Deko, Schöne Dinge, Wohnen

Bei mir Zuhause: Meine Küche

Endlich nehme ich euch nach und nach auf eine kleine Hometour mit!

Mittlerweile lebe ich schon einige Monate in meiner neuen Wohnung, aber wie das so ist… Innerhalb einer Woche ist die Wohnung zu 90 Prozent eingerichtet und für die letzten 10 Prozent brauche ich dann Eeeeewigkeiten! :)
Hier und da fehlt noch ein wenig etwas, wie zum Beispiel ein Teppich in der Küche, aber irgendwie ist man ja nie ganz fertig, was ja auch schön ist.
Aber heute fange ich endlich an, euch nach und nach mein neues Heim zu zeigen. Ja genau, die Wohnung fühlte sich zum Glück sehr schnell nach Heim an und ich fühle mich dort pudelwohl.
Starten wir mit dem Herzstück – der Küche.
Ich habe das unverschämte Glück, dass die Küche nicht nur groß genug ist für einen Esstisch für 4 Personen, zusätzlich geht von der Küche ein wunderschöner, gemütlicher und kleiner Balkon ab, ausgerichtet Richtung Westen, sodass im Sommer traumhafte Stunden draußen verbracht werden können und der Weg zum Kühlschrank für neue Kaltgetränke ist auch nicht weit. :)
Den Balkon zeige ich euch noch einmal genau im Frühling, wenn ich hoffentlich endlich mal dazu komme, den Balkon hübsch mit Blumen herzurichten.
Die Küchenfronten sind nicht genau das, was ich mir selber ausgesucht hätte, aber für eine Mietwohnung ist die Küche top und vor allem habe ich jeeeede Menge Arbeitsfläche.
Herzstück bildet wie gesagt der Esstisch, wo nicht nur gegessen, sondern auch hin und wieder gearbeitet, gespielt, gelacht und getrunken wird, wenn Freunde da sind.
Die Lampe und das Bild ergänzen die Essgruppe wie ich finde ganz wunderbar.
Mit der freien Wand wusste ich sofort, was ich machen möchte – ich wollte dort Schränke hängen haben, die dann zusammen mit der Wand in der selben Farbe gestrichen werden sollten, sodass die Schränke mit der Wand optisch verschmelzen. Allerdings konnte ich mich Monate lang nicht für eine Farbe entscheiden. Ursprünglich wollte ich einen Mintton nehmen, aber da die Ecke nicht so hell ist, wurde es am ende doch ein zartes Altrosa, was für mich einen tollen Kontrast zu der doch recht „männlichen“ Küchenfront bildet. :)
An den Esstisch hatte ich übrigens ganz besondere Ansprüche, sollte er zugleich auch fototauglich sein – Bloggerleben halt. ;)
Und auch die Stühle mussten auf der einen Seite zur Küche passen, sollten aber nicht zu kühl wirken, aber auf der anderen Seite auch nicht mit Stoff bezogen sein, damit sie nicht so schnell Gerüche aus der Küche annehmen und nicht so schnell schmutzig werden.
Wenn ihr jetzt sagt, diesen Tisch oder diese Stühle möchte ich auch haben (oder etwas anderes), dann könnt ihr bis Ende November den exklusiven Gutschein für Pech&Schwefel Leser „PS10CAR“ nutzen und bekommt 10% Rabatt auf eure gesamte Bestellung bei Car Möbel. Ob ich den Gutschein eigentlich auch noch nutzen darf? :) Ich liebäugle gerade mit dieser Lichtbox zum Beispiel.
Wie gefällt euch die Küche?
Liebste Grüße,
Ricarda
Dieser Post ist in Kooperation mit Car Möbel entstanden, die mir freundlicherweise die Stühle zur Verfügung gestellt haben. Alle anderen Möbel wurden von mir gekauft.
Teilen Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterPrint this pageEmail to someone
Empfohlene Beiträge
32 Kommentare
  1. Susann Hofmann

    19. Oktober 2017 um 20:35

    Liebe Ricarda,
    ich finde die Küche richtig schön.
    Vor allem der Esstisch mit den Lampen hat es mir angetan :-)
    Sehr schön harmonisch abgestimmt und tolle Akzente hast du gesetzt.
    Viele Grüße und ganz viele gemütliche Stunden in der Küche
    Susann

    Antworten

    • Ricarda

      20. Oktober 2017 um 6:36

      Vielen Dank Susann! Das freut mich. :)

