Privates

20 Facts about me – Teil 2

Vor einer Ewigkeit – vor über 3 Jahren – gab es hier im Blog schon einmal 20 Facts about me. Warum jetzt noch einen 2. Teil? Weil ich bei anderen solche „sinnlosen“ Fakten auch immer super gerne lese. :) Ich erfahre gerne Kleinigkeiten von anderen Menschen und ich hoffe, ihr auch.

IMGP6307Ein Dank geht an Steffen Böttcher für das Foto. Irgendwo mitten in Nordvietnam.

20 Facts about me

1. Ich habe früher ganz doll gelispelt und gestottert – und finde es bis heute gemein, dass in dem Wort lispeln ein s drinnen ist (wer sich das ausgedacht hat… fies).

2. Möglicherweise ist das ein Grund dafür, dass ich im englischen das th nicht gut aussprechen kann, das lispeln wurde einfach zu gut abtrainiert. ;)

3. Ich würde gerne singen können. Treffe aber keinen einzigen Ton. Was mich natürlich nicht davon abhält im Auto lautstark zu singen, wenn ich alleine bin.

4. Ich hatte eigentlich nie das Ziel selbstständig zu sein. Das wurde ich mehr aus Versehen. :)

5. Ich muss mich selbst nach sechs Jahren nähen noch anstrengen, um bei einfarbigen Jerseystoffen die rechte und die linke Stoffseite zu unterscheiden.

6. Viele der Punkte auf meiner letzten 20 Facts about me Liste stimmen noch – auch ins Schweigekloster würde ich immer noch gerne gehen. Allerdings würde ich mittlerweile New York noch einmal eine Chance geben und Punkt 5 wurde durch den Punkt 10 in dieser Liste ersetzt.

7. Ich mag Sommerurlaub lieber als Winterurlaub.

8. Prokrastination und ich sind beste Freunde (eigentlich sollte ich jetzt gerade meine Steuern machen, schreibe aber lieber diesen Beitrag).

9. Ich liebe Lakritz! Desto salziger und schärfer, umso besser.

10. Ich bereue, mit Anfang 20 nicht mehr gereist zu sein und versuche das aktuell aufzuholen – zum Leidwesen meines Sparschweins. :)

11. Ich schaue fast kein normales Fernsehen mehr, bin aber ein Serienjunkie. Eine Staffel Gilmore Girls an einem verregneten Wochenende ist schon machbar. :)

12. Mein Traum ist es, temporär 1-2 Monate im Jahr auf Mallorca zu wohnen. Ich habe keine Ahnung wie das umsetzbar sein könnte, aber den Traum bewahre ich mir.

13. Ich habe 5 Spitznamen – alle völlig unterschiedlich und trotzdem reagiere ich auf jeden.

14. Sobald es dunkel ist, verliere ich meinen ansonsten guten Orientierungssinn.

15. Ich kann nahezu überall schlafen – innerhalb von 2 Minuten. Egal wie laut es um mich herum ist.

16. Als Nadine und ich einmal bei einem Shooting waren, fragte die Fotografin uns, wer denn die ältere sei. Mein Gesichtsausdruck auf den nächsten Fotos war… angespannt. Sind ja nur 10 Jahre Unterschied! :)

17. Sobald ich etwas Wasser sehe, was größer als eine Pfütze ist, fühle ich mich wohl.

18. Allerdings schwimme ich nicht gerne. Füße ins Wasser halten reicht mir vollkommen aus.

19. Ich habe keine Ahnung, ob ich in Farbe oder Schwarzweiß träume.

20. So spießig es klingt, ich puzzle schon seitdem ich ein Kind gerne. Was mir jetzt bei Patchworkarbeiten eine große Hilfe ist.

Wie sieht es bei euch aus? Ich liebe es, über andere Leute Unnütze Sachen zu erfahren. :) Verlinkt eure Beiträge dazu gerne in den Kommentaren!

