Allgemein

Ein Schaukelstuhl wird aufgemöbelt – Dank tollem Workshop!

Guten Morgen ihr Lieben!
Letzten Sonntag durfte ich mit ein paar anderen Bloggerin zu Marion und Ralf fahren, die in der Nähe von Buchholz eine Werkstatt haben, wo sie Möbel restaurieren, aufarbeiten und bauen (schaut euch mal in der Galerie die Küchen an! Selbstgebaut, so toll!).
Die liebe Nic hatte den Tagesworkshop für uns organisiert, und so standen 4 Blogger morgens um 10 Uhr auf der Matte und wollten lernen, wie man Möbel richtig aufarbeitet.
Mein Stück vom Trödel: Ein Schaukelstuhl. Kleiner Vorgeschmack schon mal auf das vorher-nachher-Ergebnis? ;)
An dem Tag gab es für uns einiges zu tun und es hat wirklich Spaß gemacht!
Es wurde Lack entfernt (nicht geschliffen, sondern mit einer Art Fön wurde der Lack erhitzt und konnte dann abgekratzt werden)….
…. gefühlte 1243 Klemmen entfernt…
… und Schicht um Schicht Farbe und Wachs aufgetragen.
Blogger in Aktion :) 
Kathrin von Happy Home Blog

Martina von Formtiere

Johanna von Pinkepank

Mittags wurde in gemütlicher Runde zusammen gesessen, Marion hat super lecker für uns gekocht. Und ist deren Einrichtung nicht der Hammer?! Dieser Spiegel! Am liebsten hätte ich diese Sonderanfertigung mitgenommen… Was bei der Größe ganz vielleicht problematisch geworden wäre.

So, hier der Patient Schaukelstuhl im Laufe des Tages. Schicht um Schicht wurde weiße Farbe aufgetragen. Ich dachte ja, es gibt irgendein Geheimnis, dass es schneller geht und man nicht 3-4 Anstriche braucht, so etwas wie “du nimmst jetzt dieses Wunderpowerhaftunddeckzeug und dann streichst du einmal drüber, fertig!”
Leider nein :)
Aber dafür hat diese Arbeit etwas beruhigendes und meditatives und der vierte und letzte Anstrich hier Zuhause wird demnächst bei einem Hörspiel richtig genossen.

Kathrin hatte einen super tollen Sessel im Barockstil mit, und nachdem der alte Stoff eeeeendlich ab war wurde aus langweilig-braun dann power-blau! Ich bin so gespannt wie er aussieht wenn er bezogen ist.

Johanna hatte einen wirklich coolen Retrostuhl vom Flohmarkt mit, der in mühsamer Arbeit erst vom Lack befreit wurde, und dann etwas gezickt hat, da normale bzw. helle Farben nicht gern mit dem Rot kuscheln… Marion stand mit Rat und Tat zur Seite und ich bin gespannt wie Johanna sich nun am Ende entscheidet – grau lassen oder doch noch ein paar Schichten weiß.

Martinas Beistelltisch war ziemlich abgerockt, wurde mit viel Liebe schwarz gestrichen und gewachst, sodass er nun ein wahres Schmuckstück ist.

Nachmittags gab es übrigens diese Apfelringe, in Pfannkuchenteig eingelegt und dann in der Pfanne gebraten. Die waren so unglaublich lecker! Marion und Ralf müssen denken wir haben kein Benehmen, wie die Raubtiere sind wir über das Tablett hergefallen, ups :)
Unsere gute Fee Marion in Aktion. Vielen Dank Marion und Ralf, es war ein wirklich toller Tag und ich freue mich schon, die nächsten Stücke aufzumöbeln!

Und da ist er nun, mein Schaukelstuhl – und meine neue Wandfarbe, die etwas kamerascheu ist, sie mag einfach nicht so gern ihren satten, leuchtenden Türkiston von der Kamera zeigen, die kleine Diva :)

Also Mädels, wenn ihr mal einen arbeitsreichen Tag in entspannter Atmosphäre haben mögt, fahrt mit Freundinnen zu der Stukenbrock Wohnwerkstatt, man kann auch gleich ein ganzes Wochenende dort bleiben, eine tolle Gelegenheit um rauszukommen und bei Farbe und Wachs etwas zu schnacken.

Ich schaukel dann noch ein bisschen :)
Liebste Grüße,
Ricarda

P.S. Der Workshop wurde für uns gestellt, die Meinung in diesem Beitrag ist aber zu 100% meine eigene – wie auch sonst ;)

Empfohlene Beiträge
17 Kommentare
  1. decofine

    22. Oktober 2013 um 10:42

    Woahhh ich sehe Farbe an der Wand…und der Stuhl – Perfekt. so jetzt verrate bitte welche Farbe ist es!!!
    Ich bin ja so gespannt auf das gesamte Zimmer. so ein Workshop steht auch noch auf meiner Wunschliste. Ich spiele mit dem Gedanken unser Lieblingssofa neu zu beziehen, denn leider ist nach 5 Jahren der Bezug im Eimer…mein Mann will nicht. er hat Angst, dass es dann gleich auf den Müll muss..

    LG
    decofine

    Antworten

    • Ricarda

      22. Oktober 2013 um 12:42

      Ach dein Mann soll sich mal nicht so anstellen *gacker*
      Es wurde ganz rechts, 3. von oben :)

      Antworten

  2. allerHand gezaubert

    22. Oktober 2013 um 11:19

    WUNDERSCHÖN!!!