      Antworten

  2. Miss Achtung

    19. Oktober 2017 um 22:36

    Deko auf der Heizung find‘ ich ganz schön mutig. ^^
    Die Küche ist ein Traum! Hell, groß, nah zum Esstisch und Balkon – geht’s noch besser?! Und der Servierwagen passt da auch super rein! Mir gefällt’s gut! :)

    Antworten

    • Ricarda

      20. Oktober 2017 um 6:36

      Danke Dir!
      Bisher war sie noch nicht an, da kann sie noch gut als Ablagefläche herhalten. ;)

      Antworten

  3. Petra

    20. Oktober 2017 um 7:06

    Guten Morgen Ricarda,
    Das hatte ich in der alten Wohnung auch, küche mit Balkon, jetzt hab ich immerhin das Fenster zum Balkon. Deine Küche toll. Muss auch sagen, die Lampe überm Tisch finde ich ein richtiger Hingucker. Ich sehe, du hast den sekben TM wie ich. Ich nutzte die Heizung auch als Ablage bis die Heizperiode anfängt. In der Küche kann frau sich richtig wohlfühlen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    Antworten

    • Ricarda

      30. Oktober 2017 um 19:15

      Ich danke Dir Petra :)

      Antworten

  4. Sandra

    20. Oktober 2017 um 8:37

    Moin,

    eine super schöne Küche und vor allem der Tisch, das Herzstück der Küche :).
    Du hast auch so ein tolles Händchen für die Deko.
    Kannst du nicht mal vorbei kommen und das bei mir machen? hihi

    LG

    Sandra

    Antworten

    • Ricarda

      22. Oktober 2017 um 16:02

      Vieeeelen Dank! Du, ich glaube das würde mir sogar auch noch Spaß machen. :)

      Antworten

  5. Anne

    20. Oktober 2017 um 13:38

    Mir gefällt Deine Küche richtig gut!

    Besonders gut gefällt mir das Einhorn!!!

    Lieben Gruß, Anne

    Antworten

    • Ricarda

      22. Oktober 2017 um 16:02

      Vielen Dank! Dazu gibt es demnächst noch ein DIY ;)

      Antworten

  6. noradirkling

    20. Oktober 2017 um 14:37

    Der Tisch ist ja toll, ich suche grade zufällig einen neuen Esstisch ;)
    Sag mal, kann man bequem die Beine übereinander schlagen? Die Tischplatte sieht so dick aus, da sie ja an den Seiten abgeflacht ist.

    Liebe Grüße!

    Antworten

    • Ricarda

      22. Oktober 2017 um 16:05

      Also bei mir ist das kein Problem, das liegt vielleicht auch daran, dass ich klein bin, das weiß ich nicht genau. Aber ich liebe den Tisch wirklich :)

      Antworten

  7. Jane

    20. Oktober 2017 um 14:59

    Boah, der Esstisch! Der Hammer!

    Antworten

    • Ricarda

      22. Oktober 2017 um 16:02

      Danke Dir!

      Antworten

  8. Anke

    20. Oktober 2017 um 17:41

    liebe Ricarda,

    da mir Tisch und Stühle sehr gut gefallen haben, bin ich gleich auf die Seite von Car Möbel gegangen und habe die wunderschönen Vinylmatten mit Fliesenoptik entdeckt – da ich ein großer Marokko-Fan bin und viele orientalische Accessoires in meiner Wohnung habe, musste ich gleich zuschlagen und dank deiner Rabattaktion konnte ich ordentlich Geld sparen :-)))

    Danke für den Tipp und die Inspiration,

    liebe Grüße
    Anke

    Antworten

    • Ricarda

      22. Oktober 2017 um 16:06

      Oh das freut mich sehr! Ja die find ich auch meeeeega schön! Nur sie passen nicht so wirklich bei mir hin… Obwohl… :) Ganz viel Spaß mit der neuen Deko!

      Antworten

  9. Kia

    20. Oktober 2017 um 21:20

    Hab vielen dank für deinen Einblick in deine Küche. Der Tisch ist wirklich schön und das Bild über dem Tische gefällt mir auch sehr. (Würdest du verraten woher das Bild ist?)
    Liebe Grüße
    Kia

    Antworten

    • Ricarda

      22. Oktober 2017 um 16:01

      Liebe Kia, das habe ich selber gemacht. :) Danke Dir!

