Hamburg, Werbung

Alster oder Elbe?


Hello ihr Lieben!

Oh ha – die Wahl zwischen Elbe oder Alster fällt in Hamburg wahrscheinlich ähnlich kontrovers aus wie bei den Stadtteilen Schanze oder Eppendorf ;)

Für mich ist Hamburg unter anderen meine Herzensstadt, weil es so wunderbar viel Wasser gibt! Wenn der Wind einem um die Ohren pfeift und man völlig durchgepustet wieder nach Hause kommt und sich auf einen Tee freut oder man im Sommer in Hamburg noch atmen kann, während im Rest von Deutschland die Großstädte schon unter einer stickigen Dunstwolke drohen einzugehen – tja dann kommt Hamburg mit seiner Alster und Elbe und mehr Brücken als Venedig daher.

IMG_4069 IMG_4080 IMG_4112 IMG_4116 IMG_4126

Die Wahl ob Alster oder Elbe hängt von unterschiedlichen Dingen ab.

Möchte ich einfach am Strand spazieren gehen, kommt natürlich nur die Elbe in Frage, und auch um dicke Pötte zu gucken und im Sommer bei 25 Grad plus ein Picknick zu machen, ist die Elbe meine erste Wahl.

IMG_4098

IMG_4104

IMG_4077

IMG_4122

IMG_4090

Die Alster ist dagegen so etwas wie die “feine” Schwester – am Wochenende manchmal ein bisschen zu schick und am ersten Wochenende im Jahr wo die Sonne scheint und das Thermometer Plusgerade anzeigt, heillos überlaufen. Dennoch ist sie in der Sonne bei angenehmen Temperaturen genau das richtige um noch “eine Runde” spazieren zu gehen oder einfach den Sonnenuntergang im a.mora (schicke Lounge) oder der Alsterperle (uriges ehemaliges Toilettenhäuschen) bei einem Kaltgetränk anzuschauen. Nein, ins Cliff geht man als Hamburger eher nicht wie ich finde ;)

Wer gerne grillt, findet den idealen Grillplatz auf der Alsterwiese, wenn die Sonne untergeht. Und das alles mitten in der Innenstadt. Mal ehrlich, welche andere Stadt kann das?

Zugleich ist die Alster eine tolle Location um sein fotografisches Auge zu schulen. Von spielenden Kindern, Seglern, verliebten Pärchen, coolen Jungs auf Parkbänken, Joggern, Grillrunden und jeder Menge Wasser bietet die Alster eine Fülle an Fotomotiven zum üben. Auf Instagram finden sich über 140.000 Bilder mit dem Hashtag “Alster” die mehr oder weniger etwas mit dem Wasser zu tun haben.

IMG_4115

IMG_4119

IMG_4108

IMG_4082

Auf der kommenden Triennale, ein Fotofestival in Hamburg mit jeder Menge Ausstellungen, Vorträgen und mehr in verschiedenen Hamburger Museen und Galerien wird das Thema “Zukunft” in der Fotografie aufgegriffen. Ein spannendes und interessantes Thema – ich werde auf jeden Fall einige der Veranstaltungen besuchen und freue mich schon sehr auf eine Portion Kultur ;)

Zum Thema Zukunft in der Fotografie gehört natürlich auch Instagram, sodass anlässlich der Triennale mit dem Hashtag #visionhh Fotos gesammelt werden, wo Hamburger ihre Sicht auf Hamburg präsentieren. Diese Fotos werden dann in einer Ausstellung während der Triennale zu einem großen Mosaikbild zusammengestellt. Ich bin sehr gespannt und werde mir das Ergebnis definitiv anschauen! Also macht auch gerne mit, ich werde auch schauen, ob ich ein Bild von mir erkenne :)

IMG_4121

IMG_4072

IMG_4094

Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen neugierig auf die Ausstellung und Hamburg machen :)

Liebste Grüße,
Ricarda

Dies ist ein Sponsored Post der Triennale, meine Meinung und Begeisterung für die Fotografie ist zu 100% meine eigene, genau wie die Bilder.