Liebste Grüße,
Ricarda

Empfohlene Beiträge
9 Kommentare
  1. Diana

    13. Februar 2017 um 18:55

    Liebe Ricarda, bei dem einen oder anderen Punkt musste ich schmunzeln. Dein Punkt 5 passt bei mir super, ich habe da auch Probleme. Schwimmen tu ich auch nicht gerne, Füße im Wasser sind mehr als ausreichend. :) Beim Träumen ist das bei mir so eine Sache. Wenn ich in einem Land bin, in dem ich nur Englisch spreche, dann träume ich auch auf Englisch und in schwarz weiß, ansonsten auf Deutsch und in Farbe. :) So weiß ich immer wann ich mich anklimatisiert habe. :)
    LG Diana

    Antworten

    • Ricarda

      14. Februar 2017 um 9:02

      Nein echt? Das ist ja richtig witzig, dass das Länderabhängig ist, hihi.

      Antworten

      • Barbara

        5. März 2017 um 13:59

        Hallo, ich bin begeistert. Wenn ich also demnächst wieder bis zu den Knien im Wasser stehe – so ca 15 min – und mich dann umdrehe und zurück ans Ufer gehe, halte ich Ausschau nach Euch! Ihr werdet mich verstehen – im Gegensatz zur Mehrheit meiner Mitmenschen…. ;-)

        Antworten

  2. Alina

    13. Februar 2017 um 21:41

    Unnützes Wissen über mich: Ich hasse es, wenn Leute nach dem Toilettengang den Klodeckel offen lassen :D

    Antworten

  3. Kerstin

    13. Februar 2017 um 22:00

    Liebe Ricarda,
    ich lese regelmäßig Dein Blog, jetzt finde ich es
    ganz toll, sowas von Dir zu lesen!Ich wundere mich nur, warum´s noch keine Kommentare zu lesen gibt… :-)

    Antworten

    • Ricarda

      14. Februar 2017 um 9:02

      :) Vielen Dank!

      Antworten

  4. Franzi

    14. Februar 2017 um 17:43

    Schön, einfach so ein Facts-Dings ;) sollte ich auch mal machen.
    Ich mag auch solche unnütze aber irgendwie auch wichtige Fakten! ;)
    Liebe Grüße

    Antworten

  5. Christina

    14. Februar 2017 um 23:34

    Okay, für mich ist es interessant, deine Punkte zu lesen, weil ich ja irgendwie schon eine Vorstellung von dir habe, du hast natürlich keine Ahnung wer ich bin, aber weil ich diese kleinen Details über Andere auch sehr liebe, hier trotzdem mal ein paar bekloppte Infos über mich, vollkommen sinnlos, einfach am heutigen Tagesablauf orientiert ;-)
    Ich setze meinen Fahrradhelm oft nicht auf (wegen der Frisur), kann ihn aber auch wegen dem schlechten Gewissen nicht zu Hause lassen. Er baumelt also oft am Lenker.
    Ich fahre im Job manchmal eine Etage mit dem Aufzug, nur um mal 25 Sekunden Ruhe zu haben. Ähnliches wiederholt sich zu Hause, nur dass ich mich dort auf der Toilette einschließe.
    Ich liebe das Nougat-Croissant von meinem Bäcker, er sagte bei meinem ersten Kauf „Vorsicht, das macht süchtig!“ und obwohl es wirklich irre lecker schmeckt, hat mich glaube ich allein der Satz in die Abhängigkeit getrieben.
    Ich suche zur Zeit den Spielplatz danach aus, wo ich noch die meiste Sonne vermute.
    Ich nehme mir um 17 Uhr totmüde vor heute aber mal wirklich früh ins Bett zu gehen und lese dann noch bis in die Puppen im Internet und kommentiere Blogbeiträge ;-)
    LG Christina

    Antworten

    • Ricarda

      15. Februar 2017 um 6:58

      Großartige Fakten! Ich danke Dir :)

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert *

Über mich



Ricarda, Kreativbloggerin aus Hamburg

Blog Kategorien
Unsere Ebookshop
Schmuck und Papeterie
Melde Dich für die Newsletter an:



mehrfach Auswahlmöglich
Lieblingsstoffladen
Neues aus Instagram