      Antworten

  10. Arlette

    21. Oktober 2017 um 10:35

    Wie lustig, mein erster Gedanke beim Anblick der Küchenfronten war: „die waren schon drin, die hat Ricarda nicht ausgesucht“.
    Deine Küche ist toll geworden. Das Foto von dem Glas, in dem sich die Hafenkräne kopfüber spiegeln, ist der Knaller. So schön! Der Tisch gefällt mir auch sehr, ich liebe Holztische, sie machen es so schön warm.
    Und der Servierwagen wohnt hier auch. Er ist unser „Gemüsekorb“.

    Schön hast du es, in deiner Küche wär ich auch gern Gast.
    Liebe Grüße
    Arlette

    Antworten

    • Ricarda

      22. Oktober 2017 um 16:08

      Hahaha, ja genau, das wären nicht unbedingt meine Fronten. ;)
      Vielen Dank! Ja das Bild liebe ich auch, und es war damals so ein schöner Sommertag, an den ich gerne zurückdenke.
      Du, wenn Du in Hamburg bist, komm gern auf nen Kaffee vorbei. :)

      Antworten

  11. Sarina

    22. Oktober 2017 um 10:46

    Tolle Bilder und tolle Küche :)
    Ich persönlich habe mich grade total in das Bild verliebt!!! Wo hast du das denn her wenn ich fragen darf :)
    Ganz liebe Grüße

    Antworten

    • Ricarda

      22. Oktober 2017 um 16:18

      Vielen Dank! Das Bild habe ich selber gemacht vor ein paar Jahren. :)

      Antworten

  12. Frieda

    26. Oktober 2017 um 13:31

    Die Küche ist wunderbar geworden. Vielen Dank für den Einblick.
    Ich ziehe auch gerade um und finde den Polaroid Fotorahmen sehr cool, ist der selbst gebaut, oder wo finde ich den?
    Viele Grüße

    Antworten

    • Ricarda

      30. Oktober 2017 um 18:56

      Die Firma hieß Polaboy, leider gibt es die Firma nicht mehr.

      Antworten

  13. Debbie

    27. Oktober 2017 um 9:17

    Wirklich schön eingerichtet deine neue Küche! Dass du das Bild mit dem Glas selber gemacht hast, habe ich mir schon gedacht – ist dir gut gelungen! Aber wo hast du es so cool drucken lassen mit dem schwarzen „Rahmen“? Liebe Grüsse, Debbie

    Antworten

    • Ricarda

      30. Oktober 2017 um 18:56

      Das ist von Polaboy, leider gibt es die Firma nicht mehr.

      Antworten

  14. Frieda

    30. Oktober 2017 um 14:43

    Die Küche ist ganz wunderbar geworden. Vielen Dank für den Einblick.
    Ich ziehe auch gerade um und finde den Polaroid Fotorahmen sehr cool, ist der selbstgebaut, oder kann ich den irgendwo im Netz finden?
    Viele Grüße

    Antworten

    • Ricarda

      30. Oktober 2017 um 18:49

      Die Firma hieß Polaboy, ist aber leider mittlerweile nicht mehr auf dem Markt.

      Antworten

  15. Moni

    30. Oktober 2017 um 23:23

    Wunderschön 😍 Diese kleinen Details und natürlich das Bild 💖 Ich liebe Hamburg 💙
    Eine sehr schöne Küche hast du, liebe Ricarda 🤗

    Antworten

    • Ricarda

      31. Oktober 2017 um 12:08

      Vielen Dank Moni!

      Antworten

  16. Jule

    1. November 2017 um 14:12

    Liebe Ricarda,
    hach wie schön deine Küche geworden ist. Du hast wirklich ein tolles Auge für Einrichtung und Deko. Verrätst du mir, wo du die Lampe(n) über deinem Esstisch herhast? Und das „man nehme“-Schild ist auch klasse: gibt es das irgendwo zu kaufen?

    Ganz liebe Grüße,
    Jule

    Antworten

    • Ricarda

      2. November 2017 um 8:18

      Liebe Jule, vielen Dank! Die Lampe ist von Westwing now und das Schild habe ich mal bei Westwing bestellt :)

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Über mich

Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg

Melde Dich für die Newsletter an:



mehrfach Auswahlmöglich
Blog Kategorien
Unsere Ebookshop
Schmuck und Papeterie
Lieblingsstoffladen
Neues aus Instagram
get_footer();