Empfohlene Beiträge
12 Kommentare
  1. juliBuntes

    27. Mai 2015 um 6:24

    Ich weiß schon, warum Hamburg die einzige Stadt ist, in der ich mir vorstellen könnte zu leben… Tolle Bilder!
    VLG Julia

    Antworten

  2. Ariana

    27. Mai 2015 um 9:17

    Ich war bisher weder an der Alster noch an der Elbe – aber Deine wunderschönen Fotos machen auf beide davon Lust :-)
    Liebe Grüsse
    Ariana

    Antworten

  3. Frau Zwergenbunt

    27. Mai 2015 um 10:03

    Ach, wie ich mich auf Hamburg freue. In einer Woche geht es für 3 Tage in die allerschönste Stadt. 3 Tage Schiffe gucken. Juchhu!!! :-)

    Antworten

  4. Diana

    27. Mai 2015 um 12:51

    Oh Du machst einem Hamburg wirklich schmackhaft ;) Was ich mich freue, Sonntag geht es los. Hast du nen Tipp wo man besonders lecker essen gehen kann? Oder was wir nicht verpassen dürfen? Ich freu mich schon so … und wenn ich nach Hause komme, wartet mein “Packendes” auf mich…

    Antworten

    • Ricarda

      28. Mai 2015 um 6:46

      Oh in welche Richtung soll es denn gehen? Mit Kind oder ohne Kind? Kurze Vorschläge: Atelier F, Mongos, Raw like Sushi, Hans im Glück, Mehl, Clouds oder East (wenn es schick sein soll)… Das fällt mir spontan vor dem 1. Kaffee ein :D

      Antworten

      • Diana

        29. Mai 2015 um 12:21

        Ich fahre mit meinem Freund, er hat Montag Geburtstag und wir lassen mal ein paar Tage die Seele baumeln. Werde nun die Vorschläge durcharbeiten und danke dir dafür.
        Wären wir mit dem Auto (Zug war so unschlagbar günstig) würde ich so gerne bei Euch / bzw. deiner Schwester vorbei fahren um ein paar Stoffmitbringsel und Kleinkram nach Hause fahren…. dazu muss ich halt noch einmal kommen ;) hihi.

        Antworten

        • Ricarda

          30. Mai 2015 um 10:24

          Oh wie schön! Viel Spaß :) Zu uns kommt man sonst auch seeeehr gut mit der S-Bahn ;)

          Antworten

  5. Frau Bergmolch

    27. Mai 2015 um 13:07

    Hallo Ricarda =)

    Ich bin in HH-Winterhude aufgewachsen und recht häufig noch dort…entsprechend liebe ich die Alster-Läufe; die Außen-Alster ist mir dafür mittlerweile zu “hip” geworden. Erst letztes WE war ich dort und hab gedacht mich tritt ein Pferd^^

    Liebe Grüße
    Eileen

    Antworten

  6. Pedi

    27. Mai 2015 um 17:54

    Oh,da krieg ich direkt Heimweh nach meiner alten Wahlheimat. Tolle Bilder Ricarda!!!

    Antworten

  7. Maria Potthoff

    27. Mai 2015 um 22:51

    Durch deinen tollen Post habe ich jetzt totales Fernweh :-) Hamburg ist eine so wundervolle Stadt, da kann man genug von bekommen. Liebe Grüße aus dem Passeiertal!

    Antworten

  8. Nick

    28. Mai 2015 um 14:30

    Ich favorisiere bei schönem Wetter eher einen Platz an der Elbe. Obwohl ein schöner Sonnenuntergang an der Alster auch nicht zu verachten ist.

    Antworten

  9. Nicole

    22. Juni 2015 um 23:30

    Du hast’s geschafft, ich hab Heimweh… Beim Anblick der Bilder rieche ich sofort die Alsterluft und sehne mich nach nem Sundowner in der Alsterperle… Argh in den letzten 2 Jahren war ich eindeutig zu selten oben in der Heimat und wenn ich mir das drittletzte Foto anschaue auch eindeutig zu lange nicht mehr an der Aussenalster… Und Deine Meinung zum Cliff unterschreibe ich sofort, das war vor 10 Jahren schon so ;-)

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über mich



Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg

Melde Dich für die Newsletter an:



mehrfach Auswahlmöglich
Kategorien
Neues aus Instagram