– Äste (Weide, Haselnuss,…)
– Filzkugeln (kann man leicht selber machen ich habe sie damals allerdings bei Dawanda gekauft)
-Heißklebepistole

Frühstück bei Emma Gastpost 3

Ein kleiner Tropfen Heißkleber auf den Filzkugeln reicht aus, lieber weniger als zuviel, sonst läuft der Heißkleber unschön am Ast runter. Kurz andrücken und fertig.

Frühstück bei Emma Gastpost 4

Mit kunterbunten Filzkugeln sieht es natürlich auch klasse aus. Ich hoffe ich konnte Euch eine kleine Frühlingsinspiration da lassen. Die Idee hatten meine Kinder, die sowas Ähnliches schon im Kindergarten gebastelt hatten (da waren es allerdings Wollbommeln) ach ja und der Lieblingshase musste ausdrücklich auch noch mit aufs Bild. So ist das, wenn man die weltbesten Assistenten hat.

Herzliche Grüße *emma*

Empfohlene Beiträge
4 Kommentare
  1. Carmen

    11. März 2016 um 8:33

    Liebe Emma,
    wirklich ein Blitz-DIY mit großer Wirkung. Muss ich nächste Woche auch mal ausprobieren.
    Was ich aber unbedingt fragen muss, von wem (Hersteller, Schnittmuster) ist der Lieblingshase? So einen brauche ich auch unbedingt.
    Lieben Dank und liebe Grüße
    Carmen

    Antworten

    • Emma

      14. März 2016 um 15:40

      Liebe Carmen, den habe ich in New York gekauft bei Anthropologie… ein Geschenk für die Kinder… heissgeliebt und überall dabei… lg emma

      Antworten

  2. Andrea

    11. März 2016 um 15:24

    Liebe Emma,

    die Idee mit den kleinen Filzkugeln finde ich schön…auch deinen letzten Post auf deinem Blog musste mal schnöckern.

    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten

    • Emma

      14. März 2016 um 15:41

      danke… liebe Andrea… Herzliche Grüße emma

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über mich



Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg

Melde Dich für die Newsletter an:



mehrfach Auswahlmöglich
Kategorien
Neues aus Instagram