    Dein Post kommt wie gerufen :) Da ich momentan auf der Suche nach einem weißen Schaukelstuhl bin. Dieser ist aber nicht zu finden und ich habe da auch schon an Farbe gedacht ;)

    Auch alle anderen Werke sind toll geworden.

    Liebste Grüße
    Sisa

    Antworten

  3. Buntspechte

    22. Oktober 2013 um 11:20

    Ist das toll!

    Antworten

  4. Franziska Kowalski

    22. Oktober 2013 um 11:26

    Richtig toll geworden dein Stuhl ;)

    Da bekommt man auch glatt Lust. Beim nächsten Flohmarktbesuch halt ich meine Augen offen ;)

    Liebe Grüße, Franzi

    Antworten

  5. SyFlinga

    22. Oktober 2013 um 11:47

    *haben will*
    Der sieht so richtig einladend aus, der neue Schaukelstuhl. Toll, was man aus alten Schmuckstücken noch zaubern kann. Und dann auch noch so richtig professionell, klasse. Hatte ich *haben will* schon erwähnt?? ;-)
    Die Wandfarbe schaut schick aus und passt dann doch perfekt zum Diva-Gold deiner Kommode *hihi*
    Ich bin gespannt auf das Gesamtergebnis.

    Ganz liebe Grüße,
    Katrin

    Antworten

  6. nic [luzia pimpinella]

    22. Oktober 2013 um 12:50

    ich freue mich so, dass es euch allen so einen spaß gemacht hat. und dein stuhl ist zauberhaft geworden.

    jetzt bin ich noch mehr gespannt auf den kommenden sonntag… große vorfreude!

    liebe grüße
    nic

    Antworten

  7. Fräulein An

    22. Oktober 2013 um 13:01

    Ohhh wie schön. Der Schaukelstuhl ist toll. Ich such auch bereits seit Wochen im Internet nach einem Schnäppchen :)
    Und die Wandfarbe dahinter, deeeeer Knaller. Ich bin auch dein fertiges Zimmer gespannt :)
    Liebe Grüße, Andrea

    Antworten

  8. Johanna

    22. Oktober 2013 um 14:05

    Man, du hast ja richtig tolle Fotos gemacht! Super! Und dein Schaukelstuhl sieht echt schön aus – ich wünschte, mein Stuhl wär auch schon weiß…zu unserem dunklen Esstisch passt das grau nämlich leider wirklich nicht. Naja, ich krieg das schon noch hin;-).
    Der Workshop war wirklich toll und dein Post spiegelt das perfekt wieder!
    Liebste Grüße und bis morgen,
    Johanna

    Antworten

  9. Mäusekineos

    22. Oktober 2013 um 14:15

    Ich warte schon ganz gespannt auf dein neues Zimmer….

    Antworten

  10. Kathrin von Happy Home

    22. Oktober 2013 um 14:32

    Was heisst hier gefühlte 1243 Heftzwecken, das waren mindestens 3000 ;-) Schön war der ganze Tag. Hoffe wir machen das noch mal. Und so ein Schaukelstühlchen würde mir auch gefallen. Bin jetzt sehr gespannt, ob da bald noch ein Polster dazu kommt.

    Tolle Bilder übrigens. (Selbst das wo ich drauf bin könnte schlimmer sein *zwinker)
    Liebe Grüße
    Kathrin

    Antworten

  11. liebste schwester

    22. Oktober 2013 um 15:41

    Oh sind die Sachen toll geworden . Muß ich gleich mal stöbern gehen!

    Besuch uns doch mal

    Liebe Grüße von der kleinen Schwester von
    liebste-schwester.blogspot.de

    Antworten

  12. by SaTe

    22. Oktober 2013 um 18:03

    Der Workshop sieht echt interessant aus!!! Der Stuhl ist echt Super toll geworden…
    Ich bin auch schon gespannt auf das fertige Zimmer…

    LG
    Sandra

    Antworten

  13. sjoe

    22. Oktober 2013 um 21:41

    wie toll, so ein Workshop würde mir ja auch gefallen.
    genau, wie mir dein Schaukelstuhl gefällt, den würde ich glatt nehmen!

    LG
    sjoe

    Antworten

  14. Mabel

    23. Oktober 2013 um 10:08

    Super schön dein Schaukelstuhl. Da hast du tolle Arbeit geleistet!
    Ich bin schon lange auf der Suche nach einem Schaukelstuhl zum aufarbeiten. Leider war meine Suche bis jetzt ergebnislos :-(

    LG
    Mabel

    Antworten

  15. ♥susanne♥

    24. Oktober 2013 um 8:21

    Das ist ja eine tolle Aktion.
    Und Johannas cooler Retrostuhl ist vom Möbelschweden *lach* Aber tatsächlich von vor ca. 30 Jahren, denn….. ICH habe diese Stühle noch bei mir stehen. Insgesamt sogar 6 Stück und sie halten immer noch. Aber neue Farbe könnten sie tatsächlich mal gebrauchen, da bin ich noch gar nicht drauf gekommen. *andiestirnfass*
    Super, also Farbe ausgesucht und ran an die Arbeit….

    Danke für die Inspiration.♥

    Liebe Grüße
    susanne

    Antworten

  16. martina

    24. Oktober 2013 um 17:43

    Liebe Ricarda, es war wirklich sehr amüsant am Sonntag! Ich habe den Tag sehr genossen. Morgen gibt´s endlich meinen Bericht ;-) Hat ja auch lange gedauert!
    Liebe Grüße Martina.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über mich



Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg

Melde Dich für die Newsletter an:



mehrfach Auswahlmöglich
Kategorien
Neues aus Instagram